High Protein Pudding – Unsere Erfahrungen im Test

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (186)
Loading...Loading...
18. August 2020
High Protein Pudding – Unsere Erfahrungen im Test

© Essen ohne Kohlenhydrate

Drucken Teilen Pin it

mit viel erstellt von Alexander

ANZEIGE

High Protein Pudding Test – Unsere Erfahrungen im Direktvergleich

Der große Protein Pudding Test: Zum Vergleich haben wir uns die Schokoladen Protein Puddings von Dr. Oetker, Aldi, Rewe, Lidl und von Ehrmann besorgt. Der Lidl Protein Pudding der Eigenmarke Milbona war leider zu beliebt. Einfach immer vergriffen. Wir schauen uns die Inhaltsstoffe, die Nährwerte, Konsistenz, Geschmack und Preis an.

Update: Auch den Lidl High Protein Pudding konnten wir inzwischen testen. Wir haben das Ranking und den Test aktualisiert.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Alexander Grimme (@eokalex) am

Inhaltsstoffe

Alle Protein Pudding Varianten teilen sich mehr oder weniger die gleichen Basiszutaten: Die Hauptmasse des Puddings besteht aus (sehr fettarmer) Magermilch, Milcheiweiß, Sahne sowie Kakaopulver. Bei den kleinen Mengen an Kakao, stelle ich mir aber die Frage, ob das ausreicht, um einen Pudding so schön schokoladenfarben zu färben. Scheint aber so, denn Farbstoffe sind nicht extra deklariert.

Zusatzstoffe als Verdickungsmittel

Des weiteren kommen in allen Varianten künstliche Verdickungsmittel wie Carrageen (E 407) und Natrium-Carboxymethyl-Cellulose (E466) zum Einsatz. Mit einem „normalen Pudding“ haben diese Zutaten also nicht mehr so viel zu tun. Um entsprechende Nährwerte zu erreichen und um einen solchen Pudding lowcarb geeignet zu machen, sind die Stoffe aber natürlich notwendig.

Carrageen

Carrageen ist ein für Bio-Produkte zugelassener Zusatzstoff als Verdickungsmittel (E 407) – hergestellt aus Rotalgen. Carrageen ist ein Ballaststoff der unverändert ausgeschieden wird. Die Wirkung auf das Darmsystem in größeren Mengen ist jedoch umstritten. In Studien mit Tierversuchen konnte bei großen Aufnahmemengen eine Beeinflussung des Immunsystems nachgewiesen werden – allerdings mit sehr viel kleineren Carrageen-Molekühlen. Es ist also schwer damit auf die Auswirkung beim Menschen zu schließen. Meine Empfehlung ist – wie bei Süßstoffen – alles auch nicht häufiger als normalen Zucker zu essen.

Süßstoffe

Gesüßt werden alle Low Carb Schokopuddings mit Süßstoffen und ohne extra Zucker. Dabei kommen Süßstoffe wie Acesulfam K, Sucralose, Cyclamat und Saccharin zum Einsatz – oft auch in Kombination. Süßstoffe sind seit ihrer Zulassung stark umstritten.

Damit ein Pudding lowcarb geeignet ist, sind Süßstoffe aber unvermeidbar und wie immer macht die Menge das Gift – und Süßstoffe sind als Alternative zu Zucker oder als Heißhungersnack ab und zu durchaus in Ordnung.

Der Aldi Protein Pudding war hier sogar mit der Verwendung von Erythrit sehr vielversprechend. Allerdings wird dann (statt zum Beispiel Stevia) auch wieder Acesulfam K dazu gemischt.

Eiweißqualität bzw. biologische Wertigkeit

Mehr Information als „Milcheiweiß“ bekommen wir leider auch nicht. Über die Qualität der verwendeten Proteine lässt sich also nichts sagen.

Positiv hervorzuheben ist aber bei einigen Produkten (REWE, Ehrmann und Lidl) die Zusetzung von Laktase für die bessere Verdaulichkeit von Milchprodukten. Laktase wird vom Körper produziert, um die Laktose aufzuspalten und zu verdauen. Die Zugabe von Laktase fördert so also die Verdaulichkeit und macht die Protein Puddings auch bei Laktoseintoleranz genießbar.

Nährwerte

Die Nährwerte der Protein Puddings können sich sehen lassen. Dafür sind aber auch die entsprechenden Zutaten notwendig (siehe oben). Dem Namen gerecht werdend, bringt es ein Protein Pudding auf 10 Gramm Eiweiß pro 100 Gramm. Die 4 Gramm Zucker enthält das Produkt laut Hersteller „von Natur aus“. Das entspricht aber in etwa auch noch einem Zuckerwürfel.

Der Fettgehalt ist extrem gering. Die verwendete Magermilch und der fettarme Kakao machen das möglich.

Kalorien

Alle Inhaltsstoffe zusammen bringen es so auf 76 kcal per 100 Gramm Pudding. Damit ist jeder getestete Pudding kalorienarm. Exakt diesen Wert erreichen die High Protein Puddings von REWE, Ehrmann, Lidl und Aldi. Lediglich der Dr. Oetker Protein Pudding liegt mit 84 Kalorien auch nur unwesentlich darüber.

Bei einem näheren Blick auf die Molkereistempel lässt sich aber auch sehr schnell erkennen, dass zumindest der Aldi und Ehrmann Protein Pudding aus der selben Molkerei (Ehrmann) kommen. So etwas war aber zu erwarten und ist völlig normal. Der Unterschied liegt dabei dann im Preis und in einer leicht veränderten Zusammensetzung.

Nährwerttabelle auf einem Becher Ehrmann Protein Pudding

ANZEIGE

Konsistenz

Die Konsistenz beim Pudding ist ein weites Feld von stichfest bis cremig und definitiv auch Geschmackssache. Für mich ist ein Pudding aber eher etwas stichfester als cremig oder zumindest so ein Mittelding zwischen beiden Varianten. Soviel zu meiner Erwartungshaltung bei der Beurteilung der verschiedenen Marken im Protein Pudding Test.

Konsistenz vom besten Proteinpudding wird durch Löffel veranschaulicht.
Konsistenz vom besten Proteinpudding wird durch Löffel veranschaulicht.

Im Test und auch im Feedback auf Instagram gab es aber vor allem beim Dr. Oetker Protein Pudding starke Differenzen bei der Konsistenz. Sollte eigentlich stichfest, war aber sehr flüssig. Ansonsten sieht es so aus:

Produkt Konsitenz
Ehrmann stichfest
Aldi stichfest bis cremig
Lidl stichfest bis cremig
REWE cremig
Dr. Oetker cremig*

* scheinbar haben wir beim Dr. Oetker High Protein Pudding Test zuerst ein „schlechtes Exemplar“ erwischt. Die Konsistenz wurde uns auch von vielen Lesern als deutlich stichfester berichtet. Update: die zweite Stichprobe war deutlich weniger flüssig und angenehm cremig.

Geschmack

Die wohl individuellste Komponente des Protein Pudding Tests: der Geschmack. Zumindest bei mir spielen in diesem Fall die Optik, die Süße (Intensität), Schoko-Geschmack (natürlich oder künstlich) sowie die Schoko-Intensität eine Rolle:

Produkt Geschmack
Ehrmann süß, natürlich schokoladig
Aldi süß, natürlich dunkel-schokoladig
Lidl süß, natürlich schokoladig
REWE süß, leicht künstlich aber ok
Dr. Oetker sehr süß, intensiv schokoladig

Nach meinem Geschmack liegt hier tatsächlich das Aldi Produkt vorne. Ich stehe aber auch auf dunkle Schokolade. Der Aldi Protein Pudding hat davon ein paar Nuancen und ist auch farblich etwas dunkler als die anderen Produkte – schmeckt aber nicht komplett nach dunkler Schokolade.

Der Dr. Oetker High Protein Pudding hat mich mit der intensiven Süße und der etwas verfehlten Konsistenz mehr an eine Schoko-Creme als Brotaufstrich erinnert. Da wird wohl eine zweite Stichprobe nötig sein.

Preis

Eigentlich steckt das Gleiche drin – aber die Preise variieren natürlich deutlich. In Markenprodukten von Ehrmann oder Dr. Oetker steckt eben auch noch mehr Produktdesign und Marketingkosten. Aber haben die teureren Produkte am Ende auch die Nase vorn? Wie bereits festgestellt kommen die Aldi und Ehrmann Protein Puddings aus der selben Molkerei.

Produkt Preis Preis/100g
Ehrmann 200g €1,27 €0,64
Aldi 200g €0,86 €0,43
Lidl 200g €0,89 €0,45
REWE 200g €0,89 €0,45
Dr. Oetker 400g €2,15 €0,54

Preise zum Zeitpunkt unseres Einkaufes.

Fazit & Ergebnis

Alle High Protein Puddings sind sehr lecker. Deswegen wird letztendlich der individuelle Geschmack entscheiden.

Vorausgesetzt die Konsistenz wird durch Chargenfehler nicht wasserähnlich flüssig wie das Testexemplar von Dr. Oetker. Hier werde ich aber – wie schon gesagt – eine weitere Stichprobe machen.

Die individuelle Erwartung, Inhaltstoffe, Preis und Geschmack zusammengefasst sieht unser Ergebnis vorerst so aus:

1. Aldi High Protein Schokoladen-Pudding von Crane 200g
2. Lidl High Protein Schoko Pudding 200g
3. Ehrmann High Protein Pudding Schoko 200g
4. Dr. Oetker High Protein Pudding Schoko 400g
5. REWE High Protein Pudding Schoko 200g

Update: Durch den Nachtest vom Lidl-Pudding und der zweiten Stichprobe des Dr. Oetker hat sich das Ranking etwas umsortiert. Der Dr. Oetker rutscht einen Platz nach oben. Der Lidl nimmt in der Kombination Geschmack mit Laktase und im Preis-Leistungsverhältnis den zweiten Platz ein. Aber auch nur, weil ich eben auf die Zartbitter-Note beim Aldi-Produkt stehe. Ansonsten sind die beiden Spitzenreiter gleich auf.

ANZEIGE

Quellen: Food & Vegetables vector created by macrovector - www.freepik.com

12
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
8 Kommentar Themen
4 Themen Antworten
2 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
12 Kommentatoren
Burkhard PlageAnonymTech41ChristinaLOC Letzte Kommentartoren
neuste älteste beste Bewertung
Sillvia
Gast
Sillvia

Es steht bei Dr. Oetker 40g Protein wo kommt das her. In den Inhaltsangaben sind max.
10g Eiweiß

Datenschutz
Ja, mit diesem Kommentar bestätige ich die Datenschutzbestimmungen dieser Seite.
Britta vom EoK Team
Editor

Hallo Sillvia,
Dr. Oetker hat eine 400g Packung und bei 10g Protein pro 100g Pudding ergeben sich 40g Protein auf die gesamte Packung von 400g.
LG dein EoK Team

Raphaela
Gast
Raphaela

Weil es 400g sind..Also 10g pro 100g

Datenschutz
Ja, mit diesem Kommentar bestätige ich die Datenschutzbestimmungen dieser Seite.
Thomas Gremminger
Gast
Thomas Gremminger

Ich bin Diabetiker, schaue auf jedes gramm Zucker…..ich werde den Versuch machen den Aldi Pudding mit Naturjoghurt zu mischen
LG Thomas Gremminger

Datenschutz
Ja, mit diesem Kommentar bestätige ich die Datenschutzbestimmungen dieser Seite.
Christina
Gast
Christina

Quark, joghurt, skyr und auf diese getesteten Puddings haben alle ungefähr 4g Zucker auf 100g. Wenn man ein Milchprodukt mit weniger Zucker essen will, gibt es eigentlich nur hüttenkäse, also Körnigen Frischkäse, den es mit 1g Zucker z.b. bei Exquisa gibt.

Ich misch immer den von Dr. Oetker damit 🙂

Liebe Grüße Christina

Datenschutz
Ja, mit diesem Kommentar bestätige ich die Datenschutzbestimmungen dieser Seite.
AaaDdd
Gast
AaaDdd

Es überrascht mich, dass ihr Rewe und Lidl so unterschiedlich bewertet, die Puddings sind nämlich 1:1 identisch. Sie kommen vom selben Hersteller. Da scheint ihr euch die Unterschiede einzubilden. 😂

Datenschutz
Ja, mit diesem Kommentar bestätige ich die Datenschutzbestimmungen dieser Seite.
Hanna
Gast
Hanna

Schade, dass du den High Protein Schokoladenpudding von Exquisa nicht getestet hast. Ist meiner Meinung nach auf der Rangliste sehr weit oben.
Liebe Grüße, Hanna 😉

Datenschutz
Ja, mit diesem Kommentar bestätige ich die Datenschutzbestimmungen dieser Seite.
LOC
Gast
LOC

Die Konsistenz des Dr Oetker Protein Grieß Vanille/Schoko schwankt von Becher zu Becher. Manchmal ist sie angenehm stichfest und manchmal schon fast ungenießbar schleimig/flüssig. Sie scheinen Probleme mit ihrem Verdickungsmittel zu haben. Zumindest hindert es mich mittlerweile daran überhaupt zu dem relativ teuren Produkt zu greifen.

Datenschutz
Ja, mit diesem Kommentar bestätige ich die Datenschutzbestimmungen dieser Seite.
Tech41
Gast
Tech41

Naja, für mich ist der Sättigungseffekt ebenfalls ein wesentlicher Punkt, weshalb ich “sehr stichfest“ bevorzuge – in dem Fall Lidl wenn genug gekühlt, da aber noch Luft nach Oben ist, überlege ich mir, wie man denn so einen Pudding mit Gelatine Blättchen auf „extra stichfest und macht extrem satt“ verändern könnte…. Keinen Plan leider, wie das in der Praxis umzusetzen ist, warme Speisen sind mit klar, mache ich oft, aber kalte? Hab die Gut & Günstig Blättchen von Edeka, sind perfekt, aber eben – wie krieg ich kalt in den kalten Pudding? Für Ideen bin ich dankbar!

Datenschutz
Ja, mit diesem Kommentar bestätige ich die Datenschutzbestimmungen dieser Seite.
Anonym
Gast
Anonym

Die Schokopuddings sind mir ehrlich gesagt alle zu Schokoladig. Dafür liebe ich von Ehrmann die Sorten caramell und Haselnuss, und von Dr. Oetker den Grießpudding, der ist mit Sauerkirschen einfach mega lecker!
Ist aber alles Geschmackssache 😋

Datenschutz
Ja, mit diesem Kommentar bestätige ich die Datenschutzbestimmungen dieser Seite.
Burkhard Plage
Gast
Burkhard Plage

Es geht um den Ehrmann High Protein Chocolate Pudding und muss sagen, dass ich noch nie so einen miserabel schmeckenden Pudding gegessen habe. Ich würde am liebsten einen Zettel ans Regal hängen, um Liebhaber von Schokoladen Pudding vor dem Kauf zu warnen.

Datenschutz
Ja, mit diesem Kommentar bestätige ich die Datenschutzbestimmungen dieser Seite.

Folge uns auf

  • Facebook Logo
  • Instagram Logo
  • Youtube Logo
  • Pinterest Logo

#essenohnekohlenhydrate

Ähnliche Beiträge

Erhalte Angebote und News über den Facebook-Messenger

Erhalte Tipps, Infos, Angebote und kostenlose Ebooks im Facebook-Messenger.

  • alles KOSTENLOS!
  • kostenlose Low-Carb Rezeptempfehlungen
  • aktuelle Sales und Angebote
  • kostenlose Ebook-Downloads
  • Die neuesten Infos zuerst erhalten
» Jetzt kostenlos anmelden
Oder melde dich beim EoK-Newsletter an. Du erhältst die selben Infos.