Die LOGI-Methode

mit viel Fett und Eiweiß

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (7)
Loading...Loading...
4. April 2019
Die LOGI-Methode

© Essen ohne Kohlenhydrate

Drucken Teilen Pin

mit viel erstellt von Alexander

Was ist die LOGI Methode?

Die sogenannte LOGI Methode sorgt dafür, dass der Körper sehr viel Eiweiß und vor allem die richtigen und essentiellen Fette erhält. Des Weiteren ist es auch wichtig, dass ballaststoffreich und mit möglichst wenig Kohlenhydraten gegessen wird. Dabei muss immer das sogenannte Säure-Base-Verhältnis passen. Zudem gehört auch eine regelmäßige Bewegung zu diesem etwas anderen Abnehm-Konzept. Um eine Diät in dem klassischen Sinne handelt es sich aber nicht, denn das Konzept ist eher auf Dauer ausgelegt und kann daher auch nachhaltige Erfolge ermöglichen.

Die LOGI-Methode - Der Steckbrief

Wie lange dauert die LOGI-Methode?

Das Konzept wird von vielen Menschen als eine Art Lebensstil betrachtet und kann langfristig und dauerhaft durchgeführt werden.

Wie schnell kann man mit der LOGI-Methode abnehmen?

Diese Ernährungsweise ist sicher nicht dazu geeignet, möglichst schnell abzunehmen. Der gesamte Umstellungsprozess im Körper braucht seine Zeit.

Wie viele Kohlenhydrate sind bei der der LOGI-Diät erlaubt?

Je nach Ausprägung sind zwischen 80 und 130g Kohlenhydrate erlaubt.

Wie oft darf man die LOGI-Methode durchführen?

Da es sich bei der LOGI-Diät eigentlich um keine Diät handelt, darf sie über kurze Zeit, über einen langen Zeitraum wie auch lebenslang durchgeführt werden.

Für wen ist die LOGI-Methode geeignet?

Die LOGI-Methode ist eher moderat und so auch für Anfänger und Diät-Unerfahrene geeignet.

Wird man bei einer LOGI-Methode satt?

Bei dieser Diät geht es nicht um Kalorienzählen oder einer starken Einschränkung. Es müssen bestimmte Lebensmittelgruppen für Rezepte in den Fokus gestellt werden.

Wie läuft die LOGI Methode ab?

Bei LOGI kommt eine spezielle Pyramide zum Einsatz. Anhand dieser können die Verwender sich sehr gut orientieren und erkennen, welche Lebensmittel sich am besten für dieses Ernährungskonzept eignen. Wer effektiv abnehmen will, sollte vorwiegend Produkte wählen, die auf den unteren beiden Stufen stehen. Kohlenhydrate sind bei LOGI keineswegs ganz verboten, sondern sollten einfach reduziert und in der passenden Form konsumiert werden (Vollkorn, Dinkel).

 

Die LOGI Pyramide nach Nicolai Worm
Die LOGI Pyramide nach Nicolai Worm

 

Wer sich aus den unteren Stufen der Pyramide bedient, führt seinem Körper ganz automatisch auch mehr wertvolle und gesunde Vitamine und Mineralstoffe zu. Durch eine Sättigung durch ballaststoffreiches Gemüse und einer moderate Menge an Kohlenhydraten wird der Gewichtsverlust erreicht. Nach einer gewissen Zeit verschwinden auch Heißhungerattacken und bestimmte Gelüste, die nicht selten für einen Stillstand auf der Waage (oder Zunehmen) verantwortlich sind.

 

Viel Eiweiß macht satt. Fett ist Geschmacksträge. Mit den passenden Rezepten gelingt das Abnehmen einfacher als bei anderen ähnlichen Konzepten. Zudem wird es von vielen Menschen auch besser und länger durchgehalten. Denn bei LOGI spielen der Genuss und vor allem auch die Lebensqualität sehr wichtige Rollen.

Lesetipp

DIÄTEN Wie funktioniert Inverallfasten und welche Formen davon gibt es?

Die Regeln & Grundlagen der Diät

Die Basis – jeden Tag reichlich

Die Basis der LOGI-Methode sind Obst- und Gemüsesorten. Davon sollte täglich gegessen werden und die Basis sollte gleichzeitig den größten Teil der Mahlzeit ausmachen. Die Basis bilden so Gemüsesorten wie:

 

  • Artischocken
  • Auberginen
  • Paprika
  • Tomaten
  • Fenchel
  • Brokkoli
  • Spargel
  • Zwiebeln
  • grüne Bohnen
  • Knoblauch
  • alle möglichen Salate
  • Champignons und Steinpilze

 

Bei den Obstsorten sind vor allem zuckerarme Sorten zu bevorzugen:

 

  • Beeren
  • Zitrusfrüchte
  • Melonen
  • Nektarinen
  • Aprikosen
  • Pfirsiche
  • Äpfel
  • Birnen

 

Stufe 1 – täglich bzw. mehrmals pro Woche

Auf der ersten Stufe befinden sich vor allem hochwertige Eiweißlieferanten wie Fisch, Fleisch und Milchprodukte. Dazu gehören Quark und Johurt aber auch Eier, Meeresfrüchte, Rind- und Schweinefleisch sowie Lamm, Pute und Schinken. Dabei werden 3 Portionen Milchprodukte pro Tag und 3 Mal Fisch pro Woche empfohlen. Beim Fleisch sollte nach Lust und Laune zwischen allen Varianten abgewechselt werden.

 

Stufe 2 – Viele Nährstoffe & Vitamine aber eine hohe Energiedichte

Auf der nächsten Ebene befinden dich energiereichere (meist wegen höherem Fettanteil) Lebensmittel. In der Regel auch sehr arm an Kohlenhydraten. Beispiele sind: Sahne, Käse aller Art, Mascarpone, zuckerreiche Obstsorten wie Bananen und Ananas sowie Avocados, Nüsse, Samen und Oliven. Diese Lebensmittel dürfen täglich zum Ernährungsplan gehören – allerdings in nicht zu übermäßig großen Mengen.

 

Stufe 3 – Gesunde und langkettige Kohlenhydrate

Vor allem viele Ballaststoffe finden wir bei diesen eher kohlenhydratreichen Lebensmitteln wie (Süß-)Kartoffeln, Mais, Haferflocken, Vollkorn-Brot, -Nudeln & -Reis. Diese Lebensmittel sollten wenn in kleinen Portionen oder abhängig von sportlichen Aktivitäten zugeführt werden. Wenn man an einem Tag viel Sport getrieben hat, darf man sich auch mit gesunden Kohlenhydraten belohnen.

 

Stufe 4 und die Spitze – Bitte verzichten!

Weißes Brot, Pommes, Kuchen und fetthaltige Wurst bilden die Stufe 4 und sollten sehr selten verzehrt werden. An der Spitze finden sich Honig, Zucker und Sirup. Darauf sollte nach Möglichkeit komplett verzichtet werden – und wenn (zum Beispiel für ein Salatdressing) dann nur als Ausnahme.

 

Wer diese Punkte beachtet, lebt deutlich gesünder und sorgt unter anderem auch dafür, dass der Blutzuckerspiegel stets auf einem konstanten, niedrigen Level bleibt. Von den erlaubten Lebensmitteln darf so viel gegessen werden, bis man wirklich satt ist.

Rezeptempfehlung

LOGI REZEPTE Unsere beliebtesten & besten Low-Carb Rezepte für die LOGI Methode

Die LOGI-Methode: Vor- & Nachteile

Vorteile der LOGI-Diät

Die LOGI-Methode ist eine sehr gemäßigte Ernährungsumstellung, bei der trotzdem auf die Menge und vor allem auch auf die Art der Kohlenhydrate geachtet wird. Letztere sind nicht komplett verboten, sollten aber reduziert und in langkettiger Form (Vollkorn, Dinkel) zugeführt werden. Dadurch wird der Blutzuckerspiegel reguliert. Zudem wird bei der LOGI-Methode mehr Obst und Gemüse gegessen. Dadurch wird der Körper mit wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen versorgt. Ein weiterer Vorteil ist, dass bei der Zubereitung der Speisen nur hochwertiges Oliven- und Rapsöl verwendet wird. Beide Varianten liefern sehr wichtige Omega-3-Fettsäuren, die der Körper für unterschiedliche Prozesse benötigt und nicht selbst herstellen kann.

 

Nachteile

Kritiker sind der Meinung, dass die LOGI-Methode zu stark auf Eiweiß und Fette setzt. Die Zeitschrift „Ökotest“ ist der Meinung, dass sich dieses Ernährungskonzept nicht für Menschen eignet, die unter Gicht oder Nierenschäden leiden, da die Nieren mit dem Abbauprodukt der Proteine reichlich „zu tun“ haben. Die maximale Menge sollte bei ca. 2 Gramm Eiweiß pro Kilo Körpergewicht liegen. Bei einer Frau mit 55 Kilo Körpergewicht also bei maximal 110g Eiweiß pro Tag.

Fazit & Kritik

Abschließend lässt sich sagen, dass die LOGI-Methode sehr zu empfehlen ist. Bis auf eine sehr kleine Gruppe an Personen kann sie von jedem Menschen durchgeführt werden. Sie kann sowohl kurze Zeit aber durchaus auch lebenslang Anwendung finden. Durch die gezielte Ernährungsumstellung ergeben sich gleich mehrere Vorteile. Unter anderem stabilisieren sich mit der Zeit auch die Blut– und Insulinwerte. Dadurch wird der Anwender gesund und fit. Durch die schonende Gewichtsabnahme ohne große Verzichte kann er sich wieder besser bewegen und mehr Sport treiben. Die wenigen Nachteile sind bei dieser Fülle an Vorteilen zu vernachlässigen.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar

Folge uns auf

  • Facebook Logo
  • Instagram Logo
  • Youtube Logo
  • Pinterest Logo

#essenohnekohlenhydrate

Ähnliche Beiträge

Erhalte Angebote und News über den Facebook-Messenger

Erhalte Tipps, Infos, Angebote und kostenlose Ebooks im Facebook-Messenger.

  • alles KOSTENLOS!
  • kostenlose Low-Carb Rezeptempfehlungen
  • aktuelle Sales und Angebote
  • kostenlose Ebook-Downloads
  • Die neuesten Infos zuerst erhalten
» Jetzt kostenlos anmelden
Oder melde dich beim EoK-Newsletter an. Du erhältst die selben Infos.