Low-Carb Schoko-Protein-Kokos-Bällchen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (26)
Loading...Loading...

Low-Carb Schoko-Protein-Kokos-Bällchen

© Essen ohne Kohlenhydrate

Vorbereitung 10 Min.
Kochen/Backen 50 Min.
Gesamt 60 Min.
Schwierigkeit Schwer

Los geht's

Das Rezept 'Low-Carb Schoko-Protein-Kokos-Bällchen' passt natürlich auch super als Low-Carb Mittag- und/oder Abendessen in meinen Low-Carb Ernährungplan mit der Garantie für das Abnehmen ohne Hunger! Dort findest du die besten EoK-Rezepte von diesem Foodblog - berechnet und optimiert für deine Ziele und deine Körperwerte. Schau dazu einfach mal auf die Ernährungsplan-Infoseite.

Für alle Schoko-Liebhaber: Rezept für kleine leckere Low-Carb Schoko-Protein-Kokos-Bällchen! Das Rezept ist ein leckerer kleiner Snack mit reduzierten Kohlenhydraten. Fett ist aber trotzdem enthalten, also nicht übertreiben 🙂

Wenn dir das Rezept 'Low-Carb Schoko-Protein-Kokos-Bällchen' gefallen hat, dann schau doch mal auf unserer großen Facebook-Seite (fast 900.000 Fans) dabei und verpasse keine Rezepte, Videos und Gewinnspiele mehr! In unserer großen Facebook-Gruppe (knapp 100.000 Mitglieder) tauschen wir uns in einer großen geschlossenen Low-Carb Community über Rezepte, Abnehmen und Motivation gegenseitig aus. Schau doch einfach mal vorbei :) Natürlich alles kostenlos.

Zutaten (für 20 Portion/en)

Anleitung

  • Butter und Xucker ordentlich verrühren bis eine teigartige Masse entsteht. Anschließend Vanillezucker, Kakaopulver, Proteinpulver, Kokos-/Mandelmehl und 2 EL kalten Kaffee dazu geben und in den Teig rühren.

  • Warmes Wasser und Tücher (zum Saubermachen) und einen Teller (für die fertigen Teig-Bällchen) bereitstellen.

  • Mit den Händen Bällchen formen. Tipp: Eher kleinere Bällchen formen. Aus der Masse solltet ihr bis zu 20 Bällchen machen können. Die Bällchen auf den Teller legen.

  • Den Teller kurz ins Gefrierfach stellen. Währenddessen die Bitterschokolade erhitzen. Ständig umrühren, damit nichts anbrennt. Die Kokosraspeln bereitstellen.

  • Die Bällchen nacheinander kurz in das Schokobad geben und anschließend mit den Kokosraspeln bestreuen oder darin wälzen. Verwendet zum Arbeiten Löffel, da die Schokolade sehr heiß und klebrig ist. Ab und zu Kokosraspeln nachfüllen, da auch Schokoreste in der Schüssel mit den Raspeln zurückbleiben.

  • Danach alles nochmals ca. 45 Minuten kühlstellen. In der Zwischenzeit alles putzen.

  • Guten Appetit! (Die Bällchen können gut und gerne 1 Woche im Kühlschrank überleben)

Nährwerte (pro Bällchen)

Eiweiß 1.5g
Fett 7.2g
Kohlenhydrate 1g
Brennwert 75 kcal

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar

wpDiscuz