Low-Carb Käsekuchen ohne Boden

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (154)
Loading...Loading...
1. März 2015
115min
Low-Carb Käsekuchen ohne Boden

© Essen ohne Kohlenhydrate

Portionen
1
Portionen
Kohlenhydrate
51g
Kohlenhydrate
Eiweiß
153g
Eiweiß
Fett
43g
Fett
Kalorien
1229
Kalorien
Drucken Teilen Pin it

mit viel gekocht von Alexander

Zutaten (für 1 Portion/en)

  • 1000 g
    Magerquark
  • 6 Stück
    Ei
  • 125 g
    Xylit
  • 10 ml
    Rapsöl
  • 4 EL
    Buchweizen, Korn geschält
  • 1 Stück
    Vanilleschote
  • 1 Stück
    Zitrone, roh
Die neuen EoK Meal Prep Boxen Die Eigenschaften Meal Prep Boxen

Meal Prep Boxen Warteliste

Jetzt eintragen

ANZEIGE

Anleitung

  • Die Eier trennen, aus dem Eiweiß einen festen Schnee schlagen.

  • Die restlichen Zutaten in eine Rührschüssel geben und gut verrühren – danach den Ei-Schnee untermengen, in eine Springform geben und bei 160 Grad ca. eine Stunde im Backrohr backen.

  • Man kann auch Xucker (das ist ein natürlicher Zuckerersatz) statt dem Honig/Dicksaft nehmen – das hätte den Vorteil, dass man Xucker wie Puderzucker in den Eischnee einarbeiten und so dem Kuchen mehr Stabilität geben kann.

  • Den Kuchen am Besten warm servieren und mit aufgetauten TK-Waldbeeren garnieren. Die Beeren können mit Ahornsirup verfeinert werden. Sehr gut schmeckt auch ein Fruchtspiegel von der Orange. Noch besser, beides – es sieht dann auch sehr schön aus. Am Ende kann noch eine Scheibe Kiwi garniert werden als Farbtupf.

  • Zum Drüberstreuen: Ein interessantes Kontrastprogramm ist etwas geriebene Schale von einer Biolimette. Wer es bodenständiger will, nimmt Bio-Bitterschokolade mit Minze mit hohem Kakaogehalt – min. 70 %.

Hol dir alle kostenlosen Low-Carb Tools

Hol dir alle kostenlosen Low-Carb Tools

Du erhältst kostenlosen Zugang zu Wochenplänen, Lebensmittelliste & bekommst regelmäßig neue Rezepte & Angebote.

Rezept im Detail

Lecker Low-Carb Naschen und Backen! Einfach mal ausprobieren mit unserem leckeren Low-Carb Käsekuchen. Lasst es euch schmecken.

Ernährungstagebuch (Daily Diary mit Terminplaner)

156 Seiten zum Planen und Tracken. Überwache alle deine Mahlzeiten inkl. Geschmack, Hunger und Verträglichkeit. Verwalte Termine und bleibe motiviert. Echtes Hardcover mit Flachgummi- und Leseband.

zum Tagebuch
Dieses Rezepte wurde gekocht von...
Alexander

Alexander ( 432 Rezepte & Beiträge)

Ich bin Low-Carb Ernährungsberater, Bestseller-Autor von inzwischen drei im Deutschen Buchhandel erschienenen Low-Carb Kochbüchern und habe selbst über 20 Kilo mit dem Konzept von Essen ohne Kohlenhydate abgenommen. Das möchte ich an euch weitergeben.

+49 (0)711 89 66 59 - 361 (Mo bis Fr von 8:30 bis 17:30 Uhr)

5
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Kommentar Themen
2 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
5 Kommentatoren
MarionAnitaLeniNicoleSteffi Letzte Kommentartoren
neuste älteste beste Bewertung
Steffi
Gast
Steffi

Huhu, der Kuchen ist irre lecker, bloß bin ich fürs Backen nicht geeignet *grins*, hab ihn von meiner Mutter backen lassen. Aber eine Frage… Du hast NÄHRWERTE PRO KUCHEN geschrieben. Bezieht sich das auf den gesamten Kuchen oder auf ein Stück? LG und lieben Dank für das Rezept 🙂

Nicole
Gast
Nicole

Da dort „pro Kuchen“ steht, werden es die Angaben für den ganzen Kuchen sein. Bei 8 Portionen also alles durch 8 teilen 😉

Leni
Gast
Leni

Hallo kurze Frage kann ich die Buchweizen auch durch flohsamenschalen ersetzen ?

Anita
Gast
Anita

Hallo Leni!
Also ich hab das gerade gemacht. Buchweizen mit etwas Flosamenschalen und Kokosmehl ersetzt. Hat gut funktioniert bei mir.
Lg

Marion
Gast
Marion

Hallo Zusammen, hat jemand ein Bild für die Buchweizen Vollkorn? Ich finde es bei uns nicht. Und wenn ich es in Kokosmehr tausche, ist es dann die gleiche Menge? also 4 Eßl.? Über eure Antworten freue ich mich.

Datenschutz
Ja, mit diesem Kommentar bestätige ich die Datenschutzbestimmungen dieser Seite.