Gefüllte Zwiebel im Speckmantel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (40)
Loading...Loading...

Gefüllte Zwiebel im Speckmantel

© Essen ohne Kohlenhydrate

Vorbereitung 15 Min.
Kochen/Backen 20 Min.
Gesamt 35 Min.
Schwierigkeit Mittel

Foodporn: Die äußere Zwiebelschale gefüllt mit einer leckeren Hackfleisch-Kräutermischung im Speckmantel. Das ganze natürlich gegrillt und als Beilage zu deinem Grillgut und mit einem leckeren Salat. Los geht’s:

 

zwie1

 

zwie2

 

Die Zwiebel wird vorsichtig an einer Stelle eingeschnitten, so dass sich die äußere Schale lösen lässt. Wählt also beim Einkaufen große Zwiebeln aus und überlegt euch auch, wie ihr den Rest der Zwiebel sinnvoll verwerten könnt (wir brauchen nicht alles). Die Zwiebelreste lassen sich zum Beispiel super in einen Salat mit einmischen.

 

zwie3

 

Jetzt wird die Füllung angerührt: Dazu das frische Rinderhack mit einer gehackten Zwiebel, einem Ei, Kräutern nach Wahl und Salz und Pfeffer vermischen und in die Zwiebelschalen einfüllen. Benutzt eure Hände:

 

zwie4

 

Anschließend wird die Zwiebel mit ein bis zwei Streifen Bacon eingewickelt. Um auf dem Grill alles gar zu bekommen, werden die Zwiebeln zu Anfang in einer ofenfesten Schale auf den Grill gestellt. Ansonsten würde der Bacon verbrennen, bevor das Hack im Inneren der Zwiebel gar ist.

 

zwie5

 

Nach ca. 10-15 Minuten auf dem Grill werden die Zwiebeln noch kurz bei voller Flamme auf den Rost gelegt und gewendet, so dass der Bacon schön kross wird. Lecker:

 

zwie6

Zutaten (für 4 Portion/en)

  • 4
    große Zwiebeln
  • 8
    Streifen Bacon
  • 200g
    frisches Rinderhack
  • 1
    mittelgroßes Ei
  • etwas
    Kresse
  • 2
    Stangen Frühlingszwiebeln
  • Prise
    Salz, Pfeffer

Anleitung

  • Grill vorheizen.

  • Die Zwiebeln an einer Stelle der Länge nach einschneiden und die äußere Schale entfernen. Eine der übrigen Zwiebeln kleinhacken und in eine Schüssel geben. Die anderen Zwiebelreste zum Beispiel in einem Salat oder Ähnlichem verwerten.

  • Hackfleisch, ein Ei, und kleingeschnittene Kräuter zu den gehackten Zwiebeln in die Schüssel geben. Mit schwarzem Pfeffer und etwas grobem Meersalz würzen. Alles vermischen.

  • Hackfleisch zuerst mit einem Löffel und dann mit den Händen vorsichtig in eine Zwiebelschale einfüllen. Ruhig alles vollmachen. Dann mit ein bis zwei Streifen Bacon einwickeln und in eine feuer-/ofenfeste kleine Auflaufform geben. Alles mit den restlichen Zwiebeln wiederholen.

  • Alles für ca. 10 bis 15 Minuten auf den Grill stellen (optional auch indirekt grillen). Danach mit einer Grillzange aus der Schale nehmen und bei voller Flamme auf dem Rost nochmal von allen Seiten anbruzzeln, so dass der Bacon außen schön kross wird. Als Beilage servieren.

Zucchini Schneider
Essen ohne Kohlenhydrate - Gemischte Low-Carb Rezepte
Schnitzel-Klopfer
Low-Carb - Der Einstieg

Nährwerte (pro Zwiebel)

Eiweiß 16g
Fett 17g
Kohlenhydrate 3g
Brennwert 236 kcal

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar

wpDiscuz