Low-Carb Protein-Nudel-Gurkensalat
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (9)
Loading...Loading...

Low-Carb Protein-Nudel-Gurkensalat

© Essen ohne Kohlenhydrate

Vorbereitung 2 Min.
Kochen/Backen 8 Min.
Gesamt 10 Min.
Schwierigkeit Einfach

Los geht's

Das Rezept 'Low-Carb Protein-Nudel-Gurkensalat' passt natürlich auch super als Low-Carb Mittag- und/oder Abendessen in meinen Low-Carb Ernährungplan mit der Garantie für das Abnehmen ohne Hunger! Dort findest du die besten EoK-Rezepte von diesem Foodblog - berechnet und optimiert für deine Ziele und deine Körperwerte. Schau dazu einfach mal auf die Ernährungsplan-Infoseite.

Einen Rest Eiweißnudeln im Schrank, eine alte Gurke und sonst nichts im Kühlschrank? Mit etwas Dressing und Gewürzen lässt sich ein leckeres Low Carb Gurkensalat-Gericht zaubern. Super schnell und lecker. Einfach ausprobieren!

Wenn dir das Rezept 'Low-Carb Protein-Nudel-Gurkensalat' gefallen hat, dann schau doch mal auf unserer großen Facebook-Seite (über 900.000 Fans) dabei und verpasse keine Rezepte, Videos und Gewinnspiele mehr! In unserer großen Facebook-Gruppe (knapp 100.000 Mitglieder) tauschen wir uns in einer großen geschlossenen Low-Carb Community über Rezepte, Abnehmen und Motivation gegenseitig aus. Schau doch einfach mal vorbei :) Natürlich alles kostenlos.

Zutaten (für 1 Portion/en)

  • 40g
    Eiweißnudeln
  • 1/4
    Gurke
  • etwas
    Öl
  • etwas
    Wasser
  • 1 TL
    Dillsenf
  • Prise
    Salz, Pfeffer

Anleitung

  • Wasser zum Kochen bringen und die Nudeln abkochen.

  • Währenddessen die Gurke der länge nach halbieren. Anschließend nochmal halbieren und dann kleine Viertelchen schneiden. Die Gurkenstücke in eine kleine Schüssel geben.

  • Einen Schuss Öl (Rapsöl, Olivenöl) in eine Tasse geben und einen kurzen Schuss Wasser dazu. Beides nach Gefühl mit Salz und Pfeffer würzen. Einen kleinen TL Dillsenf dazu geben und ordentlich durchrühren. Abschmecken und ggfs. nachwürzen.

  • Die Nudeln abgießen. Wenn die Nudeln im Salat nachher noch lauwarm sind, schmeckt es nochmal besser. Dann zu den Gurken geben.

  • Kurz vor dem Servieren das Dressing über den Nudel-Gurkensalat geben und vermengen. Lasst es euch schmecken!

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar