Quinoa-Feta Auberginenröllchen in Tomatensoße
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (57)
Loading...Loading...

Quinoa-Feta Auberginenröllchen in Tomatensoße

© Essen ohne Kohlenhydrate

Vorbereitung 10 Min.
Kochen/Backen 30 Min.
Gesamt 40 Min.
Schwierigkeit Mittel

Los geht's

Das Rezept 'Quinoa-Feta Auberginenröllchen in Tomatensoße' passt natürlich auch super als Low-Carb Mittag- und/oder Abendessen in meinen Low-Carb Ernährungplan mit der Garantie für das Abnehmen ohne Hunger! Dort findest du die besten EoK-Rezepte von diesem Foodblog - berechnet und optimiert für deine Ziele und deine Körperwerte. Schau dazu einfach mal auf die Ernährungsplan-Infoseite.

In diesem Auberginen-Tomaten Rezept haben wir etwas gewagt und einem mediterranen Gericht einen Hauch Asien verliehen. Wer Auberginen mag, wird das Resultat lieben!

Der Quinoa, der mit etwas Feta, frischer Minze und gerösteten Pistazien verfeinert wird, gibt dem Rezept eine leicht nussige Substanz mit einem außergewöhnlich frischen Geschmack.

Quinoa entält viele hochwertigen Proteine, essentielle Aminosäuren, Eisen und Magnesium. Hier könnt ihr mehr über die Vorteile des low carb Pseudogetreides erfahren.

 

Auberginenröllchen in Tomatensoße

 

Die Aubergine wird mit einer Küchenmaschine oder mit einem scharfen Messer längs in dünne Scheiben geschnitten, eingeölt und gesalzen und in einer Pfanne kurz angebraten.

 

Auberginen

 

Die angebratenen Auberginenscheiben werden dann mit der Quinoa-Feta-Pistazien-Minz Mischung bedeckt, aufgerollt, mit Zahnstochern fixiert und zur Seite gestellt. Die Tomaten werden mit den Zwiebeln und dem Knoblauch in einer Pfanne angebraten und mit dem Tomatenmark, Dosentomaten und frischen Gartenkräutern zu einer leckeren Tomatensoße verarbeitet.

 

 

Auberginenröllchen

 

Auberginenröllchen

 

Die Tomatensoße wird in zwei kleinere Auflaufförmchen (oder eine große Auflaufform) gefüllt. Die Auberginenröllchen werden dann in die Tomatensoße gesetzt und das Ganze kurz im Ofen gebacken. Optional kann man vor dem Backen etwas frisch geriebenen Parmesan (Parmigiano-Reggiano) über die Auberginen streuen – der Parmesan verleiht dem Gericht einen vollmundigen und würzigen Geschmack.

 

Auberginenröllchen

 

Das Rezept eigent sich durch seinen hohen Anteil an wertvollen Nährstoffen besonders für Vegetarier, durch die exotische Kombination werden aber auch alle Fleischesser garantiert nichts missen…

 

Wenn dir das Rezept 'Quinoa-Feta Auberginenröllchen in Tomatensoße' gefallen hat, dann schau doch mal auf unserer großen Facebook-Seite (fast 900.000 Fans) dabei und verpasse keine Rezepte, Videos und Gewinnspiele mehr! In unserer großen Facebook-Gruppe (knapp 100.000 Mitglieder) tauschen wir uns in einer großen geschlossenen Low-Carb Community über Rezepte, Abnehmen und Motivation gegenseitig aus. Schau doch einfach mal vorbei :) Natürlich alles kostenlos.

Zutaten (für 4 Portion/en)

  • 1
    Aubergine
  • 250g
    Cherry-Tomaten
  • 3EL
    Olivenöl
  • 1
    Zwiebel
  • 1
    Knoblauchzehe
  • 40g
    Quinoa (gemischt)
  • 40g
    Pistazien (gehackt)
  • etwas
    frische Minze
  • 40g
    Feta
  • etwas
    frische Gartenkräuter
  • 2EL
    Tomatenmark
  • 200g
    Dosentomaten
  • 20g
    Parmesankäse

Anleitung

  • Ofen auf 200 Grad vorheizen.

  • Aubergine dünn in Streifen schneiden (am Besten geht es mit einer Küchen-/Brotmachine)

  • Auberginenstreifen auf einem Backblech verteilen und einsalzen und etwas ziehen lassen, etwas mit Olivenöl beträufeln und kurz von jeder Seite in einer Pfanne kräftig anbraten.

  • Den Quinoa in Wasser mit etwas Salz kurz aufkochen und ca. 10 Min. ziehen lassen. Den abgetropften Qunioa nun in eine Schüssel geben.

  • Gehackte Pistazienkerne kurz anrösten und zum Quinoa geben.

  • Feta fein hacken und in die Schüssel geben.

  • Die frische Minze waschen und klein hacken, zur Quinoa-Mischung geben und vorsichtig vermengen.

  • Zwiebel und Knoblauch fein hacken und etwas andünsten, Kirschtomaten beifügen und etwas köcheln lassen, Tomatenmark und 1/2 Dose gewürfelte Tomaten dazu geben, mit Salz und Pfeffer würzen, Kräuter (Thymian, Rosmarin, Oregano) je nach Gusto dazugeben.

  • Auberginenscheiben mit der Masse füllen und aufrollen und mit einem Zahnstocher fixieren und beiseite stellen.

  • Die Tomatensoße in 2 Auflaufformen geben und die Auberginenröllchen hineinsetzen.

  • Mit etwas Olivenöl (und frischem Parmesan) beträufeln und auf die mittlere Schiene in den Ofen stellen und ca. 20 Minuten schmoren lassen.

Nährwerte (pro Teller)

Eiweiß 8g
Fett 18g
Kohlenhydrate 15g
Brennwert 270 kcal

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Quinoa-Feta Auberginenröllchen in Tomatensoße"

Benachrichtige mich zu:
avatar

Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Jenni
Gast
Jenni
11 Monate 3 Tage her

Das sieht sehr lecker aus! Klappt das als Alternative auch mit Zucchini?

Szabina
Gast
Szabina
3 Monate 9 Tage her

Das gibt es heute – mal wieder. I Love it.

wpDiscuz