Low-Carb Bananen Pancakes

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (76)
Loading...Loading...
ANZEIGE
Low-Carb Bananen Pancakes

20. November 2018 © Essen ohne Kohlenhydrate

Nährwerte & Infos

Nährwerte entsprechend der angegebenen Portion(en).

Portionen Unsere Portion 1
Brennwert 187 kcal
Kohlenhydrate 18g
Eiweiß 7g
Fett 9g
Vorbereitung 10 Min.
Kochen/Backen 10 Min.
Fertig in 20 Min.
Kosten ca. 0.50
Zutaten 7

mit viel gekocht von Lina

Zutaten

Portionen können im Eingabefeld anpepasst werden.

Portionen:
  • 1 Stück
    Ei
  • 0.5 TL
    Xylit
  • 1 Prise
    Backpulver
  • 1 Prise
    Zimt, gemahlen
  • 0.5 Stück
    Banane, roh
  • 1 TL
    Butter
  • 1 TL
    Xylit, pudrig
ANZEIGE
ANZEIGE

Zubereitung

Tipp: Zuerst ganz durchlesen, dann zubereiten.

  • Ei mit etwas Xylit verquirlen. Etwas Backpulver (ca. eine Messerspitze) und Zimt unterrühren.

  • Banane mit einer Gabel zerdrücken oder mit dem Stabmixer pürieren. Zu dem Ei geben und alles gut miteinander verrühren.

  • Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen. Den Pancake-Teig in die Pfanne geben und bei schwacher Hitze stocken lassen. Wenden und noch etwas weiter stocken lassen. Der Teig reicht für etwa 2 Pancakes.

  • Die Pancakes warm servieren und mit etwas Puderxucker bestreuen.

Hol dir alle kostenlosen Low-Carb Tools

Hol dir alle kostenlosen Low-Carb Tools

Du erhältst kostenlosen Zugang zu Wochenplänen, Lebensmittelliste & bekommst regelmäßig neue Rezepte & Angebote.

Rezept-Video

Rezept-Zubereitung im Video ansehen

Datenschutz: Es werden erst Daten an YouTube übertragen, wenn du das Video angeklickt hast.
ANZEIGE
ANZEIGE

Rezept-Beschreibung

Weitere Tipps für die perfekte Zubereitung

Mmh, lecker!! Pancakes schmecken toll zum Frühstück, aber natürlich auch zum Mittag- oder Abendessen. Sie sind mit nur wenigen Zutaten super einfach und schnell zubereitet.

Low-Carb Bananen Pancakes

Mit nur zwei Hauptzutaten lässt sich ganz easy ein leckeres Gericht zubereiten.

Low-Carb Bananen Pancakes

Die Banane mit einer Gabel zerdrücken oder mit dem Stabmixer pürieren. Hier ist von Vorteil wenn die Banane richtig reif und sogar schon etwas matschig ist.

Low-Carb Bananen Pancakes

Eier mit etwas Xylit verquirlen. Das Xylit könnt ihr auch weglassen. Es ist reine Geschmacksache wie süß die Pancakes am Ende sein sollen. Hier spielt auch der Reifegrad der Banane eine Rolle. Die zerdrückte Banane zum Ei geben. Etwas Backpulver und Zimt hinzufügen und alles gut miteinander verrühren.

Low-Carb Bananen Pancakes

Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Hälfte des Teiges in die Pfanne geben und bei schwacher Hitze stocken lassen. Wenn die Pfanne zu heiß ist brennen die Pancakes sehr schnell an und sind noch nicht durch. Wenden und kurz weiter braten.

Low-Carb Bananen Pancakes

Die Pancakes gleich verzehren oder im Ofen warm halten. Der Teig reicht für etwa 2 Pancakes.

Low-Carb Bananen Pancakes

Vor dem Servieren mit Puderxucker bestreuen. Zu den Pancakes schmeckt Obstsalat oder etwas Quark sehr gut. Ich gönne mir dazu gerne auch einen großen Klecks Schlagsahne.

Low-Carb Bananen Pancakes

Die Bananen-Pancakes ergeben ein leckeres, sättigendes Frühstück. Pro Person rechne ich 2 Pancakes.

Low-Carb Bananen Pancakes

Die Pancakes sind wirklich sehr schnell und unkompliziert zubereitet. Perfekt für jeden Tag!

Speichere das Rezept Low-Carb Bananen Pancakes direkt auf deiner Rezepte-Pinnwand.

ANZEIGE

Das Rezept wurde gekocht von...

Low-Carb können wir halt!

Lina ( 641 Rezepte & Beiträge)

Ich gehöre seit Anfang 2017 zum Team von Essen ohne Kohlenhydrate und bin Spezialist für die Makrozusammensetzung unserer Low-Carb Rezepte. Hier koche und shoote ich für euch die aktuellen Low-Carb Videos in unserer Low-Carb Showküche.

+49 (0)711 38933416 (Mo bis Fr von 8:30 bis 17:30 Uhr)

ANZEIGE

4
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar Themen
2 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
4 Kommentatoren
Britta vom EoK TeamDirkLinaAyato Letzte Kommentartoren
neuste älteste beste Bewertung
Ayato
Gast
Ayato

Hallo!
Vielen Dank für das Rezept! Bei mir sind die Pancakes allerdings in der Pfanne schon auseinandergefallen. Was könnte ich falsch gemacht haben?

LG

Datenschutz
Ja, mit diesem Kommentar bestätige ich die Datenschutzbestimmungen dieser Seite.
Dirk
Gast
Dirk

Hallo,

da ich Xylit etc gar nicht mag, geht bestimmt auch Rohrohrzucker?

VG

Datenschutz
Ja, mit diesem Kommentar bestätige ich die Datenschutzbestimmungen dieser Seite.
Britta vom EoK Team
Editor

Hi Dirk, klar kannst du auch Rohrohrzucker verwenden. Der hat aber fast genau gleich viele Kcal und Kohlenhydrate wie normaler Zucker. LG dein EoK Team