Mozzarella-Gemüsegratin mit Hähnchenfilet

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (612)
Loading...Loading...
3. Januar 2016
30min
Mozzarella-Gemüsegratin mit Hähnchenfilet

© Essen ohne Kohlenhydrate

Portionen
1
Portionen
Kohlenhydrate
12g
Kohlenhydrate
Eiweiß
88g
Eiweiß
Fett
29g
Fett
Kalorien
691
Kalorien
Drucken Teilen Pin it

mit viel gekocht von Alexander

Zutaten (für 1 Portion/en)

  • 250 g
    Hähnchen, Brustfilet, roh
  • 60 g
    Mozzarella
  • 60 g
    Mozzarella, gerieben
  • 80 g
    Brokkoli, roh
  • 1 Stück
    Karotte, roh
  • 2 Stück
    Stangensellerie, roh
  • 4 Stück
    Cherrytomaten
  • 1 EL
    Milch, 3,5%
  • 1 Prise
    Salz
  • 1 Prise
    Pfeffer, schwarz
Die neuen EoK Meal Prep Boxen Die Eigenschaften Meal Prep Boxen

Meal Prep Boxen jetzt wieder auf Lager!

Jetzt sichern

ANZEIGE

Anleitung

  • Backofen auf ca. 190 °C mit Umluft und Oberhitze vorheizen. Eine kleine ofenfeste Auflaufform bereitstellen.

  • Gemüse waschen und schälen (falls nötig) und alles kleinschneiden.
    Wer möchte kann das Gemüse vor dem Backen noch kurz andünsten.

  • Hähnchenfilet kurz abwaschen und trockentupfen und in der Auflaufform verteilen. Dann das kleingeschnittene Gemüse (ausser den Tomaten) zwischen dem Fleisch verteilen.

  • Etwas gerieben Mozzarella darüber geben und mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Den halben frischen Mozzarella in Scheiben schneiden und zusammen mit den Cherrytomaten (auch aufschneiden) über dem Filet und dem Gemüse verteilen und mit dem restlichen geriebenen Mozzarella bestreuen. Nochmal würzen.

  • Für ca. 10 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Dann kurz aus dem Ofen nehmen und einen EL Milch über dem Auflauf verteilen. Dann nochmal mind. 10 Minuten auf hoher Schiene weiterbacken.

Hol dir alle kostenlosen Low-Carb Tools

Hol dir alle kostenlosen Low-Carb Tools

Du erhältst kostenlosen Zugang zu Wochenplänen, Lebensmittelliste & bekommst regelmäßig neue Rezepte & Angebote.

Rezept im Detail

Im Kühlschrank waren immer noch Gemüsereste von Fondue und Raclette aus der Weihnachtszeit. Super schnell und einfach mit etwas Mozzarella und Reibekäse und leckerem frischen Hähnchenfilet in einem überbackenem Gemüsegratin. Total Low-Carb und High-Protein.

pute1

Benötigt wird eine kleine ofenfeste Auflaufform und ein paar Gemüsereste. Im Prinzip könnt ihr dazu verwenden was ihr wollt oder was euch schmeckt. Wir hatten noch etwas Karotten, Brokkoli, Sellerie und Frühlingszwiebeln übrig. Einfach alles kleinschnippeln und nach Belieben in der Auflaufform schichten.

Mozzarella-Gemüsegratin mit Hähnchenfilet

Wir haben und dazu noch etwas frischen Käse und leckeres Hähnchenfilet gekauft. Das Filet kommt roh und nur kurz abgewaschen in die Auflaufform . Wenn ihr mehrere Schichten macht, vergesst nicht, zwischen den Schichten auch kurz mit Salz und Pfeffer zu würzen. Beim Käse haben wir gerieben Käse und frischen Mozzarella am Stück ausgewählt.

pute3

Als Topping gab es dann den frisch aufgeschnittenen und noch etwas geriebenen Mozzarella mit aufgeschnittenen Cherrytomaten und etwas Salz und Pfeffer oben drauf. Im Ofen sollte das ganze mindestens 20 Minuten garen und backen. Lecker!

Ernährungstagebuch (Daily Diary mit Terminplaner)

156 Seiten zum Planen und Tracken. Überwache alle deine Mahlzeiten inkl. Geschmack, Hunger und Verträglichkeit. Verwalte Termine und bleibe motiviert. Echtes Hardcover mit Flachgummi- und Leseband.

zum Tagebuch
Dieses Rezepte wurde gekocht von...
Alexander

Alexander ( 433 Rezepte & Beiträge)

Ich bin Low-Carb Ernährungsberater, Bestseller-Autor von inzwischen drei im Deutschen Buchhandel erschienenen Low-Carb Kochbüchern und habe selbst über 20 Kilo mit dem Konzept von Essen ohne Kohlenhydate abgenommen. Das möchte ich an euch weitergeben.

+49 (0)711 89 66 59 - 361 (Mo bis Fr von 8:30 bis 17:30 Uhr)

15
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
8 Kommentar Themen
7 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
13 Kommentatoren
Britta vom EoK TeamElfiHilde und WulfJackyGrit Letzte Kommentartoren
neuste älteste beste Bewertung
Elisa
Gast
Elisa

Also bei diesem Rezept muss man Sellerie mögen. Wir fanden es nicht so lecker wie es ausgesehen hat. Geschmacklich nicht so toll.

Ragna
Gast
Ragna

Das ist ja wirklich überraschend, dass man bei einem Rezept mit Sellerie Sellerie mögen muss… 😀

Max
Gast
Max

Naja, ist es nicht generell so, dass man die Nahrungsmittel mögen solle die man isst? Das ist fast so, wie wenn ich mir bewußt ein rotes Auto kaufe und mich jeden Tag darüber beschwere das es rot ist 🙂

Gina
Gast
Gina

Man kann doch auch den Sellerie weglassen??……

Susann
Gast
Susann

Und es ist heuzutage nicht mehr so, dass man sagen darf „ich mag das nicht“. Was ist mit euch los? Überall so ein angefeinde… nervt. Ich bin auch dafür immer auch mal etwas auszuprobieren und erst DANN zu sagen „ich mochte das nicht so gern“

marija
Gast
marija

LECKER 🙂 Wir haben die Sellerie weggelassen dafür andere Gemüse genommen und kann es nur weiter empfehlen.

Heidi
Gast
Heidi

Dann nimm Sellerie doch raus 🙂

Heidi
Gast
Heidi

Dann Sellerie einfach draussen lassen ….

Franzi
Gast
Franzi

Leckeres Gericht, Probier ich aus. Kurze Frage: muss das Gemüse vorher gekocht werden?

Grit
Gast
Grit

Also den Sellerie würde ich wahrscheinlich weglassen 🙂 Meine Frage ist aber allgemein zu den Rezepten: Wieviel Gramm sind immer eine Portion?

Datenschutz
Ja, mit diesem Kommentar bestätige ich die Datenschutzbestimmungen dieser Seite.
Jacky
Gast
Jacky

Sehr lecker. Kleiner Tipp: Gemüse einige Minuten in der Pfanne schwenken und ruhig ein paar Minuten länger im Ofen. Mir hatte das Gemüse noch ein wenig zu viel Biss 😉

Datenschutz
Ja, mit diesem Kommentar bestätige ich die Datenschutzbestimmungen dieser Seite.
Hilde und Wulf
Gast
Hilde und Wulf

Sorry, uns hat es leider überhaupt nicht geschmeckt. Uns fehlte der Pfiff. Wir hatten das umgerechnet für drei Personen. Nach einer halben Stunde waren das Fleisch und das Gemüse nahezu roh, nach weiteren 20 Minuten Gemüse ok, Fleisch trocken.

Datenschutz
Ja, mit diesem Kommentar bestätige ich die Datenschutzbestimmungen dieser Seite.
Elfi
Gast
Elfi

Oh je, ich hätte die Kommentare lesen sollen. Hier auch gerade aus dem Backofen geholt – auch dreifaches Rezept und auch Fleisch noch ganz roh, und Mozzarella schon braun statt golden. Jetzt einfach wieder auf Umluft in die Röhre und 20 Minuten eingestellt, Hoffentlich ist es noch zu retten, sonst machen mir die Kinder den Garaus.

Datenschutz
Ja, mit diesem Kommentar bestätige ich die Datenschutzbestimmungen dieser Seite.
Britta vom EoK Team
Editor

Hallo Elfi,
das tut uns leid dass es nicht so gut geklappt hat. Je nach Menge im Ofen und Größe der Auflaufform kann es sein, dass die Backzeit und die Flüssigkeitszufuhr angepasst werden muss. Probieren geht über studieren 😉
Viel Erfolg beim nächsten Mal!
Liebe Grüße
dein EoK Team

Datenschutz
Ja, mit diesem Kommentar bestätige ich die Datenschutzbestimmungen dieser Seite.
Britta vom EoK Team
Editor

Hallo Hilde und Wulf,
schade, dass es euch nicht so geschmeckt hat. Ihr könnt natürlich euer Lieblingsgemüse verwenden und Lieblingsgewürze noch ergänzen. Wenn die Auflaufform deutlich größer war, kann es sein, dass sich die Backdauer ändert. Vielleicht hilft es das nächste Mal das Fleisch mit ein wenig Öl einzureiben und ggfs. ein bisschen Wasser für das Gemüse in die Auflaufform zugeben.
Liebe Grüße
Euer EoK Team

Datenschutz
Ja, mit diesem Kommentar bestätige ich die Datenschutzbestimmungen dieser Seite.