Mittagessen

Kochbuch Nr.2 von Essen ohne Kohlenhydrate
zum Angebot

Wähle einzelne Optionen aus oder kombiniere alle Kategorien und Zutaten:

  • nach Zutaten

  • nach Menüart

  • nach Schwierigkeit

  • nach Kategorie

  • nach Tageszeit & Saison

  • nach Region

Produktempfehlungen

Low Carb Nudeln 3er Pack
Lurch 10203 Spiralschneider
Low-Carb Mandelmehl
Essen ohne Kohlenhydrate: Low-Carb – Der Einstieg
Whey Protein Neutral
CarbZone Low Carb Tortillas
AEG PerfectMix SB 2400 Standmixer
Zucchini-Karotten Schneider
Layenberger LowCarb.one Vanille Protein
Cavalier Stevia Low-Carb-Haselnusscreme
MyProtein FlavDrops
Kokosöl

Low Carb Rezepte Mittagessen

Leckere und gesunde Low Carb Rezepte mit wenig Kohlenhydraten zum Mittagessen:

Das Low-Carb Mittagessen ist im Alltag und für die meisten Menschen etwas leichter und einfacher zuzubereiten als das Frühstück. Die Vielfalt der „erlaubten“ Nahrungsmittel ist beim Low-Carb Mittagessen sehr viel umfangreicher. So fällt es hier leichter sich ein abwechslungsreiches Gericht zum Mittagessen zu kreieren. Trotzdem sollten bereits bei einem Mittagessen mit wenig oder ohne Kohlenhydrate auf einige Nahrungsmittel verzichtet werden bzw. nur in reduzierter Form auf dem Teller landen. Dabei sind Kartoffeln, Pasta und Nudeln, Brot und Reis. Um eine zumindest identische Energie- und Kalorienmenge wie gewohnt aufzunehmen, sollten fehlende Kohlenhydrate beim Mittagessen durch gesunde Fette und Eiweiß, also Proteine, ersetzt werden. Dafür bieten sich bereits beim Mittagessen viel Fleisch, Fisch und Gemüse geradezu an. Auch sehr beliebt bei Low-Carbern sind große und frische Salate mit Schafskäse, Putenstreifen, Käsestreifen und Nüssen.

Wer sich erstmal mit der Vielfalt an möglichen Low-Carb Mittagsgerichten beschäftigt hat, merkt schnell, dass ein die Möglichkeiten für tolle Low-Carb Gerichte zum Mittag gar nicht so begrenzt sind wie man vielleicht zu Anfang gedacht hat. Zudem muss man beim Mittagessen auch nicht unbedingt auf die Fettmenge achten, da gesunde Fette ein super Ersatz als Energielieferant für die fehlenden Kohlenhydrate sind. So kann bei bei Salaten wie einem Thunfischsalat, Salat mit Lachs oder einem leckeren Ceasar’s Salad mit frischem Parmesan und Putenstreifen auch locker zu leckeren Salatsoßen greifen oder sich selbst mixen. In Fertigsalatsoßen muss auch versteckten Zucker (= Kohlenhydrate) geachtet werden. Auf das Brot zum Salat verzichtet ihr natürlich. Dafür darf es dann etwas mehr Fisch oder Fleisch sein! Am Besten das Brot gar nicht erst dazu bestellen oder kaufen.