Low-Carb Apfelkuchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (109)
Loading...Loading...
9. Dezember 2015
80min
Low-Carb Apfelkuchen

© Essen ohne Kohlenhydrate

Portionen
1
Portionen
Kohlenhydrate
75g
Kohlenhydrate
Eiweiß
135g
Eiweiß
Fett
171g
Fett
Kalorien
2448
Kalorien
Drucken Teilen Pin it

mit viel gekocht von Alexander

Zutaten (für 1 Portion/en)

  • 200 g
    Apfel, roh
  • 250 g
    Mandelmehl, teilentölt
  • 0.5 Stück
    Zitrone, roh
  • 150 g
    Butter
  • 150 g
    Erythrit
  • 2 EL
    Xylit, braun
  • 3 Stück
    Ei
  • 1 TL
    Zimt, gemahlen
  • 1 ml
    Vanilleextrakt
  • 1 Prise
    Salz
  • 8 g
    Backpulver
  • 1 TL
    Xylit, pudrig
Die neuen EoK Meal Prep Boxen Die Eigenschaften Meal Prep Boxen

Meal Prep Boxen Warteliste

Jetzt eintragen

ANZEIGE

Anleitung

  • Den braunen Xylit in einer kleinen bis mittelgroßen Pfanne erhitzen bis er karamellisiert.

  • Eine kleine Schale mit etwas kaltem und frischem Wasser bereitstellen und etwas Zitronensaft ins Wasser geben. Äpfel schälen und vom Stamm und den Kernen entfernen. In feine Schnitze schneiden und anschließend direkt ins Zitronenwasser geben.

  • Schnitze in die Pfanne geben und im karamellisierten Xylit etwas braten. Dann für eine schöne Anordnung in der Mitte der Pfanne sorgen.

  • Xylit und Butter vermengen. Anschließend Eier, Vanillearoma und Zimt hinzugeben und mit Gefühl unter den Teig heben.

  • Das Mandelmehl zuerst mit etwas Salz und dem Backpulver mischen und dann ebenfalls zum Teig geben und alles miteinander vorsichtig vermischen.

  • Den Teig jetzt in die Pfanne über die angeordneten Apfelscheiben geben bis alles bedeckt ist.

  • Die Pfanne mit einem Deckel bedecken und auf niedriger bis mittlerer Hitze für ca. 50 Minuten braten. Den Deckel möglichst nicht entfernen.

  • Nach den 50 Minuten den Deckel entfernen und die Pfanne mit einem umgedrehten Teller bedecken und die Pfanne schnell umdrehen, so dass der Kuchen auf den Teller "stürzt".

  • Den Kuchen so mit einem zweiten Teller nochmals wenden und beim dritten Sturz wieder in die Pfanne geben. Richtig - der Kuchen liegt jetzt auf der anderen Seite in der Pfanne.

  • Diese Seite des Kuchens für ca. 15 Minuten braten. Dieses Mal bleibt die Pfanne geöffnet.

  • Anschließend wieder auf einen Teller geben und abkühlen lassen.

Hol dir alle kostenlosen Low-Carb Tools

Hol dir alle kostenlosen Low-Carb Tools

Du erhältst kostenlosen Zugang zu Wochenplänen, Lebensmittelliste & bekommst regelmäßig neue Rezepte & Angebote.

Rezept im Detail

Türchen 9 aus unserem Weihnachtskalender: Leckerer Low-Carb Apfelkuchen. Lasst es euch schmecken :)

Ernährungstagebuch (Daily Diary mit Terminplaner)

156 Seiten zum Planen und Tracken. Überwache alle deine Mahlzeiten inkl. Geschmack, Hunger und Verträglichkeit. Verwalte Termine und bleibe motiviert. Echtes Hardcover mit Flachgummi- und Leseband.

zum Tagebuch
Dieses Rezepte wurde gekocht von...
Alexander

Alexander ( 432 Rezepte & Beiträge)

Ich bin Low-Carb Ernährungsberater, Bestseller-Autor von inzwischen drei im Deutschen Buchhandel erschienenen Low-Carb Kochbüchern und habe selbst über 20 Kilo mit dem Konzept von Essen ohne Kohlenhydate abgenommen. Das möchte ich an euch weitergeben.

+49 (0)711 89 66 59 - 361 (Mo bis Fr von 8:30 bis 17:30 Uhr)

Hinterlasse einen Kommentar

avatar