Leckere Low-Carb Zucchini-Muffins
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (39)
Loading...Loading...

Leckere Low-Carb Zucchini-Muffins

© Essen ohne Kohlenhydrate

Vorbereitung 151 Min.
Kochen/Backen 15 Min.
Gesamt 30 Min.
Schwierigkeit Einfach

Los geht's

Das Rezept 'Leckere Low-Carb Zucchini-Muffins' passt natürlich auch super als Low-Carb Mittag- und/oder Abendessen in meinen Low-Carb Ernährungplan mit der Garantie für das Abnehmen ohne Hunger! Dort findest du die besten EoK-Rezepte von diesem Foodblog - berechnet und optimiert für deine Ziele und deine Körperwerte. Schau dazu einfach mal auf die Ernährungsplan-Infoseite.

Zucchini enthält ca. 3,3g Kohlenhydrate auf 100g. Daher bietet es sich optimal für eine Low-Carb Ernährung an. Zudem ist die Zucchini super für vielseitige Rezepte einsetzbar. Heute haben wir uns Low-Carb Zucchini-Muffin-Rezept vorgenommen. Guten Appetit.

Wenn dir das Rezept 'Leckere Low-Carb Zucchini-Muffins' gefallen hat, dann schau doch mal auf unserer großen Facebook-Seite (fast 900.000 Fans) dabei und verpasse keine Rezepte, Videos und Gewinnspiele mehr! In unserer großen Facebook-Gruppe (knapp 100.000 Mitglieder) tauschen wir uns in einer großen geschlossenen Low-Carb Community über Rezepte, Abnehmen und Motivation gegenseitig aus. Schau doch einfach mal vorbei :) Natürlich alles kostenlos.

Zutaten (für 12 Portion/en)

  • 4
    Pflaumen
  • 300g
    Zucchini
  • 240g
    Mandelmehl
  • 60ml
    Kokosöl
  • 2
    Eier
  • etwas
    Zitronensaft
  • 1/2 TL
    Backpulver
  • 10g
    Zimt
  • Prise
    Salz
  • 1/8 TL
    Steviapulver

Anleitung

  • Den Ofen auf ca. 180° Umluft vorheizen und Muffinformen bereitstellen.

  • Die Pflaumen in einer Küchenmaschine zerkleinern. So klein wie möglich. Sobald alles anfängt zu verklumpen, nicht weiter rühren.

  • Jetzt das Mandelmehl hinzugeben und langsam weiter umrühren.

  • Anschließend noch das Stevia-Pulver, Backpulver, Salz und den Zimt dazu geben. Weiter durchrühren.

  • Die Zuccchini grob hacken und zur Teigmasse geben. Durchrühren.kühlen lassen. Eventuell leicht salzen.

  • Eier, Kokosöl (flüssig) und den Zitronensaft dazu geben. Nochmal vorsichtig durchmengen und dann in die Muffinformen füllen.

  • Für ca. 15 Minuten (bis alle Muffins schön braun werden) backen.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Leckere Low-Carb Zucchini-Muffins"

Benachrichtige mich zu:
avatar

Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Chris
Gast
Chris
1 Jahr 1 Monat her

Hallo!
Wi kann ich die Pflaumen ersetzen?
LG Chris

wpDiscuz