Lauch-/Zucchini-Gemüse mit Thüringer Bratwurst
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (8)
Loading...Loading...

Lauch-/Zucchini-Gemüse mit Thüringer Bratwurst

© Essen ohne Kohlenhydrate

Vorbereitung 10 Min.
Kochen/Backen 30 Min.
Gesamt 35 Min.
Schwierigkeit Einfach

Was du brauchst

Los geht's

Das Rezept 'Lauch-/Zucchini-Gemüse mit Thüringer Bratwurst' passt natürlich auch super als Low-Carb Mittag- und/oder Abendessen in meinen Low-Carb Ernährungplan mit der Garantie für das Abnehmen ohne Hunger! Dort findest du die besten EoK-Rezepte von diesem Foodblog - berechnet und optimiert für deine Ziele und deine Körperwerte. Schau dazu einfach mal auf die Ernährungsplan-Infoseite.

 

 

 

 

 

 

 

Wenn dir das Rezept 'Lauch-/Zucchini-Gemüse mit Thüringer Bratwurst' gefallen hat, dann schau doch mal auf unserer großen Facebook-Seite (über 900.000 Fans) dabei und verpasse keine Rezepte, Videos und Gewinnspiele mehr! In unserer großen Facebook-Gruppe (knapp 100.000 Mitglieder) tauschen wir uns in einer großen geschlossenen Low-Carb Community über Rezepte, Abnehmen und Motivation gegenseitig aus. Schau doch einfach mal vorbei :) Natürlich alles kostenlos.

Zutaten (für 1 Portion/en)

  • 160g
    Lauch
  • 120g
    Zucchini
  • 1
    Zwiebel rot
  • 90g
    Tühringer Bratwurst
  • 75g
    Schmand
  • 2g
    Thymian
  • 1 TL
    Senf
  • 1 TL
    Honig
  • etwas
    Salz
  • etwas
    Pfeffer
  • 2 TL
    Olivenöl

Anleitung

  • Backofen auf 190°C Umluft vorheizen.

  • Zucchini waschen, abtrocknen und in kleine Würfel schneiden. Lauch in Ringe schneiden, in ein Sieb geben, gut mit Wasser abspülen und abtropfen lassen.

  • Zwiebel schälen und in Achtel schneiden, Thymianstengel waschen, abtopfen und kleinschneiden.

  • Alles in eine Schüssel geben, mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen und gut vermengen.

  • In einer Auflaufform das Gemüse verteilen und für 20 Minuten in den Backofen bei 190°C Umluft.

  • In der Zwischenzeit die Tühringer Würstchen in einer Pfanne mit etwas Olivenöl gut anbraten, abkühlen lassen, in kleine Stücke schneiden, beiseite stellen.

  • Schmand mit Senf und Honig verrühren.

  • Nach 20 Minuten die Auflaufform aus dem Backofen holen, nochmals gut vermengen und die Tühringer Wurst beifügen und für weitere 10 Minuten bei 190°C in den Backofen.

  • Auf einem Teller den Schmand verteilen, das Gemüse und die Tührigner Wurst draufgeben und servieren.

Nährwerte (pro Portion)

Eiweiß 21g
Fett 59g
Kohlenhydrate 21g
Brennwert 662 kcal

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare* auf "Lauch-/Zucchini-Gemüse mit Thüringer Bratwurst"

avatar
neuste älteste beste Bewertung
Jürgen Becker
Gast
Jürgen Becker

Ich trage meine Lebensmittel in einer App ein.
Ich bekomme immer einen Anfall bei der Aussage, pro Portion.
Was ist eine Portion?
100 g, 200 g, 500 g.
Warum kann nicht mal eine klare Aussage gemacht werden.
Wie kann ich korrekte Einträge machen.

Alex
Webmaster

Hi Jürgen, unsere Angaben sind Beispiele. Ich persönlich passe auf jeden Rezept auf meinen „Hunger“ und meine eigene Größe an. LG Alex

Jürgen Becker
Gast
Jürgen Becker

Ach so,
Das Essen war super lecker.

Denise
Gast
Denise

Es heiß übrigens „Thüringer“. Das H kommt nach dem T.
Viele Grüße aus Thüringen.
PS: die Rezepte sind echt toll.

Alex
Webmaster

🙂 Ist verbessert. Vielen Dank