Low-Carb Chocolate-Chip Mugcookie

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (81)
Loading...Loading...
30. Dezember 2015
30min
Low-Carb Chocolate-Chip Mugcookie

© Essen ohne Kohlenhydrate

Portionen
1
Portionen
Kohlenhydrate
1.9g
Kohlenhydrate
Eiweiß
8.1g
Eiweiß
Fett
22.9g
Fett
Kalorien
249
Kalorien
Drucken Teilen Pin it

mit viel gekocht von Alexander

Zutaten (für 2 Portion/en)

  • 50g
    Butter
  • 1 TL
    Stevia
  • 2
    Tropfen Vanillearoma
  • 1/2 TL
    Backpulver
  • 1
    Eiweiß
  • 30g
    Mandelmehl
  • 4g
    Schoko-Tröpfchen
Die neuen EoK Meal Prep Boxen Die Eigenschaften Meal Prep Boxen

Meal Prep Boxen Warteliste

Jetzt eintragen

ANZEIGE

Anleitung

  • Backofen auf ca.. 160 °C mit Umluft vorheizen. Zwei kleine ofenfeste Formen bereitstellen.

  • Butter schmelzen und in eine extra Schüssel geben.

  • Vanillearoma, Stevia, Backpulver und das Eiweiß dazu geben und alles vermischen. Anschließend das Mandelmehl unterrühren. Der Teig wird jetzt fester.

  • Schokoladen-Tröpfchen zu 80% in den Teig einrühren. Die 4g sind etwa 30 Tropfen. Ein paar heben wir uns auf. Diese werden nachher vor dem Backen oben auf die Cookies gelegt.

  • Dann den Teig auf die zwei kleinen ofenfesten Förmchen verteilen und den Teig mit einem Löffel so in die Form drücken, dass der gesamte Boden bedeckt ist. Wenn alles zu stark klebt, hilft es den Löffel ggfs. etwas feucht zu halten.

  • Die restlichen Schoko-Tropfen auf den Cookies verteilen und dann alles für ca. 20-25 Minuten backen. Wenn die Cookies anfangen außen braun zu werden, könnt ihr sie aus dem Ofen nehmen. In der Mitte bleiben sie dann schön weich.

  • Kurz abkühlen lassen und als Dessert noch lauwarm servieren.

Hol dir alle kostenlosen Low-Carb Tools

Hol dir alle kostenlosen Low-Carb Tools

Du erhältst kostenlosen Zugang zu Wochenplänen, Lebensmittelliste & bekommst regelmäßig neue Rezepte & Angebote.

Rezept im Detail

Das etwas andere Dessert: Ein leckerer halb-weicher und lauwarmer Schoko-Keks aus der Tasse oder einer kleinen Schale. Wir haben das einfach mal einen Mugcookie genannt. Super lecker, süß (dank Stevia) und gehaltvoll im Geschmack (Vanille) und natürlich mit kleinen Chocolate-Chips. Jetzt ausprobieren!

Ernährungstagebuch (Daily Diary mit Terminplaner)

156 Seiten zum Planen und Tracken. Überwache alle deine Mahlzeiten inkl. Geschmack, Hunger und Verträglichkeit. Verwalte Termine und bleibe motiviert. Echtes Hardcover mit Flachgummi- und Leseband.

zum Tagebuch
Dieses Rezepte wurde gekocht von...
Alexander

Alexander ( 432 Rezepte & Beiträge)

Ich bin Low-Carb Ernährungsberater, Bestseller-Autor von inzwischen drei im Deutschen Buchhandel erschienenen Low-Carb Kochbüchern und habe selbst über 20 Kilo mit dem Konzept von Essen ohne Kohlenhydate abgenommen. Das möchte ich an euch weitergeben.

+49 (0)711 89 66 59 - 361 (Mo bis Fr von 8:30 bis 17:30 Uhr)

8
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
5 Kommentar Themen
3 Themen Antworten
1 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
6 Kommentatoren
anne.surpriseAlexanderMartinTobiasnadine Letzte Kommentartoren
neuste älteste beste Bewertung
Tine
Gast
Tine

Wird das Eiweiß steif geschlagen?

nadine
Gast
nadine

Machen die Cookies nicht dick da sie doch sehr viele Kalorien enthalten oder ist es hier wichtig dass wenig Kohlenhydrate und wenig Zucker drin steckt

Tobias
Gast
Tobias

Hi das Rezept sieht toll aus:-)
Hast du evtl nen Link wo du die Schoko-Tröpfchen kaufst?:-)

Martin
Gast
Martin

Wo steht im Rezept wann man den Stevia dazugeben soll?

anne.surprise
Gast
anne.surprise

Wie lange müsste ich die Tasse zum Backen bei welcher Intensität in die Mikrowelle stellen?
Und könnte ich Stevia durch Xylit austauschen?