Glutenfreier Low-Carb Kirschkuchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (142)
Loading...Loading...
14. Januar 2016
35min
Glutenfreier Low-Carb Kirschkuchen

© Essen ohne Kohlenhydrate

Portionen
1
Portionen
Kohlenhydrate
6.9g
Kohlenhydrate
Eiweiß
6g
Eiweiß
Fett
8.6g
Fett
Kalorien
138
Kalorien
Drucken Teilen Pin it

mit viel gekocht von Alexander

Zutaten (für 6 Portion/en)

Anleitung

  • Backofen auf ca. 180 °C mit Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech bereitlegen.

  • Ich empfehle zum Backen süße kleine Tartelette Backformen. Es gehen aber natürlich auch andere Formen. Die Formen oder die Form eurer Wahl etwas einfetten, damit sich der Kuchen nach dem Backen besser lösen kann (zum Beispiel mit Kokosöl).

  • Die Kirschen ableeren/waschen und ggfs. entkernen. TK-Kirschen oder aus dem Glas gehen auf jeden Fall auch. Wer an frische Kirschen kommt - umso besser.

  • Die Vanilleschote längs mit einem scharfen Messer aufschneiden und das Vanillemark herauskratzen.

  • Alle flüssige Zutaten mit einem Küchengerät oder einem Rührbesen vermischen und das Vanillemark dazu geben.

  • Die trockenen Zutaten separat vermischen und dann zu der flüssigen Masse geben und alles gut miteinander vermischen bis eine gleichmäßige Masse entstanden ist.

  • Tartelette Backformen etwa bis zur Hälfte füllen und dann nach Belieben ein paar Kirschen vorsichtig in den Teig drücken.

  • Alles für ca. 25 Minuten backen. Zum Testen den Zahnstochertest machen: Zahnstocher in den Teig stecken und wieder herausziehen. Wenn noch flüssiger Teig hängen bleibt, dann kann der Kuchen noch ein paar Minuten im Ofen vertragen.

  • Leicht abkühlen lassen und zum Beispiel mit etwas Puderxucker berieseln. Lecker!

Hol dir alle kostenlosen Low-Carb Tools

Hol dir alle kostenlosen Low-Carb Tools

Du erhältst kostenlosen Zugang zu Wochenplänen, Lebensmittelliste & bekommst regelmäßig neue Rezepte & Angebote.

Klicke auf den Button um detaillierte Zubereitungsschritte und Bilder zu sehen.

Das Rezept 'Glutenfreier Low-Carb Kirschkuchen' passt natürlich auch super als Low-Carb Mittag- und/oder Abendessen in deine Low-Carb Ernährung. Passe einfach die Nährwerte für deine Portion an oder suche dir passende Rezepte aus unserer Rezepte-Hauptübersicht heraus.

Ohne schlechtes Gewissen: Ein leckerer oder viele kleine leckere Low-Carb Kirschküchlein komplett glutenfrei. Ich habe für die kleinen Küchlein 6 kleine Tarteformen benutzt:

61D5pmHhFEL._SL1000_

 

Wer keine kleinen Formen hat, kann auch eine beliebige andere Form benutzen. Los geht's:

Wenn dir das Rezept 'Glutenfreier Low-Carb Kirschkuchen' gefallen hat, dann schau doch mal auf unserer großen Facebook-Seite (über 940.000 Fans) dabei und verpasse keine Rezepte, Videos und Gewinnspiele mehr! In unserer großen Facebook-Gruppe (knapp 100.000 Mitglieder) tauschen wir uns in einer großen geschlossenen Low-Carb Community über Rezepte, Abnehmen und Motivation gegenseitig aus. Schau doch einfach mal vorbei :) Natürlich alles kostenlos.

Ernährungstagebuch (Daily Diary mit Terminplaner)

156 Seiten zum Planen und Tracken. Überwache alle deine Mahlzeiten inkl. Geschmack, Hunger und Verträglichkeit. Verwalte Termine und bleibe motiviert. Echtes Hardcover mit Flachgummi- und Leseband.

zum Tagebuch
Dieses Rezepte wurde gekocht von...
Alexander

Alexander ( 432 Rezepte & Beiträge)

Ich bin Low-Carb Ernährungsberater, Bestseller-Autor von inzwischen drei im Deutschen Buchhandel erschienenen Low-Carb Kochbüchern und habe selbst über 20 Kilo mit dem Konzept von Essen ohne Kohlenhydate abgenommen. Das möchte ich an euch weitergeben.

+49 (0)711 89 66 59 - 361 (Mo bis Fr von 8:30 bis 17:30 Uhr)

6
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4 Kommentar Themen
2 Themen Antworten
2 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
4 Kommentatoren
RitaMonicaChrischAlexander Letzte Kommentartoren
neuste älteste beste Bewertung
Chrisch
Gast
Chrisch

Hallo, kann ich das ganze auch in einer großen Form backen ?

Chrisch
Gast
Chrisch

Habe kein kokosmehl im Haus, gibt es eine Alternative?

Rita
Gast
Rita

2 Eier weniger und stattdessen 2 Esslöffel Skyr natur dazugeben, etwas mehr Flüssigkeit (fettarme Milch), etwas mehr Flohsamenschalenpulver, TK-Beeren statt Kirschen, ein paar Mandelblättchen vor dem Backen obendrauf – geht super auf schmeckt lecker und ist herrlich leicht

Monica
Gast
Monica

Hallo! Kann man statt Flohsamenschalenpulver und Kokosmehl, Mandelmehl verwenden?

Rita
Gast
Rita

Mandelmehl ist zu schwer in der Konsistenz und das Flohsamenschalenpulver benötigt der Teig sonst geht er nicht auf.