Leckerer Low-Carb Schokokuchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (193)
Loading...Loading...
ANZEIGE
Leckerer Low-Carb Schokokuchen

18. Dezember 2015 © Essen ohne Kohlenhydrate

Nährwerte & Infos

Nährwerte entsprechend der angegebenen Portion(en).

Portionen Unsere Portion 1
Brennwert 590 kcal
Kohlenhydrate 9g
Eiweiß 49g
Fett 36g
Vorbereitung 10 Min.
Kochen/Backen 50 Min.
Fertig in 60 Min.
Zutaten 7

mit viel gekocht von Alexander

Zutaten

Portionen können im Eingabefeld anpepasst werden.

Portionen:
  • 5 Stück
    Ei
  • 120 g
    Xylit
  • 4 EL
    Sojamehl, vollfett
  • 1 TL
    Johannisbrotkernmehl
  • 8 g
    Backpulver
  • 2 EL
    Kakaopulver
  • 1
    Butter
ANZEIGE
ANZEIGE

Zubereitung

Tipp: Zuerst ganz durchlesen, dann zubereiten.

  • Backofen vorheizen auf 170 °C. Springform bereitstellen und einfetten.

  • 4 Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen und zur Seite stellen.

  • Die 4 Eigelb und das übrige Ei zusmamen mit dem Xucker ein paar Minuten kräftig vermengen bis eine helle und cremige Teigmasse entsteht.

  • Dann Sojamehl, Johannesbrotkernmehl und Backpulver gleichmäßig und langsam dazu geben. Dabei umrühren.

  • Nun die restlichen Zutaten dazu geben und den Einschnee vorsichtig unterheben.

  • Teig in die Kuchenform geben und ca. 40-50 Minuten backen.

  • Tipp: Mit Schokolade statt Kakaopulver schmeckt der Kuchen saftiger und schokoladiger. Dazu einfach die Schokolade im Wasserbad schmelzen und in etwas Milch auflösen und unter den Teig rühren.

Hol dir alle kostenlosen Low-Carb Tools

Hol dir alle kostenlosen Low-Carb Tools

Du erhältst kostenlosen Zugang zu Wochenplänen, Lebensmittelliste & bekommst regelmäßig neue Rezepte & Angebote.

ANZEIGE
ANZEIGE

Rezept-Beschreibung

Weitere Tipps für die perfekte Zubereitung

Lecker Low-Carb Naschen und Backen! Einfach mal ausprobieren mit unserem leckerer Low-Carb Schokokuchen. Lasst es euch schmecken.

ANZEIGE

Das Rezept wurde gekocht von...

Low-Carb können wir halt!

Alexander ( 457 Rezepte & Beiträge)

Ich bin Low-Carb Ernährungsberater, Bestseller-Autor von inzwischen drei im Deutschen Buchhandel erschienenen Low-Carb Kochbüchern und habe selbst über 20 Kilo mit dem Konzept von Essen ohne Kohlenhydate abgenommen. Das möchte ich an euch weitergeben.

+49 (0)711 38933416 (Mo bis Fr von 8:30 bis 17:30 Uhr)

ANZEIGE

6
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
5 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
2 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
6 Kommentatoren
MonikaKiwiTatjanaLindaAlex Letzte Kommentartoren
neuste älteste beste Bewertung
Marie
Gast
Marie

könnte ich statt dem Sojamehl auch Mandelmehl oder Kokosmehl verwenden? bin mir unsicher ob sich was an der Konsestenz ändert ?

Linda
Gast
Linda

Gibt es für dieses Rezept auch die Werte ? 🙂 Ich finde sie hier leider nicht.

Tatjana
Gast
Tatjana

Große oder kleine Backform?

Kiwi
Gast
Kiwi

Habe anstelle von Sojamehl einen EL Kokos-, Kastanien- ,Teff-, und glutenfreies Mehl verwendet und noch eine geraspelte Zucchini druntergerührt. Der Kuchen ist sehr fluffig und saftig geworden

Monika
Gast
Monika

Hallo,

kann einer hier bitte die Nährwerte dazu schreiben.
Danke

Datenschutz
Ja, mit diesem Kommentar bestätige ich die Datenschutzbestimmungen dieser Seite.