Einfache Tomaten-Garnelen-Pfanne mit Zoodles
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (151)
Loading...Loading...

Einfache Tomaten-Garnelen-Pfanne mit Zoodles

© Essen ohne Kohlenhydrate

Vorbereitung 10 Min.
Kochen/Backen 10 Min.
Gesamt 20 Min.
Schwierigkeit Einfach

Los geht's

Das Rezept 'Einfache Tomaten-Garnelen-Pfanne mit Zoodles' passt natürlich auch super als Low-Carb Mittag- und/oder Abendessen in meinen Low-Carb Ernährungplan mit der Garantie für das Abnehmen ohne Hunger! Dort findest du die besten EoK-Rezepte von diesem Foodblog - berechnet und optimiert für deine Ziele und deine Körperwerte. Schau dazu einfach mal auf die Ernährungsplan-Infoseite.

Der erste Schritt – die Vorbereitung: Wir waschen und spiralisieren die Zucchini (eine kleine oder halbe große Zucchini reicht für eine Portion) und waschen die Cherrytomaten.

 

 

Danach wandern zuerst die Garnelen mit Knoblauch, dann die Tomaten und die Frühlingszwiebeln in die Pfanne und werden bei mittlerer bis hoher Hitze angebraten.

 

garnstom1

 

Die Tomaten lösen sich in der Hitze langsam auf und geben ihren Saft ab. Eventuell helfen wir der einen oder anderen Tomate etwas nach 🙂

 

garnstom2

 

Anschließend werden die Zoodles dazu gegeben und noch ein paar Minuten mitgekocht. Ein kleiner Schuss Milch macht alles super cremig. Noch würzen und abschmecken und schon fertig:

 

garnstom3

Wenn dir das Rezept 'Einfache Tomaten-Garnelen-Pfanne mit Zoodles' gefallen hat, dann schau doch mal auf unserer großen Facebook-Seite (über 900.000 Fans) dabei und verpasse keine Rezepte, Videos und Gewinnspiele mehr! In unserer großen Facebook-Gruppe (knapp 100.000 Mitglieder) tauschen wir uns in einer großen geschlossenen Low-Carb Community über Rezepte, Abnehmen und Motivation gegenseitig aus. Schau doch einfach mal vorbei :) Natürlich alles kostenlos.

Zutaten (für 1 Portion/en)

  • 1
    kleine Zucchini
  • 150g
    Garnelen
  • 1
    Knoblauchzehe
  • 1 EL
    Kokosöl
  • 1
    Stange Frühlingszwiebeln
  • 10
    Cherrytomaten
  • Prise
    Salz, Pfeffer
  • 1 TL
    Tomatenmark
  • 1
    Schuss Milch

Anleitung

  • Zucchini und Tomaten waschen. Zucchini mit einem Spiralschneider zu Nudeln verarbeiten. Knoblauch und Frühlingszwiebeln kleinhacken.

  • Garnelen in die Pfanne geben und erhitzen. Sobald das Wasser (bei TK-Garnelen) verdampft ist, Kokosöl und Knoblauch dazu geben und kurz andünsten.

  • Anschließend die Tomaten dazu geben. Dann die Frühlingswiebeln. Die Tomaten platzen und geben ihren Saft ab. Eventuell mit einem Kochlöffel die Tomaten zerquetschen oder vorher halbieren. Alles eine Weile köcheln lassen.

  • Wenn die Tomaten etwas Saft abgegeben haben, das Tomatenmark und einen Schuss Milch dazu geben und alles verrühren. Dann die Zoodles dazu geben und unterheben. Nur noch kurz für 1 bis 2 Minuten braten.

  • Mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken. Lecker!

Nährwerte (pro Portion)

Eiweiß 23g
Fett 12.5g
Kohlenhydrate 14g
Brennwert 252 kcal

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Einfache Tomaten-Garnelen-Pfanne mit Zoodles"

Benachrichtige mich zu:
avatar

Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Rita Rettweiler
Gast
Rita Rettweiler
1 Jahr 1 Monat her

Hab es heute Mittag gemacht. Ich kann nur sagen klasse. Wer Garnelen mag wird es lieben.

Sascha
Gast
Sascha
1 Jahr 28 Tage her

Mache es auch manchmal mit Putenfleisch 👍 Ist einfach SUPER LECKER ‼️

Birgit
Gast
Birgit
1 Jahr 22 Tage her

Hammerlecker !!! Das Rezept merke ich mir ! Mama und Mann waren auch total begeistert !

Tina Fassbender
Gast
Tina Fassbender
9 Monate 17 Tage her

Wow! Total lecker. Ich habe noch mit 1 EL Parmesan abgerundet und mit Petersilie dekoriert. Für mich auf jeden Fall ein Favorit. Danke für das leckere Rezept😀👍

wpDiscuz