Kohlrabi Schnitzel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (219)
Loading...Loading...

Kohlrabi Schnitzel

© Essen ohne Kohlenhydrate

Vorbereitung 15 Min.
Kochen/Backen 20 Min.
Gesamt 30 Min.
Schwierigkeit Einfach

Los geht's

Das Rezept 'Kohlrabi Schnitzel' passt natürlich auch super als Low-Carb Mittag- und/oder Abendessen in meinen Low-Carb Ernährungplan mit der Garantie für das Abnehmen ohne Hunger! Dort findest du die besten EoK-Rezepte von diesem Foodblog - berechnet und optimiert für deine Ziele und deine Körperwerte. Schau dazu einfach mal auf die Ernährungsplan-Infoseite.

Unser neuer Favorit an Low-Carb Veggie Schnitzel, Kohlrabi-Schnitzel.

 

 

 

 

 

Wenn dir das Rezept 'Kohlrabi Schnitzel' gefallen hat, dann schau doch mal auf unserer großen Facebook-Seite (fast 900.000 Fans) dabei und verpasse keine Rezepte, Videos und Gewinnspiele mehr! In unserer großen Facebook-Gruppe (knapp 100.000 Mitglieder) tauschen wir uns in einer großen geschlossenen Low-Carb Community über Rezepte, Abnehmen und Motivation gegenseitig aus. Schau doch einfach mal vorbei :) Natürlich alles kostenlos.

Zutaten (für 2 Portion/en)

  • 1
    Kohlrabi (ca. 400g)
  • 2
    Eier
  • 200g
    Mandeln (gemahlen)
  • 2 EL
    Kokosöl
  • 100g
    Quark
  • etwas
    Salz
  • etwas
    Pfeffer
  • etwas
    frische Kräuter

Anleitung

  • Den Kohlrabi vom Kraut entfernen und mit einem Sparschäler die Schale entfernen. In der Zwischenzeit Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, anschließend 1 EL Salz hinzufügen. Den Kohlrabi darin ca. 20 Minuten köcheln lassen.

  • 2 Eier in einem tiefen Teller mit Salz und Pfeffer verquirlen, 200 gr. gemahlene Mandeln ebenfalls in einen tiefen Teller geben.

  • Kohlrabi vom Herd nehmen, das Wasser abgießen und etwas abkühlen lassen, dann den Kohlrabi quer in ca. 1 - 1,2 cm dicke Scheiben schneiden.

  • In der Zwischenzeit in einer Pfanne etwas Kokosöl erhitzen.

  • Kohlrabischeiben erst im Ei und anschließend in der Panade wälzen und sofort in die Pfanne mit dem erhitztem Kokosöl goldgelb ausbacken. Auf einen Teller geben und im Backofen auf kleiner Hitze warm halten.

  • Ca. 100 gr. Quark mit etwas Salz und Pfeffer würzen und je nach belieben Kräuter (Koriander, glatte Petersilie etc.) dazugeben und vermengen.

  • Auf einem Teller etwas Rucola verteilen, aus dem Backofen ein Kohlrabischnitzel dazu geben und mit einem Klecks Quark garnieren. Bon appétit

Nährwerte (pro Schnitzel)

Eiweiß 17g
Fett 32g
Kohlenhydrate 7g
Brennwert 368 kcal

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Kohlrabi Schnitzel"

Benachrichtige mich zu:
avatar

Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Sabi
Gast
Sabi
4 Monate 5 Tage her

Was serviere ich am besten als Beilage dazu?

Denise
Gast
Denise
3 Monate 27 Tage her

Ich habe Reis dazu gegessen. Sehr lecker!

Anonym
Gast
Anonym
20 Tage 20 Stunden her

Reis als Beilage entspricht allerdings nicht der Vorstellung von Low Carb!

wpDiscuz