Kokos-Schoko-Kuchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (51)
Loading...Loading...
22. Dezember 2018
45min
Kokos-Schoko-Kuchen

© Essen ohne Kohlenhydrate

Portionen
1
Portionen
Kohlenhydrate
29g
Kohlenhydrate
Eiweiß
81g
Eiweiß
Fett
306g
Fett
Kalorien
3258
Kalorien
Drucken Teilen Pin it

mit viel gekocht von Lina

Zutaten (für 1 Portion/en)

  • 200 g
    Kokosraspeln
  • 6 Stück
    Ei
  • 250 g
    Mascarpone
  • 200 g
    Joghurt, griechischer Art
  • 100 g
    Xylit, pudrig
  • 3 TL
    Backkakao, roh
  • 1 TL
    Backpulver
  • 1 TL
    Vanilleextrakt
  • 20 g
    Kokoschips
Die neuen EoK Meal Prep Boxen Die Eigenschaften Meal Prep Boxen

Meal Prep Boxen jetzt wieder auf Lager!

Jetzt sichern

ANZEIGE

Anleitung

  • Ofen auf 180 Grad vorheizen. Springform (24cm) mit Backpapier auslegen.

  • Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Während des Rührens langsam das pudrige Xylit und das Backpulver hinzufügen. Wenn das Eiweiß richtig steif ist, vorsichtig die Kokosraspeln unterheben.

  • Die Kokos-Masse in die Springform füllen und glatt streichen. Im Ofen für etwa 30 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

  • Für den Belag, Mascarpone, Joghurt, Xylit, Vanilleextrakt und Kakao miteinander verrühren. Auf den Kuchenboden geben und glatt streichen. Kokoschips darüber streuen.

  • Den Kuchen für etwa 60 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.
    Wir haben den Kuchen auf 10 Stück verteilt.

Hol dir alle kostenlosen Low-Carb Tools

Hol dir alle kostenlosen Low-Carb Tools

Du erhältst kostenlosen Zugang zu Wochenplänen, Lebensmittelliste & bekommst regelmäßig neue Rezepte & Angebote.

Rezept im Video

Datenschutz: Es werden erst Daten an YouTube übertragen, wenn du das Video angeklickt hast.

Rezept im Detail

Mmh, so gut! Leckerer Low-Carb Kuchen mit Kokos und Schokocreme. Der Kuchen ist sehr einfach und schnell zubereitet. Perfekt für Gäste oder den Mittagskaffee.

Kokos-Schoko-Kuchen

Für den Kuchen wird kein Mehl benötigt. Der Boden wird ausschließlich aus Kokosraspeln, Eiweiß, pudrigem Xylit und Backpulver gebacken.

Kokos-Schoko-Kuchen

Eiweiß steif schlafen. Dabei langsam das pudrige Xylit und das Backpulver hinzufügen und unterrühren. Wenn der Eischnee richtig steif ist die Kokosraspeln unterheben.

Kokos-Schoko-Kuchen

Eine Springform (24cm) mit Backpapier auslegen und die Kokosmasse einfüllen und fest drücken. Bei 180 Grad für 30 Minuten backen.

Kokos-Schoko-Kuchen

Den Kuchenboden aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Kokos-Schoko-Kuchen

Für den Belag, Mascarpone, Joghurt, Kakao, Vanilleextrakt und Xylit miteinander verrühren.

Kokos-Schoko-Kuchen

Die Schokocreme auf dem Kuchenboden verteilen und glatt streichen. Mit Kokoschips bestreuen und für etwa 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen.

Kokos-Schoko-Kuchen

Nach dem Abkühlen in 10 Stücke zerteilen und kühl servieren.

Kokos-Schoko-Kuchen

Die Kombination aus Kokos und Schokolade schmeckt unglaublich lecker.

Kokos-Schoko-Kuchen

Eine tolle Idee für das nächste Kaffeekränzchen mit guten Freunden. Ohne viel Stress gebacken und super lecker!

Ernährungstagebuch (Daily Diary mit Terminplaner)

156 Seiten zum Planen und Tracken. Überwache alle deine Mahlzeiten inkl. Geschmack, Hunger und Verträglichkeit. Verwalte Termine und bleibe motiviert. Echtes Hardcover mit Flachgummi- und Leseband.

zum Tagebuch
Pin it

Speichere das Rezept Kokos-Schoko-Kuchen direkt auf deiner Rezepte-Pinnwand.

Pin it
h
Dieses Rezepte wurde gekocht von...
Lina

Lina ( 529 Rezepte & Beiträge)

Ich gehöre seit Anfang 2017 zum Team von Essen ohne Kohlenhydrate und bin Spezialist für die Makrozusammensetzung unserer Low-Carb Rezepte. Hier koche und shoote ich für euch die aktuellen Low-Carb Videos in unserer Low-Carb Showküche.

+49 (0)711 89 66 59 - 361 (Mo bis Fr von 8:30 bis 17:30 Uhr)

Hinterlasse einen Kommentar

avatar