Garnelen-Curry-Pfanne
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (19)
Loading...Loading...

Garnelen-Curry-Pfanne

© Essen ohne Kohlenhydrate

Vorbereitung 10 Min.
Kochen/Backen 10 Min.
Gesamt 20 Min.
Schwierigkeit Einfach

Was du brauchst

Los geht's

Das Rezept 'Garnelen-Curry-Pfanne' passt natürlich auch super als Low-Carb Mittag- und/oder Abendessen in meinen Low-Carb Ernährungplan mit der Garantie für das Abnehmen ohne Hunger! Dort findest du die besten EoK-Rezepte von diesem Foodblog - berechnet und optimiert für deine Ziele und deine Körperwerte. Schau dazu einfach mal auf die Ernährungsplan-Infoseite.

Garnelen passen einfach perfekt zu Curry. Ohne großen Zeitaufwand gekocht und wahnsinnig lecker – Curry mit Garnelen, Paprika und jungem Blattspinat. Das schnelle Gericht schmeckt toll zum Mittag- oder zum Abendessen, macht satt und ist gesund.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn dir das Rezept 'Garnelen-Curry-Pfanne' gefallen hat, dann schau doch mal auf unserer großen Facebook-Seite (über 900.000 Fans) dabei und verpasse keine Rezepte, Videos und Gewinnspiele mehr! In unserer großen Facebook-Gruppe (knapp 100.000 Mitglieder) tauschen wir uns in einer großen geschlossenen Low-Carb Community über Rezepte, Abnehmen und Motivation gegenseitig aus. Schau doch einfach mal vorbei :) Natürlich alles kostenlos.

Zutaten (für 1 Portion/en)

  • 80g
    Garnelen
  • 1/2
    Paprika
  • 30g
    Zwiebel
  • 1/2
    Knoblauchzehe
  • 20g
    Frühlingszwiebel
  • 70g
    Babyblattspinat
  • 1 EL
    Limettensaft
  • 1
    Zweig Koriander
  • 2g
    Ingwer
  • 2 TL
    Sesamöl
  • 1 EL
    Tomatenmark
  • 1 TL
    Currypaste
  • 1/2 TL
    Currypulver
  • 100ml
    Kokosmilch
  • etwas
    Salz
  • etwas
    Pfeffer

Anleitung

  • Paprika waschen und grob würfeln. Zwiebel, Knoblauch und Koriander hacken. Frühlingszwiebel in Ringe schneiden. Ingwer sehr fein hacken. Blattspinat waschen und gut abtropfen lassen.

  • Einen TL Sesamöl in der Pfanne erhitzen und die Garnelen darin rundherum gut anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

  • Einen weiteren TL Sesamöl in die Pfanne geben und Zwiebel und Knoblauch darin glasig andünsten. Ingwer, Currypulver, Currypaste und Tomatenmark hinzugeben und alles kurz anschwitzen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Paprika und Frühlingszwiebel in die Pfanne geben und kurz anbraten. Kokosmilch und Limettensaft hinzufügen und etwa 5 Minuten köcheln lassen. Blattspinat und Koriander dazu geben, alles gut miteinander vermengen und etwa 1-2 Minuten köcheln lassen.

  • Die Garnelen in das Curry geben und unterrühren.

Nährwerte (pro Portion)

Eiweiß 14.6g
Fett 26.2g
Kohlenhydrate 14.7g
Brennwert 359 kcal

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar

wpDiscuz