Low-Carb Käsekuchen mit Himbeeren

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6)
Loading...Loading...

Low-Carb Christmas-Deal

7. Dezember 2018
70min
Low-Carb Käsekuchen mit Himbeeren

© Essen ohne Kohlenhydrate

Port. 1

Eiweiß 9g

Fett 12g

KH 6g

kcal 208
Drucken Teilen Pin

mit viel gekocht von Lina

Zutaten (für 10 Portion/en)

  • 4
    Eier
  • 1
    Prise Salz
  • 500g
    Magerquark
  • 250g
    Frischkäse
  • 200g
    Schmand
  • 50g
    Kokosmehl
  • 100g
    Xucker Premium
  • etwas
    Zitronensaft (1/2 Zitrone)
  • 1 Pck.
    Vanille-Puddingpulver (zuckerfrei)
  • etwas
    Vanilleextrakt
  • 250g
    Himbeeren

Anleitung

  • Ofen auf 160 Grad vorheizen. Springform (28 cm) einfetten.

  • Eier trennen. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlafen.

  • Die restlichen Zutaten (bis auf den Puderxucker) mit dem Eigelb verrühren und anschließend den Eischnee vorsichtig unterheben.

  • Den Teig in die Springform füllen und mit den Himbeeren belegen. Die Himbeeren dabei etwas eindrücken.

  • Den Kuchen im Ofen für etwa 50-60 Minuten backen. Eventuell die letzten Minuten mit Alufolie abdecken. Der Kuchen sollte nicht zu dunkel werden.

  • Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Anschließend für mehrere Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

  • Den Kuchen vor dem Servieren mit Puderxucker bestreuen. Der Käsekuchen ergibt etwa 10 Kuchenstücke.

Rezept im Video

Datenschutz: Es werden erst Daten an YouTube übertragen, wenn du das Video angeklickt hast.

Mehr...

Das Rezept 'Low-Carb Käsekuchen mit Himbeeren' passt natürlich auch super als Low-Carb Mittag- und/oder Abendessen in deine Low-Carb Ernährung. Passe einfach die Nährwerte für deine Portion an oder suche dir passende Rezepte aus unserer Rezepte-Hauptübersicht heraus..

Wie wär's mit einem Stück Käsekuchen mit Himbeeren? Der Kuchen schmeckt unglaublich lecker und ist sehr einfach in der Zubereitung. Eine tolle Idee für Gäste. Nur 6g Kohlenhydrate pro Stück.

 

 

Der Kuchen schmeckt mit frischen Himbeeren extrem lecker, aber natürlich funktioniert er auch mit anderem Obst wie z.B. Kirschen oder Birnen super. Einfach ausprobieren!

 

 

Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.

 

 

Eine halbe Zitrone auspressen.

 

 

Eigelb mit Xucker, Vanillearoma, Puddingpulver, Zitronensaft, Schmand, Quark, Frischkäse und Kokosmehl verrühren.

 

 

Den Eischnee hinzufügen

 

 

und vorsichtig unterheben.

 

 

Den Teig in eine Springform (28cm) geben und die Himbeeren hinzufügen. Die Himbeeren leicht eindrücken damit sie etwas einsinken. Im vorgeheizten  Ofen für etwa 50-60 Minuten backen. Die letzten 10 Minuten eventuell mit Alufolie abdecken damit der Kuchen nicht zu dunkel wird.

 

 

Den Kuchen abkühlen lassen und dann für mehrere Stunden in den Kühlschrank stellen. Idealerweise bleibt er über Nacht im Kühlschrank. Am nächsten Tag schmeckt er noch besser.

 

 

Den Käsekuchen mit Puderxucker bestreuen.

 

 

Der Kuchen ergibt etwa 10 Kuchenstücke.

 

 

Der Kuchen steht dem herkömmlichen Käsekuchen wirklich in nichts nach. Den Boden wird hier niemand vermissen. Ein absolut empfehlenswertes Low-Carb Kuchenrezept.

 

 

Mmh!! Hier muss man wirklich aufpassen das es bei nur einem Stückchen bleibt.

Wenn dir das Rezept 'Low-Carb Käsekuchen mit Himbeeren' gefallen hat, dann schau doch mal auf unserer großen Facebook-Seite (über 940.000 Fans) dabei und verpasse keine Rezepte, Videos und Gewinnspiele mehr! In unserer großen Facebook-Gruppe (knapp 100.000 Mitglieder) tauschen wir uns in einer großen geschlossenen Low-Carb Community über Rezepte, Abnehmen und Motivation gegenseitig aus. Schau doch einfach mal vorbei :) Natürlich alles kostenlos.

Dieses Rezepte wurde gekocht von...
Lina

Lina (305 Rezepte & Beiträge)

Ich gehöre seit Anfang 2017 zum Team von Essen ohne Kohlenhydrate und bin Spezialist für die Makrozusammensetzung unserer Low-Carb Rezepte. Hier koche und shoote ich für euch die aktuellen Low-Carb Videos in unserer Low-Carb Showküche.

+49 (0)711 89 66 59 - 361 (Mo bis Fr von 8:30 bis 17:30 Uhr)

Über dieses Rezept

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar* auf "Low-Carb Käsekuchen mit Himbeeren"

avatar
neuste älteste beste Bewertung
Kira
Gast
Kira

Noch besser wird der Kuchen, wenn man den Xucker durch Puderxucker ersetzt. Löst sich besser auf und macht das ganze etwas „fluffiger“. Statt des ganzen Pakets Puddingpulver kann hier ein Teil durch Eiweißpulver ersetzt werden. Ansonsten, super Kuchen, Sehr empfehlenswert 👍

Datenschutz
Ja, mit diesem Kommentar bestätige ich die Datenschutzbestimmungen dieser Seite.
Der Low-Carb Ernährungsplan von Essen ohne Kohlenhydrate

Dein Ernährungsplan als echtes Buch

  • mit Fragebogen auf deine Werte berechnet
  • kein Abo! Keine laufenden Kosten!
  • erstmals als echtes Hardcover-Buch DIN A4
  • zusätzlich als Ebook (sofort nach Berechnung)
  • nur einfache Zutaten & Rezepte mit Bildern & Nährwerten
  • einfache Regeln - kein Hunger!
  • von Ernährungsexperten erstellt & geprüft
» zur Infoseite

Folge uns auf

  • Facebook Logo
  • Instagram Logo
  • Youtube Logo
  • Pinterest Logo

#essenohnekohlenhydrate

Ähnliche Rezepte mit Frischkäse

Ähnliche Rezepte mit Himbeeren

Erhalte Angebote und News über den Facebook-Messenger

Erhalte Tipps, Infos, Angebote und kostenlose Ebooks im Facebook-Messenger.

  • alles KOSTENLOS!
  • kostenlose Low-Carb Rezeptempfehlungen
  • aktuelle Sales und Angebote
  • kostenlose Ebook-Downloads
  • Die neuesten Infos zuerst erhalten
» Jetzt kostenlos anmelden
Oder melde dich beim EoK-Newsletter an. Du erhältst die selben Infos.