Low-Carb Lachs-Sushi

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (43)
Loading...Loading...
3. Mai 2016
75min
Low-Carb Lachs-Sushi

© Essen ohne Kohlenhydrate

Portionen
1
Portionen
Kohlenhydrate
9g
Kohlenhydrate
Eiweiß
28g
Eiweiß
Fett
12g
Fett
Kalorien
261
Kalorien
Drucken Teilen Pin it

mit viel gekocht von Alexander

Zutaten (für 1 Portion/en)

  • 100 g
    Lachs, wild, roh
  • 0.5 Stück
    Gurke, roh
  • 60 g
    Frischkäse, 0,2% Fett, natur
  • 1 Prise
    Salz
  • 1 Prise
    Pfeffer, schwarz
  • 0 g
    Petersilie, roh
  • 0 g
    Sesam, hell
  • 0 g
    Wasabi Paste
Die neuen EoK Meal Prep Boxen Die Eigenschaften Meal Prep Boxen

Meal Prep Boxen Warteliste

Jetzt eintragen

ANZEIGE

Anleitung

  • Gurke mit einer Küchenmaschine grob zerkleinern (etwa auf Reiskorngröße oder auch etwas größer). Nach dem Zerkleinern ist es sinnvoll die Gurkenstückchen kurz in ein Küchentuch zu geben und etwas auszudrücken. Anschließend in eine kleine Schüssel geben.

  • Frischkäse und frische glatte Petersilie dazu und alles gut würzen. Alles vermischen.

  • Lachs möglichst so kaufen, dass in der Packung große komplette Scheiben und Stücke enthalten sind. Eine Frischhaltefolie (kleines Stück von etwa 10 x 20 Zentimeter - oder eben passend für die Größe des Lachsstückes) bereitlegen. Lachs darauf legen und etwas von der Gurken-Frischkäsemasse auf den Lachs verteilen (nur an einer Seite der Lachsscheibe). Dann wie eine Sushirolle in die Frischhaltefolie einrollen und darin verpacken. Die Seiten zudrehen. Nach Belieben auch noch hellen Sesam außen an den Lachs geben (nach dem Einrollen außen verteilen).

  • Mit den Lachsscheiben wiederholen bis Lachs und Gurken-Frischkäsemasse verbraucht ist. Alle Rollen für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank und/oder auch kurzzeitig ins Tiefkühlfach. Dann lassen sich die Stücke später besser schneiden.

  • Mit etwas Wasabi genießen.

Hol dir alle kostenlosen Low-Carb Tools

Hol dir alle kostenlosen Low-Carb Tools

Du erhältst kostenlosen Zugang zu Wochenplänen, Lebensmittelliste & bekommst regelmäßig neue Rezepte & Angebote.

Rezept im Detail

Sushi einmal umgedreht: Wir verzichten auf den Reis und holen den Lachs von Innen nach Außen. Die Innenseite füllen wir mit einem leckeren Gurken-Frischkäsemix.

lachs1

Die Füllung für das Lachs-Sushi wird angerührt.

lachs2

Die Füllung landet dann auf einer Lachsscheibe und wird ...

lachs3

... zu einer kleinen Rolle eingerollt und in Frischhaltefolie verpackt. Alles wandert jetzt eine Stunde in den Kühlschrank und ggfs. kurz ins TK-Fach. Das Ergebnis sieht nicht nur super lecker aus. Das Low-Carb Sushi schmeckt auch so:

lachs4

Ernährungstagebuch (Daily Diary mit Terminplaner)

156 Seiten zum Planen und Tracken. Überwache alle deine Mahlzeiten inkl. Geschmack, Hunger und Verträglichkeit. Verwalte Termine und bleibe motiviert. Echtes Hardcover mit Flachgummi- und Leseband.

zum Tagebuch
Dieses Rezepte wurde gekocht von...
Alexander

Alexander ( 432 Rezepte & Beiträge)

Ich bin Low-Carb Ernährungsberater, Bestseller-Autor von inzwischen drei im Deutschen Buchhandel erschienenen Low-Carb Kochbüchern und habe selbst über 20 Kilo mit dem Konzept von Essen ohne Kohlenhydate abgenommen. Das möchte ich an euch weitergeben.

+49 (0)711 89 66 59 - 361 (Mo bis Fr von 8:30 bis 17:30 Uhr)

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
TanjaMarkus Letzte Kommentartoren
neuste älteste beste Bewertung
Markus
Gast
Markus

Frischkäse 0,2% hat durch den niedrigen Fettgehalt mehr Kohlenhydrate als ein normaler Frischkäse

Aber ansonsten super leckeres Rezept

Tanja
Gast
Tanja

Ich werde das heute abend mal ausprobieren. Habe allerdings dunklen Sesam geholt, finde den leckerer und es ist optisch noch ein Kontrast, wenn man keine Schieferplatte hat wie auf dem Bild. Ich werde auch ein wenig Wasabi mit in die Füllung machen. Außerdem nehme ich einen Teil Frischkäse 0,2 und einen Teil Hüttenkäse, weil ich den einfach lieber mag. Bin gespannt 🙂

Datenschutz
Ja, mit diesem Kommentar bestätige ich die Datenschutzbestimmungen dieser Seite.