Leckere Zucchini-Nudeln mit Bacon und Parmesan
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (45)
Loading...Loading...

Leckere Zucchini-Nudeln mit Bacon und Parmesan

© Essen ohne Kohlenhydrate

Vorbereitung 10 Min.
Kochen/Backen 10 Min.
Gesamt 20 Min.
Schwierigkeit Einfach

Los geht's

Das Rezept 'Leckere Zucchini-Nudeln mit Bacon und Parmesan' passt natürlich auch super als Low-Carb Mittag- und/oder Abendessen in meinen Low-Carb Ernährungplan mit der Garantie für das Abnehmen ohne Hunger! Dort findest du die besten EoK-Rezepte von diesem Foodblog - berechnet und optimiert für deine Ziele und deine Körperwerte. Schau dazu einfach mal auf die Ernährungsplan-Infoseite.

Zucchini enthält ca. 3,3g Kohlenhydrate auf 100g. Daher bietet es sich optimal für eine Low-Carb Ernährung an. Zudem ist die Zucchini super für vielseitige Rezepte einsetzbar. Heute haben wir uns Zucchini-Nudeln mit Bacon und Parmesan vorgenommen. Guten Appetit.

Wenn dir das Rezept 'Leckere Zucchini-Nudeln mit Bacon und Parmesan' gefallen hat, dann schau doch mal auf unserer großen Facebook-Seite (fast 900.000 Fans) dabei und verpasse keine Rezepte, Videos und Gewinnspiele mehr! In unserer großen Facebook-Gruppe (knapp 100.000 Mitglieder) tauschen wir uns in einer großen geschlossenen Low-Carb Community über Rezepte, Abnehmen und Motivation gegenseitig aus. Schau doch einfach mal vorbei :) Natürlich alles kostenlos.

Zutaten (für 2 Portion/en)

  • 1
    grüne Zucchini
  • 1
    gelbe Zucchini
  • 10ml
    Kokosöl
  • 4
    Scheiben Bacon
  • 2
    Knoblauchzehen
  • 1/2
    Zitrone (Saft)
  • 50g
    Parmesan
  • Prise
    Salz, Pfeffer

Anleitung

  • Zucchinis waschen und mit einem Spiralschneider in lange dünne Streifen schneiden.

  • Das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Bacon darin anbraten bis er fertig ist. Dann zur Seite legen und etwas zerkleinern.

  • Dem in der Pfanne verbliebenen Fett den geschnittenen Knoblauch hinzufügen und bei mittlerer Hitze leicht anbräunen.

  • Die Zucchini-Streifen hinzufügen und für ca. 1 Minute anbraten. Anschließend den Bacon hinzufügen und durchmengen.

  • Vom Herd nehmen. Dann den Saft der halben Zitrone und gehobelten Parmesan dazu geben und nochmals vermischen.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar

wpDiscuz