Low-Carb Apfelkuchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (70)
Loading...Loading...
12. Dezember 2018
65min
Low-Carb Apfelkuchen

© Essen ohne Kohlenhydrate

Portionen
1
Portionen
Kohlenhydrate
95g
Kohlenhydrate
Eiweiß
73g
Eiweiß
Fett
269g
Fett
Kalorien
3193
Kalorien
Drucken Teilen Pin it

mit viel gekocht von Lina

Zutaten (für 1 Portion/en)

  • 3 Stück
    Apfel, roh
  • 4 Stück
    Ei
  • 150 g
    Mandeln, gemahlen
  • 50 g
    Dinkelmehl, Vollkorn, Typ 1900
  • 200 g
    Butter
  • 50 g
    Xylit
  • 50 g
    Xylit, pudrig
  • etwas
    Vanillearoma
  • 1 Prise
    Zimt, gemahlen
Die neuen EoK Meal Prep Boxen Die Eigenschaften Meal Prep Boxen

Meal Prep Boxen Warteliste

Jetzt eintragen

ANZEIGE

Anleitung

  • Ofen auf 170 Grad vorheizen.

  • Eier mit Xylit und der Hälfte des pudrigen Xylits schaumig rühren.

  • Butter schmelzen. Zusammen mit dem Mehl und den gemahlenen Mandeln zu der Ei-Masse geben und alles gut miteinander verrühren. Etwas Zimt und Vanillearoma einrühren.

  • Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden. Mit dem Teig vermengen.

  • Eine Springform (24-26cm) einfetten und den Teig einfüllen. Im Ofen für etwa 50 Minuten backen.

  • Apfelkuchen abkühlen lassen und mit dem Rest des pudrigen Xylits bestreuen.

Hol dir alle kostenlosen Low-Carb Tools

Hol dir alle kostenlosen Low-Carb Tools

Du erhältst kostenlosen Zugang zu Wochenplänen, Lebensmittelliste & bekommst regelmäßig neue Rezepte & Angebote.

Rezept im Video

Datenschutz: Es werden erst Daten an YouTube übertragen, wenn du das Video angeklickt hast.

Rezept im Detail

Mmh, wie das duftet! Nach Zimt und Äpfeln! Der Low-Carb Apfelkuchen schmeckt unglaublich lecker und ist sehr einfach und schnell gebacken. Ein toller Kuchen für jeden Tag.

Low-Carb Apfelkuchen

Für den Kuchen wird nur eine sehr kleine Menge Vollkorn-Dinkelmehl verwendet. Das ist aber auch bei der Low-Carb Ernährung absolut legitim.

Low-Carb Apfelkuchen

Die Eier in eine Schüssel schlagen und mit Puderxucker und Xucker schaumig rühren.

Low-Carb Apfelkuchen

Anschließend das Mehl und die gemahlenen Mandeln einrühren. Butter schmelzen und ebenfalls einrühren.

Low-Carb Apfelkuchen

Etwas Zimt und Vanillearoma hinzufügen. So bekommt der Kuchen ein tolles Aroma.

Low-Carb Apfelkuchen

Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden. Wer keine Äpfel mag, kann stattdessen auch Birnen verwenden. Das schmeckt auch sehr lecker.

Low-Carb Apfelkuchen

Die Apfelstücke zu dem Teig geben.

Low-Carb Apfelkuchen

Alles gut miteinander vermengen.

Low-Carb Apfelkuchen

Springform einfetten und den Teig einfüllen.

Low-Carb Apfelkuchen

Bei 170 Grad für etwa 50 Minuten backen. Der Kuchen sollte schön goldbraun werden.

Low-Carb Apfelkuchen

Kurz abkühlen lassen und mit etwas Puderxucker bestreuen.

Low-Carb Apfelkuchen

Der Kuchen reicht für etwa 8 Stücke. Je nachdem wie groß der Kuchenhunger ist.

Low-Carb Apfelkuchen

Der Apfelkuchen hat definitiv das Zeug zum Lieblingskuchen. Absolut stressfrei zubereitet und unglaublich gut.

Ernährungstagebuch (Daily Diary mit Terminplaner)

156 Seiten zum Planen und Tracken. Überwache alle deine Mahlzeiten inkl. Geschmack, Hunger und Verträglichkeit. Verwalte Termine und bleibe motiviert. Echtes Hardcover mit Flachgummi- und Leseband.

zum Tagebuch
Dieses Rezepte wurde gekocht von...
Lina

Lina ( 515 Rezepte & Beiträge)

Ich gehöre seit Anfang 2017 zum Team von Essen ohne Kohlenhydrate und bin Spezialist für die Makrozusammensetzung unserer Low-Carb Rezepte. Hier koche und shoote ich für euch die aktuellen Low-Carb Videos in unserer Low-Carb Showküche.

+49 (0)711 89 66 59 - 361 (Mo bis Fr von 8:30 bis 17:30 Uhr)

Hinterlasse einen Kommentar

avatar