Karotten-Chia Brot

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (382)
Loading...Loading...
3. November 2016
40min
Karotten-Chia Brot

© Essen ohne Kohlenhydrate

Portionen
1
Portionen
Kohlenhydrate
34g
Kohlenhydrate
Eiweiß
71g
Eiweiß
Fett
36g
Fett
Kalorien
779
Kalorien
Drucken Teilen Pin it

mit viel gekocht von Alexander

Zutaten (für 1 Portion/en)

  • 60 g
    Mandelmehl, teilentölt
  • 100 g
    Magerquark
  • 4 Stück
    Ei
  • 2 EL
    Flohsamenschalen
  • 1 TL
    Backpulver, stärkefrei
  • 2 EL
    Chiasamen
  • 5 Stück
    Karotte, roh
  • 1 EL
    Erythrit
  • 1 TL
    Sesam, hell
Die neuen EoK Meal Prep Boxen Die Eigenschaften Meal Prep Boxen

Meal Prep Boxen Warteliste

Jetzt eintragen

ANZEIGE

Anleitung

  • Backofen auf 200 Grad vorheizen.

  • Karotten reiben und mit allen Zutaten in eine große Schüssel geben. Alles gut per Hand mit einem Kochlöffel oder mit Hilfe einer Küchenmaschine gut umrühren.

  • Eine Brotbackform mit Backpapier auslegen oder gut einfetten und den Teig in die Form füllen. Gleichmäßig verteilen und die Körner darauf gleichmäßig verteilen.

  • Für 30 Minuten auf 200 Grad Ober-/Unterhitze backen.

  • Mit einem Holz-/ Metallstäbchen das Brot einstechen und prüfen ob Teig an dem Stäbchen haften bleibt. Wenn nicht ist das Brot fertig. Nun das Brot etwas abkühlen lassen, in Scheiben schneiden und nach Belieben bestreichen oder verzehren.

Hol dir alle kostenlosen Low-Carb Tools

Hol dir alle kostenlosen Low-Carb Tools

Du erhältst kostenlosen Zugang zu Wochenplänen, Lebensmittelliste & bekommst regelmäßig neue Rezepte & Angebote.

Rezept im Video

Datenschutz: Es werden erst Daten an YouTube übertragen, wenn du das Video angeklickt hast.

Rezept im Detail

Das saftige Karotten-Chiabrot ist im Nu gebacken und eignet sich sowohl zum Frühstück mit Marmelade oder Butter, als auch als belegtes Sandwich to-go. Durch seine milde natürliche Süße kann das Brot jeden herkömmlichen Kaffekuchen ersetzen, ist zudem durch das Karotin,  die vielen Vitamine (B1, B2, B6, C, E), Mineralien und Antioxidantien der Möhren und Chiasamen überaus gesund. Weitere Gesundheitsfakten und Nährstoffe der Chiasamen findet ihr hier.

Karotten Chia Brot

Das Rezept ist einfach und geht super schnell, einfach die Karotten reiben und alle Zutaten in eine großen Schale geben und gut verrühren bis ein gleichmäßiger Teig entsteht. Der Teig bleibt durch die Karotten schön saftig.

Karotten Chia Brot

Wir haben hellen Sesam für das Rezept verwendet, man kann alternativ das Karotten-Chiabrot nach Belieben mit anderen Körnern wie z.B. Sonnenblumenkernen bedecken.

Karotten Chia Brot

karotten_chia_brot2

Karotten-Chia Brot

Die Nährwertangaben beziehen sich auf das gesamte Brot aus allen angegebenen Zutaten.

Ernährungstagebuch (Daily Diary mit Terminplaner)

156 Seiten zum Planen und Tracken. Überwache alle deine Mahlzeiten inkl. Geschmack, Hunger und Verträglichkeit. Verwalte Termine und bleibe motiviert. Echtes Hardcover mit Flachgummi- und Leseband.

zum Tagebuch
Pin it

Speichere das Rezept Karotten-Chia Brot direkt auf deiner Rezepte-Pinnwand.

Pin it
h
Dieses Rezepte wurde gekocht von...
Alexander

Alexander ( 432 Rezepte & Beiträge)

Ich bin Low-Carb Ernährungsberater, Bestseller-Autor von inzwischen drei im Deutschen Buchhandel erschienenen Low-Carb Kochbüchern und habe selbst über 20 Kilo mit dem Konzept von Essen ohne Kohlenhydate abgenommen. Das möchte ich an euch weitergeben.

+49 (0)711 89 66 59 - 361 (Mo bis Fr von 8:30 bis 17:30 Uhr)

37
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
27 Kommentar Themen
10 Themen Antworten
5 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
32 Kommentatoren
Wi WaJuliaLost*PrincessJoumaiSarah Letzte Kommentartoren
neuste älteste beste Bewertung
Vanessa 83
Gast
Vanessa 83

Das Brot ist sehr sehr lecker , einfach spitzen mäßig. Echt zum empfehlen.

Anne-Christin
Gast
Anne-Christin

Vanessa, es freut uns dass es dir schmeckt 🙂

Sina
Gast
Sina

Kann man den Quark ersetzen? Würde das Brot gerne ohne Milchprodukte und Soja backen.

Anne-Christin
Gast
Anne-Christin

Hallo Sina,
ich würde es in dem Fall mal mit einer cremigen Kokosmilch versuchen…wenn du wirklich gar keine „Milch“ und Sojaprodukte verwenden willst, dann kannst du dir auch aus Wasser und Cashewkernen oder Mandeln einen Ersatz zaubern.

Steffi
Gast
Steffi

Es gibt einen veganen Frischkäse Ersatz auf Mandelbasis damit schmeckt es klasse.

Lesley
Gast
Lesley

Kann ich ggf normales Backpulver neuen?

Anne-Christin
Gast
Anne-Christin

Hallo Lesley,
du kannst auch normales Backpulver nehmen, ist nur nicht stärkefrei und enthält Phosphate…

Thorsten Lyß
Gast
Thorsten Lyß

Ich nehme immer Weinsteinbackpulver. Das funktioniert klasse und ist ohne Phosphat.

Chris
Gast
Chris

Wirklich erstaunlich lecker, ich habe deutlich schlimmeres erwartet 🙂
Ich hatte kein Mandelmehl, und hab einfach Dinkel genommen (ich mach kein komplettes low carb). Außerdem hab ich nur 3 Eier genommen, nur 3 Karotten (die waren allerdings groß) und Salz. Im Ofen war das alles bestimmt 45 Minuten. Das Ergebnis lässt sich absolut sehen, also vielen vielen Dank! Werd das sicher noch oft machen, evtl auch mal abgewandelt (zB getrocknete Tomaten oder Oliven rein).

Claudia
Gast
Claudia

Kann man auch Kokosmehl verwenden

Schneider
Gast
Schneider

Also das Brot ist sehr lecker hatte ausversehen 60 Gramm gemahlene Mandeln noch dazu genommen und zu lange im Backofen gelassen (1,5std ) und muss sagen außen schön braun und innen saftig .Mein Mann war begeistert

Andrea
Gast
Andrea

Ich habe das „Brot“ am Wochenende auch gebacken. Da ich kein Mandelmehl hatte, habe ich es mit Kokosmehl zubereitet. Es ist eher wie ein dickes Omelette (nicht überraschend bei den Zutaten) und schmeckt super – einfach nur pur oder auch mit Käse 🙂
Hat jemand Erfahrung, wie lange es haltbar ist?

Arnold
Gast
Arnold

Kann man Xucker weg lassen?

Eva
Gast
Eva

Würde mich auch interessieren. Kann man Honig nehmen?

Ines Rottammer
Gast
Ines Rottammer

Huhu hab es mit leinsamenmehl gemacht – etwas dunkler 🙂

Mola
Gast
Mola

Wie viel Leinsamenmehl hast du verwendet?

Brigitte Pfeiler
Gast
Brigitte Pfeiler

Kann ich das auch im Brotbackautomaten machen???

Anja
Gast
Anja

Hab Ich nach gebacken. .super lecker, hat sogar mein Mann gegessen. .

Dunja
Gast
Dunja

Ich hab das Brot gestern Abend zum ersten mal gebacken und bei mir ist es sehr nass und fällt auseinander… Schmeckt auch nicht wie Brot sondern Matschepampe… Weis jemand was schief gelaufen ist : (

Anett
Gast
Anett

Für wieviele Portionen ist es nun?

Tanja Mittnacht
Gast
Tanja Mittnacht

Hallo!
Das würde ich gerne mal nach backen. Ich habe gemahlene Flohsamenschalen zu Hause. Da werden 2 Esslöffel sicher zu viel sein. Wie sieht denn da die richtige Mengenangabe aus?
Herzlichen Dank und liebe Grüße
Tanja

Crazy Chicken
Gast
Crazy Chicken

Hallo! Die Angabe „5 Karotten“ ist etwas vage…bei meinem 1. Versuch war es viel zu matschig
Eine Gramm-Angabe wäre absolut hilfreich DANKE!!

Katja
Gast
Katja

Geniales Brot, super lecker! Hab statt Mandelmehl einfach gemahlene Mandeln genommen, hat ohne Probleme geklappt. Danke ☺

Jessica
Gast
Jessica

Super Rezept! Danke! Habe anstatt Mandelmehl, Hanfmehl verwendet. Klappt anscheinend auch. Allerdings habe ich das Brot eine Stunde im Backofen gelassen. Liebe Grüße

Kerstin david
Gast
Kerstin david

Habe ebend das Brot gebacken voll krass echt eingach.

Birgit Molitor von Mühlfeld
Gast
Birgit Molitor von Mühlfeld

muß es unbedingt Xucker sein oder kann man auch Stevia nehmen

Anne-Christin
Gast
Anne-Christin

Hi Birgit, du kannst selbstverständlich auch ein anderes „Süßungsmittel“ verwenden…haben das Brot auch schon mit Kokosblütenzucker oder Ahornsyrup gebacken und war immer sehr sehr lecker 🙂

Anne
Gast
Anne

Kann man das Brot auch portionsweise einfrieren?Ich probiere es gerade das erstemal NDR aus dem Backofen riecht‘ schon lecker!

Christian
Gast
Christian

Äh, und für wieviel Personen ist das Rezept oben?

Sarah
Gast
Sarah

Hallo Zusammen ?
Würde das Brot gerne mal ausprobieren. Bin allerdings kein Fan von Xucker. Weiß jemand ob ich da auch normal Zucker verwenden kann und wenn ja, wie viel?
Vielen Dank (=

Joumai
Gast
Joumai

Leider sieht meins wunderschön aus perfekt für ein Kochbuch von innen aber total feucht ? Tipps oder Tricks dagegen hab auch nicht zu große Mören genommen

Lost*Princess
Gast
Lost*Princess

An dieser Stelle erst mal Danke für die tollen Rezepte.
Hab das Brot gestern probiert. Es ist super lecker. Frisch gebacken sah es auch super aus, aber nach ein paar Minuten ist es dann leider eingefallen und war sehr platt ;-P.
Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte?
Danke und liebe Grüße

Julia
Gast
Julia

Ich habe das Rezept gerade ausprobiert und 6 Brötchen statt einem ganzen Laib geformt. Leider sind die Brötchen nun schon seit Ewigkeiten (> 45 min bei 200°) im Ofen und der Teig ist immernoch komplett roh innen während die Brötchen aussen allmählich schwarz werden :/ (Am Ofen liegt es nicht, der ist neu 😀 ) Bitte um einen Tipp bezüglich Backzeit und Einstellung!

Julia
Gast
Julia

Kann jemand bitte die exakten Mengeangabe der Möhren auflisten, bei dem das Brot gut gelungen ist? DANKE 🙂

Wi Wa
Gast
Wi Wa

Schmeckt total gut !!!