Kürbis-Zucchini-Spieße mit Parmaschinken
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1)
Loading...Loading...

Kürbis-Zucchini-Spieße mit Parmaschinken

© Essen ohne Kohlenhydrate

Vorbereitung 15 Min.
Kochen/Backen 20 Min.
Gesamt 35 Min.
Schwierigkeit Einfach

Was du brauchst

Los geht's

Das Rezept 'Kürbis-Zucchini-Spieße mit Parmaschinken' passt natürlich auch super als Low-Carb Mittag- und/oder Abendessen in meinen Low-Carb Ernährungplan mit der Garantie für das Abnehmen ohne Hunger! Dort findest du die besten EoK-Rezepte von diesem Foodblog - berechnet und optimiert für deine Ziele und deine Körperwerte. Schau dazu einfach mal auf die Ernährungsplan-Infoseite.

 

 

 

Wenn dir das Rezept 'Kürbis-Zucchini-Spieße mit Parmaschinken' gefallen hat, dann schau doch mal auf unserer großen Facebook-Seite (fast 900.000 Fans) dabei und verpasse keine Rezepte, Videos und Gewinnspiele mehr! In unserer großen Facebook-Gruppe (knapp 100.000 Mitglieder) tauschen wir uns in einer großen geschlossenen Low-Carb Community über Rezepte, Abnehmen und Motivation gegenseitig aus. Schau doch einfach mal vorbei :) Natürlich alles kostenlos.

Zutaten (für 1 Portion/en)

  • 130g
    Hokkaidokürbis
  • 100g
    Zucchini
  • 35g
    Manchego
  • 45g
    Parmaschinken
  • 30g
    Dill
  • 30g
    Petersilie
  • 10g
    Basilikum
  • 2 EL
    Olivenöl
  • 1
    Zitrone (Saft)
  • 1
    Orange (Saft)
  • etwas
    Salz
  • etwas
    Pfeffer

Anleitung

  • Backofen auf 180° Umluft vorheizen.

  • Hokkaidokürbis waschen und in grobe Stücke kleinschneiden, ebenfalls Zucchini waschen und in gleichmäßig große Stücke schneiden. Manchego in Streifen schneiden und im Parmaschinken einwickeln.

  • Abwechselnd ein Stück Hokkaidokürbis und Zucchinistück auf einen Holzspieß aufziehen und dazwischen immer ein Manchego/Parmaschinkenpäckchen.

  • Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gleichmäßig verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen, mit Olivenöl beträufeln und ab in den Backofen.
    Ca. 20 Minuten.

  • In der Zwischenzeit Petersilie, Dill und Basilikum waschen und abtropfen lassen, anschließend in einen Mixer geben, Orange und Zitrone auspressen und den Saft ebenfalls in den Mixer geben, etwas Olivenöl und Salz/Pfeffer dazugeben und gut vermixen und abschmecken.

  • Spieße aus dem Backofen auf einen Teller anrichten und mit reichlich Marinade begießen, anschl. servieren.

Nährwerte (pro Portion)

Eiweiß 30g
Fett 47g
Kohlenhydrate 28g
Brennwert 675 kcal

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar

wpDiscuz