Zaziki-Feta Spitzpaprika
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (235)
Loading...Loading...

Zaziki-Feta Spitzpaprika

© Essen ohne Kohlenhydrate

Vorbereitung 15 Min.
Kochen/Backen 20 Min.
Gesamt 35 Min.
Schwierigkeit Einfach

Los geht's

Das Rezept 'Zaziki-Feta Spitzpaprika' passt natürlich auch super als Low-Carb Mittag- und/oder Abendessen in meinen Low-Carb Ernährungplan mit der Garantie für das Abnehmen ohne Hunger! Dort findest du die besten EoK-Rezepte von diesem Foodblog - berechnet und optimiert für deine Ziele und deine Körperwerte. Schau dazu einfach mal auf die Ernährungsplan-Infoseite.

papri1

 

Viel benötigen wir für diese kleinen Snacks nicht: ein paar Spitzpaprika, Frühlingszwiebeln, etwas Zaziki und einen etwa einen halben Block Feta. Dazu Salz und Pfeffer:

 

papri2

 

Die Paprika werden halbiert und von den Kernen und den „Innereien“ befreit.  Dann kommt auch schon Zaziki und Feta als Füllung hinein.

papri3

 

papri4

 

Anschließend kommen ein paar frisch geschnittene Frühlingszwiebeln auf die Füllung und alles wandert aufs Backblech und ab in den Ofen.

 

papri5

 

papri6

Wenn dir das Rezept 'Zaziki-Feta Spitzpaprika' gefallen hat, dann schau doch mal auf unserer großen Facebook-Seite (fast 900.000 Fans) dabei und verpasse keine Rezepte, Videos und Gewinnspiele mehr! In unserer großen Facebook-Gruppe (knapp 100.000 Mitglieder) tauschen wir uns in einer großen geschlossenen Low-Carb Community über Rezepte, Abnehmen und Motivation gegenseitig aus. Schau doch einfach mal vorbei :) Natürlich alles kostenlos.

Zutaten (für 1 Portion/en)

  • 2
    große rote Spitzpaprika
  • 4 EL
    Zaziki
  • 1/2
    Block Feta
  • 1
    Stange Frühlingszwiebel
  • Prise
    Salz, Pfeffer
  • etwas
    Basilikum, Petersilie

Anleitung

  • Backofen auf 180 °C mit Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier bereitstellen.

  • Spitzpaprika mit einem scharfen Messer vorsichtig halbieren und mit einem Löffel von den "Innereien" entfernen. Dann kurz unter kaltem Wasser außen und innen abwaschen.

  • Einen Esslöffel Zaziki in jede Paprikahälfte geben und ausstreichen.

  • Feta in kleine Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln kurz abwaschen und in kleine Ringe schneiden.

  • Erst die Fetawürfel, dann die Frühlingszwiebeln auf die Paprikahälften verteilen. Jede Hälfte leicht mit Salz und Pfeffer würzen

  • Alles für ca. 15 bis 20 Minuten in den Ofen geben. Immer wieder ein Auge darauf haben. Sobald der Feta anfängt leicht braun zu werden, könnt ihr die Paprika aus dem Ofen nehmen.

  • Etwas abkühlen lassen und dann servieren.

Nährwerte (pro Portion)

Eiweiß 22g
Fett 26g
Kohlenhydrate 12.5g
Brennwert 366 kcal

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Zaziki-Feta Spitzpaprika"

Benachrichtige mich zu:
avatar

Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Friederike
Gast
Friederike
11 Monate 15 Stunden her

Was kann man anstelle von zaziki nehmen?

Priska Werilli
Gast
Priska Werilli
10 Monate 20 Tage her

Ich hab Frischkäse genommen 🙂

Maja
Gast
Maja
2 Monate 28 Tage her

Ich hab Paprikaquark vom Lidl genommen. Sehr lecker

wpDiscuz