Gefüllte Paprika mit Hack und Feta
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (134)
Loading...Loading...

Gefüllte Paprika mit Hack und Feta

© Essen ohne Kohlenhydrate

Vorbereitung 15 Min.
Kochen/Backen 40 Min.
Gesamt 55 Min.
Schwierigkeit Mittel

Los geht's

Das Rezept 'Gefüllte Paprika mit Hack und Feta' passt natürlich auch super als Low-Carb Mittag- und/oder Abendessen in meinen Low-Carb Ernährungplan mit der Garantie für das Abnehmen ohne Hunger! Dort findest du die besten EoK-Rezepte von diesem Foodblog - berechnet und optimiert für deine Ziele und deine Körperwerte. Schau dazu einfach mal auf die Ernährungsplan-Infoseite.

Ein Klassiker der einfach immer schmeckt: gefüllte Paprikaschoten mit Hackfleisch. Mit frischen Kräutern, fruchtiger Tomate und Feta ganz besonders lecker. Schmeckt der ganzen Familie.

 

 

 

 

 

 

Die roten und die gelben Paprikaschoten haben einen eher süßlichen Geschmack, grüne Paprikaschoten schmecken etwas herber. Probiert einfach welche Euch am besten schmecken.

 

Wenn dir das Rezept 'Gefüllte Paprika mit Hack und Feta' gefallen hat, dann schau doch mal auf unserer großen Facebook-Seite (über 900.000 Fans) dabei und verpasse keine Rezepte, Videos und Gewinnspiele mehr! In unserer großen Facebook-Gruppe (knapp 100.000 Mitglieder) tauschen wir uns in einer großen geschlossenen Low-Carb Community über Rezepte, Abnehmen und Motivation gegenseitig aus. Schau doch einfach mal vorbei :) Natürlich alles kostenlos.

Zutaten (für 2 Portion/en)

  • 2
    Paprika
  • 200g
    Hackfleisch
  • 1
    Zwiebel
  • 4
    Tomaten
  • 2
    Lauchzwiebeln
  • 1/2
    Bund Petersilie
  • 100g
    Feta
  • 2 EL
    Pinienkerne
  • 2 EL
    Tomatenmark
  • 350ml
    Brühe
  • 1 EL
    Olivenöl
  • Prise
    Salz
  • Prise
    Pfeffer
  • etwas
    Chiliflocken
  • etwas
    Paprikapulver

Anleitung

  • Ofen auf 200 Grad vorheizen.

  • Zwiebel schälen, fein würfeln und mit dem Hackfleisch in Olivenöl anbraten.

  • Tomatenmark und 100 ml Brühe hinzugeben und kurz köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer etwas Paprikapulver und Chiliflocken würzen.

  • Tomaten, Lauchzwiebeln und Petersilie klein schneiden, in die Pfanne geben und nochmals 2-3 Minuten weiter köcheln lassen.

  • Die Pfanne vom Herd nehmen und den gewürfelten Feta vorsichtig in die Soße einrühren.

  • Paprikaschoten waschen, das obere Viertel abschneiden und die Schote entkernen. Die Paprikaschoten mit der Soße befüllen und das obere Viertel darauf legen. In eine feuerfeste Form stellen, mit der restlichen Brühe aufgießen und für 30 Minuten bei 200 Grad im Ofen backen.

  • Die Pinienkerne ohne Öl in einer Pfanne goldbraun anrösten. Die Paprikaschoten aus dem Ofen nehmen, anrichten und mit den Pinienkernen bestreuen.

Nährwerte (pro Portion)

Eiweiß 37g
Fett 41.9g
Kohlenhydrate 22.9g
Brennwert 629 kcal

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar* auf "Gefüllte Paprika mit Hack und Feta"

avatar
neuste älteste beste Bewertung
Nini
Gast
Nini

Köstlich!!! Eine tolle Variante und sehr simpel nach zu kochen. Da ich kein Petersilienfreund bin, habe ich diese weggelassen.