Low-Carb Mandel-Orangenkuchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (77)
Loading...Loading...
21. Dezember 2015
35min
Low-Carb Mandel-Orangenkuchen

© Essen ohne Kohlenhydrate

Portionen
1
Portionen
Kohlenhydrate
6g
Kohlenhydrate
Eiweiß
21g
Eiweiß
Fett
7.8g
Fett
Kalorien
195
Kalorien
Drucken Teilen Pin it

mit viel gekocht von Alexander

Zutaten (für 8 Portion/en)

  • 1
    Orange
  • 6
    Eier
  • 250g
    Mandelmehl
  • 1 TL
    Backpulver
  • 4 EL
    Xucker
  • etwas
    Vanillearoma
  • Prise
    Salz
  • 80g
    Low Fat Joghurt
  • 100g
    Low Fat Frischkäse
  • etwas
    Puderxucker
Die neuen EoK Meal Prep Boxen Die Eigenschaften Meal Prep Boxen

Meal Prep Boxen Warteliste

Jetzt eintragen

ANZEIGE

Anleitung

  • Backofen auf ca. 180 °C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier bereistellen.

  • Orange warschen und anschließend Schälen. Einen Teil der Schale aufheben. Die Orange vierteln und etwas von den Fruchtfäden und ggfs. von Kernen befreien.

  • Orange in einer Küchenmaschine rühren. Es dürfen noch vereinzelt Fruchtfleischfetzen erhalten bleiben. Ganz nach Geschmack.

  • Anschließend die Eier, Mandelmehl, Backpulver, 3 EL Xucker, Vanille und Salz dazu geben und vermischen.

  • Die Masse teilen und je in einer geschlossenen kleine runde Form mit ca. 15-20cm Durchmesser geben. Wir haben dazu ein rundes Blech verwendet, welches sich beliebig zusammenziehen lässt. Die Kuchenhälften haben wir direkt auf dem Backpapier gebacken.

  • Die Hälften für etwa 20 bis 25 Minten backen danach komplett abkühlen lassen.

  • In der Zwischenzeit die mittlere Schicht vorbereiten: Frischkäse und Joghurt mit 1 EL Xucker verrühren. Einen Teil der Orangenschale in hauchdünne Streifen schneiden.

  • Eine Hälfte des Kuchens mit der glatten Seite nach unten auf einen Teller legen. Mit einem langen Messer die leicht gewölbte Oberfläche (durch das Backen) gerade abschneiden, so dass die zweite Hälfte bündig und gerade darauf passt.

  • Die Zwischenschicht darauf geben und alles mit der oberen Schicht des Kuchens abdecken. Die Masse wird zu den Seiten etwas herauslaufen. Einfach entfernen.

  • Den Kuchen nochmal ein paar Stunden ruhen lassen, so dass die mittlere Schicht etwas aushärten kann.

  • Den Kuchen mit etwas Puderxucker und Orangenstreifen verzieren.

Hol dir alle kostenlosen Low-Carb Tools

Hol dir alle kostenlosen Low-Carb Tools

Du erhältst kostenlosen Zugang zu Wochenplänen, Lebensmittelliste & bekommst regelmäßig neue Rezepte & Angebote.

Rezept im Detail

Türchen 21 aus unserem Weihnachtskalender: Leckerer Low-Carb Mandel-Orangenkuchen.

Ernährungstagebuch (Daily Diary mit Terminplaner)

156 Seiten zum Planen und Tracken. Überwache alle deine Mahlzeiten inkl. Geschmack, Hunger und Verträglichkeit. Verwalte Termine und bleibe motiviert. Echtes Hardcover mit Flachgummi- und Leseband.

zum Tagebuch
Dieses Rezepte wurde gekocht von...
Alexander

Alexander ( 432 Rezepte & Beiträge)

Ich bin Low-Carb Ernährungsberater, Bestseller-Autor von inzwischen drei im Deutschen Buchhandel erschienenen Low-Carb Kochbüchern und habe selbst über 20 Kilo mit dem Konzept von Essen ohne Kohlenhydate abgenommen. Das möchte ich an euch weitergeben.

+49 (0)711 89 66 59 - 361 (Mo bis Fr von 8:30 bis 17:30 Uhr)

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
1 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
MARIO Letzte Kommentartoren
neuste älteste beste Bewertung
MARIO
Gast
MARIO

Also der Teig ist nicht annähernd so wie auf den Bildern. Entweder war deine Form nur 5cm im Durchmesser oder du hast die doppelte Menge genommen. Meiner ist genau nach Abgabe gemacht und ist fest und flach geblieben. Aber ich finde deine Seite Top, es schmeckt alles lecker. 5 Sternen ??