Low-Carb Asia-Brokkoli-Rindfleisch Pfanne

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (109)
Loading...Loading...
Low-Carb Asia-Brokkoli-Rindfleisch Pfanne

8. November 2015 © Essen ohne Kohlenhydrate

Nährwerte & Infos

Nährwerte entsprechend der angegebenen Portion(en).

Portionen Unsere Portion 1
Brennwert 457 kcal
Kohlenhydrate 9g
Eiweiß 54g
Fett 20g
Vorbereitung 10 Min.
Kochen/Backen 10 Min.
Fertig in 20 Min.
Zutaten 6

mit viel gekocht von Alexander

Zutaten

Portionen können im Eingabefeld anpepasst werden.

Portionen:
  • 200 g
    Rindfleisch, roh
  • 15 ml
    Sojasoße
  • 7 g
    Kokosöl, nativ
  • 300 g
    Brokkoli, roh
  • 1 Prise
    Salz
  • 1 Prise
    Pfeffer, schwarz

Zubereitung

Tipp: Zuerst ganz durchlesen, dann zubereiten.

  • Den Brokkoli vom Stamm entfernen und die Röschen klein schneiden. Einen Topf Wasser zum Kochen bringen und dann leicht Salz hinzugeben. Die Brokkoli-Röschen ins Wasser geben und die Hitze reduzieren. Ungefähr 10 Minuten im Topf ziehen lassen.

  • In der Zwischenzeit das Rindfleisch in kleine feine Streifen schneiden (wie das Rindfleisch vom Chinesen) und in einer Schüssel mit 15ml Sojasoße vermischen und kurz ziehen lassen.

  • Das Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und das Rindfleisch scharf anbraten. Es darf ruhig etwas anbraten.

  • Brokkoli abgießen und kurz mit kaltem Wasser abschrecken (so bleibt er immer schön satt grün). Abtropfen lassen und zum Fleisch in die Pfanne geben. Pfeffern (salzig genug ist es durch die Soße vermutlich sowieso schon) und abschmecken.

Hol dir alle kostenlosen Low-Carb Tools

Hol dir alle kostenlosen Low-Carb Tools

Du erhältst kostenlosen Zugang zu Wochenplänen, Lebensmittelliste & bekommst regelmäßig neue Rezepte & Angebote.

Rezept-Beschreibung

Weitere Tipps für die perfekte Zubereitung

Unsere leckere Low-Carb Asia-Brokkoli-Rindfleisch Pfanne ist reich an Proteinen und Vitaminen sowie Ballaststoffen. Mit einem Hauch Sojasoße und leckerem frischen Rindfleisch. Super einfach und lecker!

Ernährungstagebuch (Daily Diary mit Terminplaner)

156 Seiten zum Planen und Tracken. Überwache alle deine Mahlzeiten inkl. Geschmack, Hunger und Verträglichkeit. Verwalte Termine und bleibe motiviert. Echtes Hardcover mit Flachgummi- und Leseband.

zum Tagebuch

Das Rezept wurde gekocht von...

Low-Carb können wir halt!

Alexander ( 456 Rezepte & Beiträge)

Ich bin Low-Carb Ernährungsberater, Bestseller-Autor von inzwischen drei im Deutschen Buchhandel erschienenen Low-Carb Kochbüchern und habe selbst über 20 Kilo mit dem Konzept von Essen ohne Kohlenhydate abgenommen. Das möchte ich an euch weitergeben.

+49 (0)711 89 66 59 - 361 (Mo bis Fr von 8:30 bis 17:30 Uhr)

4
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar Themen
2 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
4 Kommentatoren
GinaSabine HelleAlexkarl Letzte Kommentartoren
neuste älteste beste Bewertung
karl
Gast
karl

200g Rindfleisch haben alleine schon 576kcal !!!!!
das gesamte gericht 799kcal !!!!
also hier stimmt was nicht. noch dazu wo oben 1 Portion ausgewiesen ist.

Sabine Helle
Gast
Sabine Helle

Mega lecker. Mache ich auf jeden Fall wieder. Danke für all die tollen Rezepte. Es ist mir noch nie so leicht gefallen lecker abzunehmen. Danke