Blueberry Cheesecake Muffins (mit Magerquark)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (198)
Loading...Loading...
ANZEIGE
Blueberry Cheesecake Muffins (mit Magerquark)

2. Februar 2015 © Essen ohne Kohlenhydrate

Nährwerte & Infos

Nährwerte entsprechend der angegebenen Portion(en).

Portionen Unsere Portion 1
Brennwert 936 kcal
Kohlenhydrate 17g
Eiweiß 77g
Fett 60g
Vorbereitung 10 Min.
Kochen/Backen 30 Min.
Fertig in 40 Min.
Zutaten 10

mit viel gekocht von Alexander

Zutaten

Portionen können im Eingabefeld anpepasst werden.

Portionen:
  • 250 g
    Magerquark
  • 20 g
    Butter
  • 1 Stück
    Ei
  • 2 Stück
    Eiweiß / Eiklar
  • 20 g
    Proteinpulver, Vanille
  • 1 TL
    Backpulver
  • 5 g
    Flüssigsüße
  • 50 g
    Mandeln, gemahlen
  • 50 g
    Blaubeere, roh
  • 20 g
    Mandeln, gehackt
ANZEIGE
ANZEIGE

Zubereitung

Tipp: Zuerst ganz durchlesen, dann zubereiten.

  • Ofen auf ca. 180 °C vorheizen (Ober-/Unterhitze). Blech oder Muffinform bereitstellen.

  • Eiweiß steif schlagen und beiseite stellen.

  • Die restlichen Zutaten (außer die gehackten Mandeln) zu einem Teig vermengen und mit der Flüssigsüße vorsichtig süßen und immer wieder abschmecken. Die Hälfte der gehackten Mandeln ebenfalls mit in den Teig geben. Das knuspert dann nachher so schön.

  • Das Eiweiß dann vorsichtig unter den Teig heben.

  • In die Muffinförmchen einfüllen (ca. zu 2/3 füllen) und mit den restlichen gehackten Mandeln oder kleinen Schokostückchen bestreuen und dann ca. 30 Minuten backen. Bis die Muffins oben schon braun werden. Die Blueberry Cheesecake Muffins anschließend abkühlen lassen (sie werden wieder etwas einfallen, nachdem sie aus dem Ofen raus sind).
    Schmecken lassen!

  • Bei uns sind es 10 Muffins geworden. Die Nährwertangaben beziehen sich auf die gesamten Zutaten.

Hol dir alle kostenlosen Low-Carb Tools

Hol dir alle kostenlosen Low-Carb Tools

Du erhältst kostenlosen Zugang zu Wochenplänen, Lebensmittelliste & bekommst regelmäßig neue Rezepte & Angebote.

ANZEIGE
ANZEIGE

Rezept-Beschreibung

Weitere Tipps für die perfekte Zubereitung

Cheesecake Muffins geht auch fast ohne Kohlenhydrate und wenn ihr wollt komplett zuckerfrei! Bei den Süßstoffen ist nur bei höheren Mengen auf Verträglichkeit zu achten und man sollte es auch nicht jeden Tag essen. Aber ein Cheesecake oder ein Cheesecake-Muffin soll ja auch was Besonderes bleiben.

ANZEIGE

Das Rezept wurde gekocht von...

Low-Carb können wir halt!

Alexander ( 457 Rezepte & Beiträge)

Ich bin Low-Carb Ernährungsberater, Bestseller-Autor von inzwischen drei im Deutschen Buchhandel erschienenen Low-Carb Kochbüchern und habe selbst über 20 Kilo mit dem Konzept von Essen ohne Kohlenhydate abgenommen. Das möchte ich an euch weitergeben.

+49 (0)711 38933416 (Mo bis Fr von 8:30 bis 17:30 Uhr)

ANZEIGE

16
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
9 Kommentar Themen
7 Themen Antworten
5 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
12 Kommentatoren
AlexanderMarinellaAlexHannahNicole Letzte Kommentartoren
neuste älteste beste Bewertung
Mirjam
Gast
Mirjam

Kann ich das Magerquark auch durch griechisches Jogurt ersetzen und die gemahlenen Mandeln durch gemahlene Kokos?

kerstin
Gast
kerstin

brauch ich das Eiweiß Pulver zwingend für das Rezept ?

Deborah
Gast
Deborah

Ich habe gesehen, dass bei manchen anderen Rezepten die Nährwertangaben mit dabei sind.
Wie sind diese denn bei den Muffins?

Sarah
Gast
Sarah

Würde mich auch interessieren 🙂

Caro
Gast
Caro

Muss man flüssiges Süßstoff nehmen oder geht auch Stevia in Pulverform?

Marie
Gast
Marie

Kann ich die Flüssigsüße durch Etythrit ersetzen???

Alex
Gast
Alex

Gehackte oder gemahlene Mandeln? Im Rezept steht gemahlen,aber auf dem Bild sind gehackte. Gemahlen knuspern ja auch nicht

Julischka
Gast
Julischka

Die Muffins sind bei mir komplett eingefallen und sehen alles andere als schön aus. Dazu waren sie oben schön braun aber innen immernoch fast flüssig (normalerweise bin ich Muffin und Cupcake Backmeisterin). Geschmacklich auch leider alles andere als lecker. Hatte mich sehr auf diese Muffin-Alternative gefreut und bin dementsprechend leider sehr enttäuscht. Mir war klar, dass es nicht an einen normalen Muffin rankommt – aber das es so weit davon weg ist hat mich irritiert.

Nicole
Gast
Nicole

Seltsam, dass dir das als Muffinexperte so schlecht gelungen ist…ich habe sie schon oft gebacken und sind immer genial…zugegeben, ich wandel sie immer ab, nehme nur 2 Eier und lasse das extra Eiklar weg (finde zuviel Eier für so paar Kuchenstücke!)und reduziere den Quark, nehme nur so viel bis Konsistenz stimmt…total lecker!!!

Hannah
Gast
Hannah

Kann man anstatt dem Vanille- Protein auch Schoko- Protein Pulver nehmen? Hab nur das zu Hause.
Und die flüssige süße ist nichts anderes als Süßstoff,oder?

Marinella
Gast
Marinella

Dort steht zwei Eier, vier Eiweiß. Heißt das zwei Eigelb oder zwei komplette Eier?

Danke schon mal.

Datenschutz
Ja, mit diesem Kommentar bestätige ich die Datenschutzbestimmungen dieser Seite.