Leckere Gemüse-Curry-Putenpfanne mit Rucola

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (29)
Loading...Loading...
Leckere Gemüse-Curry-Putenpfanne mit Rucola

4. Februar 2015 © Essen ohne Kohlenhydrate

Nährwerte & Infos

Nährwerte entsprechend der angegebenen Portion(en).

Portionen Unsere Portion 1
Brennwert 575 kcal
Kohlenhydrate 25g
Eiweiß 76g
Fett 18g
Vorbereitung 5 Min.
Kochen/Backen 10 Min.
Fertig in 15 Min.
Zutaten 6

mit viel gekocht von Alexander

Zutaten

Portionen können im Eingabefeld anpepasst werden.

Portionen:
  • 300 g
    Pute, Filet
  • 200 g
    Paprika, rot
  • 1 Stück
    Frühlingszwiebel
  • 100 ml
    Currysoße
  • 75 g
    Rucola, roh
  • 10 ml
    Rapsöl

Zubereitung

Tipp: Zuerst ganz durchlesen, dann zubereiten.

  • Putenfleisch waschen und trockentupfen. Dann in kleine Stücke schneiden. Gemüse ebenfalls waschen und kleinschneiden.

  • Das Öl in einer Pfanne erhitzen und zuerst die Frühlingszwiebeln eine Minute darin andünsten. Dann das Fleisch hinzugeben. Ruhig etwas anbraten lassen, dass das Fleisch etwas braun wird. Alles etwa 5 Minuten braten.

  • Dann die Paprika dazu geben und ca. 1 weitere Minute braten und durchrühren.

  • Die Currysoße dazu geben. Die Soße kurz aufkochen lassen - dann die Pfanne vom Herd nehmen.

  • Einen kleinen Bund Rucola waschen und klein schneiden. In die Pfanne geben und vorsichtig vermengen. Fertig.

  • Die Currysoße ist eigentlich salzig genug. Wer sie selbst herstellt, natürlich ordentlich abschmecken.

  • Super schnelle eigene Currysoße: Die Pfanne mit etwas Wasser aufgießen, und aufkochen lassen. Currypulver dazu geben und ständig umrühren, damit sich keine Klumpen bilden. Das ganze dann mit einem Schuss Milch ablöschen. Damit die Soße etwas dickflüssiger wird, zum Beispiel mit etwas Mandel- oder Kokosmehl verdicken. Vorsicht, es reicht ein leicht bedeckter EL Mehl aus. Die Soße wird so sehr schnell dick wenn man sie nochmal aufkocht.

Hol dir alle kostenlosen Low-Carb Tools

Hol dir alle kostenlosen Low-Carb Tools

Du erhältst kostenlosen Zugang zu Wochenplänen, Lebensmittelliste & bekommst regelmäßig neue Rezepte & Angebote.

Rezept-Beschreibung

Weitere Tipps für die perfekte Zubereitung

Leckeres Gericht, welches wir ebenfalls aus Kühlschrankresten zusammengestellt haben. Super einfach und schnell und mega lecker. Dazu zum Beispiel noch einen kleinen Salat oder ein Eiweißbrötchen. Probiert es mal aus! Lasst es euch schmecken!

Ernährungstagebuch (Daily Diary mit Terminplaner)

156 Seiten zum Planen und Tracken. Überwache alle deine Mahlzeiten inkl. Geschmack, Hunger und Verträglichkeit. Verwalte Termine und bleibe motiviert. Echtes Hardcover mit Flachgummi- und Leseband.

zum Tagebuch

Das Rezept wurde gekocht von...

Low-Carb können wir halt!

Alexander ( 447 Rezepte & Beiträge)

Ich bin Low-Carb Ernährungsberater, Bestseller-Autor von inzwischen drei im Deutschen Buchhandel erschienenen Low-Carb Kochbüchern und habe selbst über 20 Kilo mit dem Konzept von Essen ohne Kohlenhydate abgenommen. Das möchte ich an euch weitergeben.

+49 (0)711 89 66 59 - 361 (Mo bis Fr von 8:30 bis 17:30 Uhr)

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Shawni Letzte Kommentartoren
neuste älteste beste Bewertung
Shawni
Gast
Shawni

Statt der Milch in der Soße geht auch frischkäse sehr gut