Glutenfreier Low-Carb Kirschkuchen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (119)
Loading...Loading...

Glutenfreier Low-Carb Kirschkuchen

© Essen ohne Kohlenhydrate

Vorbereitung 10 Min.
Kochen/Backen 25 Min.
Gesamt 35 Min.
Schwierigkeit Einfach

Los geht's

Das Rezept 'Glutenfreier Low-Carb Kirschkuchen' passt natürlich auch super als Low-Carb Mittag- und/oder Abendessen in meinen Low-Carb Ernährungplan mit der Garantie für das Abnehmen ohne Hunger! Dort findest du die besten EoK-Rezepte von diesem Foodblog - berechnet und optimiert für deine Ziele und deine Körperwerte. Schau dazu einfach mal auf die Ernährungsplan-Infoseite.

Ohne schlechtes Gewissen: Ein leckerer oder viele kleine leckere Low-Carb Kirschküchlein komplett glutenfrei. Ich habe für die kleinen Küchlein 6 kleine Tarteformen benutzt:

61D5pmHhFEL._SL1000_

 

Wer keine kleinen Formen hat, kann auch eine beliebige andere Form benutzen. Los geht’s:

Wenn dir das Rezept 'Glutenfreier Low-Carb Kirschkuchen' gefallen hat, dann schau doch mal auf unserer großen Facebook-Seite (fast 900.000 Fans) dabei und verpasse keine Rezepte, Videos und Gewinnspiele mehr! In unserer großen Facebook-Gruppe (knapp 100.000 Mitglieder) tauschen wir uns in einer großen geschlossenen Low-Carb Community über Rezepte, Abnehmen und Motivation gegenseitig aus. Schau doch einfach mal vorbei :) Natürlich alles kostenlos.

Zutaten (für 6 Portion/en)

Anleitung

  • Backofen auf ca. 180 °C mit Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech bereitlegen.

  • Ich empfehle zum Backen süße kleine Tartelette Backformen. Es gehen aber natürlich auch andere Formen. Die Formen oder die Form eurer Wahl etwas einfetten, damit sich der Kuchen nach dem Backen besser lösen kann (zum Beispiel mit Kokosöl).

  • Die Kirschen ableeren/waschen und ggfs. entkernen. TK-Kirschen oder aus dem Glas gehen auf jeden Fall auch. Wer an frische Kirschen kommt - umso besser.

  • Die Vanilleschote längs mit einem scharfen Messer aufschneiden und das Vanillemark herauskratzen.

  • Alle flüssige Zutaten mit einem Küchengerät oder einem Rührbesen vermischen und das Vanillemark dazu geben.

  • Die trockenen Zutaten separat vermischen und dann zu der flüssigen Masse geben und alles gut miteinander vermischen bis eine gleichmäßige Masse entstanden ist.

  • Tartelette Backformen etwa bis zur Hälfte füllen und dann nach Belieben ein paar Kirschen vorsichtig in den Teig drücken.

  • Alles für ca. 25 Minuten backen. Zum Testen den Zahnstochertest machen: Zahnstocher in den Teig stecken und wieder herausziehen. Wenn noch flüssiger Teig hängen bleibt, dann kann der Kuchen noch ein paar Minuten im Ofen vertragen.

  • Leicht abkühlen lassen und zum Beispiel mit etwas Puderxucker berieseln. Lecker!

Nährwerte (pro Portion)

Eiweiß 6g
Fett 8.6g
Kohlenhydrate 6.9g
Brennwert 138 kcal

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Glutenfreier Low-Carb Kirschkuchen"

Benachrichtige mich zu:
avatar

Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Chrisch
Gast
Chrisch
6 Tage 9 Stunden her

Hallo, kann ich das ganze auch in einer großen Form backen ?

Chrisch
Gast
Chrisch
5 Tage 8 Stunden her

Habe kein kokosmehl im Haus, gibt es eine Alternative?

wpDiscuz