Low-Carb Pizzamuffins
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (109)
Loading...Loading...

Low-Carb Pizzamuffins

© Essen ohne Kohlenhydrate

Vorbereitung 5 Min.
Kochen/Backen 12 Min.
Gesamt 17 Min.
Schwierigkeit Mittel

Los geht's

Das Rezept 'Low-Carb Pizzamuffins' passt natürlich auch super als Low-Carb Mittag- und/oder Abendessen in meinen Low-Carb Ernährungplan mit der Garantie für das Abnehmen ohne Hunger! Dort findest du die besten EoK-Rezepte von diesem Foodblog - berechnet und optimiert für deine Ziele und deine Körperwerte. Schau dazu einfach mal auf die Ernährungsplan-Infoseite.

Als Teigbasis für unseren leckeren Pizzamuffins haben wir unseren Low-Carb Blätterteig (aus Quark, Butter und Mandelmehl) verwendet. Dieses Rezept verwendet als Grundlage einen backfertigen Quark-Blätterteig. Die Zubereitung der Pizzamuffins erfordert also etwas Vorarbeit, da der Low-Carb Blätterteig sehr aufwendig in der Zubereitung ist. Wir wünschen euch viel Spaß und einen guten Appetit. Unsere Nährwerte beziehen sich auf Pizzamuffins inkl. Low-Carb Blätterteig für 7 kleine Pizzamuffins. Vom Blätterteig ist dafür in etwa die Menge von den im Rezept angegebenen 2 Portionen notwendig.

Wenn dir das Rezept 'Low-Carb Pizzamuffins' gefallen hat, dann schau doch mal auf unserer großen Facebook-Seite (fast 900.000 Fans) dabei und verpasse keine Rezepte, Videos und Gewinnspiele mehr! In unserer großen Facebook-Gruppe (knapp 100.000 Mitglieder) tauschen wir uns in einer großen geschlossenen Low-Carb Community über Rezepte, Abnehmen und Motivation gegenseitig aus. Schau doch einfach mal vorbei :) Natürlich alles kostenlos.

Zutaten (für 7 Portion/en)

  • 1x
    Rezept Low-Carb Blätterteig
  • 100g
    Räucherlachs
  • 4
    kleine Cherrytomaten
  • 1
    Stange Frühlingszwiebeln
  • 80g
    Käse (gerieben)
  • etwas
    Dill
  • Prise
    Salz

Anleitung

  • Den Backofen auf ca. 180 °C mit Umluft und Oberhitze vorheizen. Wir haben als Formen eine elastische Muffinsform verwendet. Diese muss nicht extra eingefettet werden. Wenn ihr einzelne Muffinformen verwendet sollte das aber auch problemlos funktionieren.

  • Aus dem Blätterteig kleine Kugeln formen (zum Beispiel mit einem Esslöffel) und diese in die Muffinform geben.

  • Mit den Fingern so in die Muffinform drücken, dass die Formen bis zum Rand ausgefüllt sind und in der Mitte eine kleine Kuhle entsteht.

  • In die Kuhle werden jetzt ein paar Frühlingszwiebeln und ein kleines Stück Lachs gelegt. Anschließend eine Hand gerieben Käse darüber geben und noch eine halbe Cherrytomate darauf setzen.

  • Alles für ca. 10-12 Minuten auf höchster Schiene backen. Dabei immer im Auge behalten und ggfs. schon etwas früher aus dem Ofen nehmen.

  • Kurz etwas abkühlen lassen und mit etwas Dill, Salz und Frühlingszwiebeln garnieren und noch warm servieren.

Nährwerte (pro PIzzamuffin)

Eiweiß 9.3g
Fett 10.5g
Kohlenhydrate 2g
Brennwert 140 kcal

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Low-Carb Pizzamuffins"

Benachrichtige mich zu:
avatar

Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Malu
Gast
Malu
1 Jahr 7 Monate her

Rezept hört sich genial an…
hat schon jemand versucht den Blätterteig einzufrieren?

trackback

[…] braucht man auch mal die ein oder andere Snackerei zum Mitnehmen. Hier haben sich vor allem die Pizzamuffins bewährt. Außerdem sehr lecker sind diese Feta-Meat-Balls. Und wie ich seit heute weiß, lassen […]

Michael S.
Gast
Michael S.
27 Tage 17 Stunden her

Leider funktioniert der Link zum Low-Carb Blätterteig nicht mehr.

wpDiscuz