Vegane Chocolate-Chia-Peanutbutter-Kokos-Cookies

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (96)
Loading...Loading...
2. Mai 2016
40min
Vegane Chocolate-Chia-Peanutbutter-Kokos-Cookies

© Essen ohne Kohlenhydrate

Portionen
1
Portionen
Kohlenhydrate
93g
Kohlenhydrate
Eiweiß
144g
Eiweiß
Fett
110g
Fett
Kalorien
2033
Kalorien
Drucken Teilen Pin it

mit viel gekocht von Alexander

Zutaten (für 1 Portion/en)

  • 250 g
    Mandelmehl, teilentölt
  • 65 g
    Kakaopulver
  • 2 EL
    Kokosöl, nativ
  • 1 TL
    Backpulver
  • 3 EL
    Chiasamen
  • 5 EL
    Xylit, braun
  • 2 TL
    Agavendicksaft
  • 120 ml
    Cashewmilch
  • 2 EL
    Kokosraspeln
  • 55 g
    Erdnussbutter
  • 1 Prise
    Xylit, pudrig
  • 1 Prise
    Salz
Die neuen EoK Meal Prep Boxen Die Eigenschaften Meal Prep Boxen

Meal Prep Boxen Warteliste

Jetzt eintragen

ANZEIGE

Anleitung

  • Backofen vorheizen auf 180 °C mit Umluft. Backbleche (es werden zwei benötigt) mit Backpapier bereitstellen.

  • Alle Zutaten (außer Cashewmilch, pudriges Xylit und Erdnussbutter) in einer Küchenmaschine vermengen.

  • Dann weiter rühren und die Milch langsam einfließen lassen. Alles vermischen bis ein fester zusammenhängender Teig entsteht.

  • Mit den Händen formen und dabei eine Fingerspitze (etwa 3g) Erdnussbutter in die Mitte des Cookies geben und mit dem Teig umschließen. Dann auf das Backblech legen und platt drücken.

  • Für 30 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Mit etwas pudrigem Xylit bestreuen. Schmecken lauwarm am besten!

Hol dir alle kostenlosen Low-Carb Tools

Hol dir alle kostenlosen Low-Carb Tools

Du erhältst kostenlosen Zugang zu Wochenplänen, Lebensmittelliste & bekommst regelmäßig neue Rezepte & Angebote.

Rezept im Detail

Langer langer Name für leckere knusprige, vegane und energiegeladener Schoko-Cookies. Alles vermischen, mit einem Klecks Peanutbutter in der Mitte ab in den Ofen. Mit Puderxucker berieseln. Sau lecker!

peanut0

peanut1

Ernährungstagebuch (Daily Diary mit Terminplaner)

156 Seiten zum Planen und Tracken. Überwache alle deine Mahlzeiten inkl. Geschmack, Hunger und Verträglichkeit. Verwalte Termine und bleibe motiviert. Echtes Hardcover mit Flachgummi- und Leseband.

zum Tagebuch
Dieses Rezepte wurde gekocht von...
Alexander

Alexander ( 432 Rezepte & Beiträge)

Ich bin Low-Carb Ernährungsberater, Bestseller-Autor von inzwischen drei im Deutschen Buchhandel erschienenen Low-Carb Kochbüchern und habe selbst über 20 Kilo mit dem Konzept von Essen ohne Kohlenhydate abgenommen. Das möchte ich an euch weitergeben.

+49 (0)711 89 66 59 - 361 (Mo bis Fr von 8:30 bis 17:30 Uhr)

7
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4 Kommentar Themen
3 Themen Antworten
2 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
5 Kommentatoren
PetraAlexanderAnkeNinapetra Letzte Kommentartoren
neuste älteste beste Bewertung
petra
Gast
petra

Ich werde sie heute ausprobieren. .klingen so lecker!

Nina
Gast
Nina

Tausend Fagen, habe nur Xucker light da, wie müsste ich diesen ca. Dosieren?
Die Cashewmilch wird nur wegen dem Geschmack verwendet, oder? Könnte ich diese auch mit Sojamilch ersetzen ?
Und zu guter letzt, braunes Mandelmehl auch nur für die Farbe ?

Vielen Dank 🙂

Anke
Gast
Anke

Wie könnte ich Agavendicksaft ersetzen?
Die Cookies würde ich wirklich gern mal nach backen.
LG anke

Petra
Gast
Petra

Welches topping kann ich verwenden?