Auberginen-Linsen-Frikadellen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (24)
Loading...Loading...

Auberginen-Linsen-Frikadellen

© Essen ohne Kohlenhydrate

Vorbereitung 60 Min.
Kochen/Backen 30 Min.
Gesamt 60 Min.
Schwierigkeit Mittel

Was du brauchst

Los geht's

Das Rezept 'Auberginen-Linsen-Frikadellen' passt nat├╝rlich auch super als Low-Carb Mittag- und/oder Abendessen in meinen Low-Carb Ern├Ąhrungplan mit der Garantie f├╝r das Abnehmen ohne Hunger! Dort findest du die besten EoK-Rezepte von diesem Foodblog - berechnet und optimiert f├╝r deine Ziele und deine K├Ârperwerte. Schau dazu einfach mal auf die Ern├Ąhrungsplan-Infoseite.

Die Frikadellen lassen sich auch problemlos ein paar Tage im Kühlschrank aufbewahren und schmecken aufgewärmt sogar fast noch besser ­čÖé

 

 

 

 

Wenn dir das Rezept 'Auberginen-Linsen-Frikadellen' gefallen hat, dann schau doch mal auf unserer gro├čen Facebook-Seite (├╝ber 900.000 Fans) dabei und verpasse keine Rezepte, Videos und Gewinnspiele mehr! In unserer gro├čen Facebook-Gruppe (knapp 100.000 Mitglieder) tauschen wir uns in einer gro├čen geschlossenen Low-Carb Community ├╝ber Rezepte, Abnehmen und Motivation gegenseitig aus. Schau doch einfach mal vorbei :) Nat├╝rlich alles kostenlos.

Zutaten (f├╝r 1 Portion/en)

  • 200g
    Auberginen
  • 30g
    Linsen rot
  • 8g
    Mandelbl├Ąttchen
  • 7g
    Koriander
  • 7g
    Petersilie
  • 15g
    Dinkelsemmelbr├Âsel
  • 1 EL
    Olivenoel
  • etwas
    Schnittlauch
  • 15g
    Pecorino gerieben
  • 1
    Eigelb
  • 1 Prise
    Chiliflocken
  • 1
    Limette

Anleitung

  • Aubergine mit dem Sparsch├Ąler bearbeiten, anschlie├čend in feine W├╝rfel schneiden und dann in eine Sch├╝ssel geben Salz zugeben und ziehen lassen.

  • In der Zwischenzeit die roten Linsen in einen Topf mit etwas Wasser geben und ca. 8 Minuten k├Âcheln lassen anschlie├čend die Linsen in ein Sieb geben und abtropfen lassen, bei Seite stellen.

  • Mandelbl├Ąttchen in der Pfanne etwas r├Âsten und anschlie├čend auf einem Teller abk├╝hlen lassen und dann fein hacken.

  • Petersilie und Koriander waschen und von den Stielen befreien und trockentupfen. Zusammen mit den Semmelbr├Âseln im K├╝chenmixer so lange mixen bis die Br├Âsel schon gr├╝n sind.

  • ├ľl in der Pfanne erhitzen und die ausgedr├╝ckten Auberginen darin bei mittlerer Temperatur auf beiden Seiten ca. 2 - 3 Minuten braten, anschlie├čend mit Salz und Pfeffer w├╝rzen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. weiter garen. Aubergingen anschliend nochmals in einem Sieb abtropfen lassen.

  • Schnittlauch kleinschneiden.

  • Linsen und Auberginen in eine Sch├╝ssel geben, gut vermengen, Schnittlauch, Eigelb, K├Ąse und etwas von den gr├╝nen Semmelbr├Âseln zugeben und gut vermengen, mit Salz, Pfeffer, Chiliflocken, Limettenschale und Mandeln zugeben und nochmals gut vermengen. Aus der Masse Frikadellen formen. Die restlichen Br├Âsel in einen Teller geben, die Frikadellen darin gut w├Ąlzen.

  • Oliven├Âl in eine Pfanne geben und die Frikadellen bei starker Hitze 3 - 4 Minuten gut anbraten anschlie├čend im vorgew├Ąrmden Backofen auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech weitere 10 Minuten bei ca. 160┬░ in Backofen weitergaren. Anschlie├čend mit etwas Salat geniesen.

N├Ąhrwerte (pro Portion)

Eiwei├č 14g
Fett 35g
Kohlenhydrate 16g
Brennwert 450 kcal

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar* auf "Auberginen-Linsen-Frikadellen"

avatar
neuste ├Ąlteste beste Bewertung
Anonym
Gast
Anonym

Habe heute die Frikadellen ausprobiert und die sind ja Mega lecker!
Einfach zu machen und kalt kann man sie auch super mit zur Arbeit nehmen.
Ich kann euch die nur empfehlen!