Auberginen-Linsen-Frikadellen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (45)
Loading...Loading...
ANZEIGE
Auberginen-Linsen-Frikadellen

15. December 2017 © Essen ohne Kohlenhydrate

Du wirst dieses Rezept lieben! 😍🤤 Auberginen-Linsen-Frikadellen, dieses Rezept passt natürlich auch jederzeit in mein Low-Carb-Konzept für dein Abnehmziel. Meine Koch- & Abnehm-Bücher gibt es in jeder Ausführung 📚 Normal (mit Fleisch), Vegetarisch oder 100% Vegan. Mit jeweils über 120 der besten Rezepte. Aktuell sind meine Konzeptbücher im Sommer-Sale für -€10 und für dich mit kostenlosem Versand -> Hol dir hier deine Ausgabe.

Nährwerte & Infos

Nährwerte entsprechend der angegebenen Portion(en).

Portionen Unsere Portion 1
Brennwert 432 kcal
Kohlenhydrate 41g
Eiweiß 18g
Fett 20g
Vorbereitung 60 Min.
Kochen/Backen 30 Min.
Fertig in 60 Min.
Zutaten 12

mit viel gekocht von Alexander

Zutaten

Portionen können im Eingabefeld anpepasst werden.

Portionen:
  • 200 g
    Aubergine, roh
  • 30 g
    Linsen, rot
  • 8 g
    Mandelblättchen
  • 7 g
    Koriander, Zweig, frisch
  • 7 g
    Petersilie, Bund, roh
  • 15 g
    Semmelbrösel
  • 1 EL
    Olivenöl
  • 0
    Schnittlauch, Bund, roh
  • 15 g
    Pecorino
  • 1 Stück
    Eigelb
  • 1 Prise
    Chiliflocken
  • 1 Stück
    Limette, frisch
ANZEIGE
ANZEIGE

Zubereitung

Tipp: Zuerst ganz durchlesen, dann zubereiten.

  • Aubergine mit dem Sparschäler schälen, in feine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Salzen und ziehen lassen.

  • In der Zwischenzeit die roten Linsen in einen Topf mit etwas Wasser geben und ca. 8 Minuten köcheln lassen. Anschließend die Linsen in ein Sieb geben und abtropfen lassen.

  • Mandelblättchen in der Pfanne etwas rösten, auf einem Teller abkühlen lassen und fein hacken.

  • Petersilie und Koriander waschen, von den Stielen befreien und trockentupfen. Zusammen mit den Semmelbröseln im Küchenmixer so lange mixen bis die Brösel schon grün sind.

  • Öl in der Pfanne erhitzen und die ausgedrückten Auberginen darin bei mittlerer Temperatur auf beiden Seiten ca. 2 - 3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. weiter garen. Auberginen anschließend nochmals in einem Sieb abtropfen lassen.

  • Schnittlauch kleinschneiden.

  • Linsen und Auberginen in eine Schüssel geben, gut vermengen, Schnittlauch, Eigelb, Käse und etwas von den grünen Semmelbröseln zugeben und gut vermengen. Salz, Pfeffer, Chiliflocken, Limettenschale und Mandeln zugeben und nochmals gut mischen. Aus der Masse Frikadellen formen. Die restlichen Brösel in einen Teller geben, die Frikadellen darin gut wälzen.

  • Olivenöl in eine Pfanne geben und die Frikadellen bei starker Hitze 3 - 4 Minuten gut anbraten anschließend im vorgewärmten Backofen auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech weitere 10 Minuten bei ca. 160° in Backofen weitergaren.
    Mit Salat als Beilage genießen.

Hol dir alle kostenlosen Low-Carb Tools

Hol dir alle kostenlosen Low-Carb Tools

Du erhältst kostenlosen Zugang zu Wochenplänen, Lebensmittelliste & bekommst regelmäßig neue Rezepte & Angebote.

ANZEIGE
ANZEIGE

Rezept-Beschreibung

Weitere Tipps für die perfekte Zubereitung

Die Frikadellen lassen sich auch problemlos ein paar Tage im Kühlschrank aufbewahren und schmecken aufgewärmt sogar fast noch besser :)

Auberginen-Linsen-Frikadellen

Auberginen-Linsen-Frikadellen

Auberginen-Linsen-Frikadellen

Auberginen-Linsen-Frikadellen

ANZEIGE

Das Rezept wurde gekocht von...

Low-Carb können wir halt!

Alexander ( 531 Rezepte & Beiträge)

Ich bin Low-Carb Ernährungsberater, Bestseller-Autor von inzwischen drei im Deutschen Buchhandel erschienenen Low-Carb Kochbüchern und habe selbst über 20 Kilo mit dem Konzept von Essen ohne Kohlenhydate abgenommen. Das möchte ich an euch weitergeben.

+49 (0)711 38933416 (Mo bis Fr von 8:30 bis 17:30 Uhr)

ANZEIGE

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Anonym Letzte Kommentartoren
neuste älteste beste Bewertung
Anonym
Gast
Anonym

Habe heute die Frikadellen ausprobiert und die sind ja Mega lecker!
Einfach zu machen und kalt kann man sie auch super mit zur Arbeit nehmen.
Ich kann euch die nur empfehlen!