Rotkohl-Kürbis-Salat

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6)
Loading...Loading...
Rotkohl-Kürbis-Salat

5. Dezember 2019 © Essen ohne Kohlenhydrate

Nährwerte & Infos

Nährwerte entsprechend der angegebenen Portion(en).

Portionen Unsere Portion 1
Brennwert 466 kcal
Kohlenhydrate 41g
Eiweiß 11g
Fett 27g
Vorbereitung 40 Min.
Kochen/Backen 15 Min.
Fertig in 55 Min.
Kosten ca. 1.50
Zutaten 9

mit viel gekocht von Lina

Zutaten

Portionen können im Eingabefeld anpepasst werden.

Portionen:
  • 200 g
    Rotkohl, roh
  • 100 g
    Hokkaido Kürbis, frisch
  • 40 g
    Zwiebel
  • 0.5 Stück
    Orange, roh
  • 2 EL
    Rapsöl
  • 1 TL
    Honig (Blütenhonig)
  • 1 Prise
    Salz
  • 1 Prise
    Pfeffer, schwarz
  • 20 g
    Sonnenblumenkerne

Zubereitung

Tipp: Zuerst ganz durchlesen, dann zubereiten.

  • Die äußeren Blätter und den Strunk des Rotkohls entfernen und den Rest in feine Streifen schneiden. Zwiebel hacken. Kürbis putzen, entkernen und würfeln.

  • Eine halbe Orange auspressen. Für das Dressing den Saft zusammen mit 1 EL Öl, Honig, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und verquirlen.

  • Rotkohl zusammen mit dem Dressing in einer Schüssel vermengen und für mindestens 30 Minuten ziehen lassen.

  • 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kürbiswürfel für etwa 15 Minuten bei schwacher Hitze anbraten.

  • Rotkohlsalat zusammen mit dem Kürbis auf einem Teller anrichten. Sonnenblumenkerne darüberstreuen und servieren.

Hol dir alle kostenlosen Low-Carb Tools

Hol dir alle kostenlosen Low-Carb Tools

Du erhältst kostenlosen Zugang zu Wochenplänen, Lebensmittelliste & bekommst regelmäßig neue Rezepte & Angebote.

Rezept-Video

Rezept-Zubereitung im Video ansehen

Datenschutz: Es werden erst Daten an YouTube übertragen, wenn du das Video angeklickt hast.

Rezept-Beschreibung

Weitere Tipps für die perfekte Zubereitung

Ein leckerer Salat aus Rotkohl und Kürbis für die Herbst- und Winterzeit. Sättigend und gesund! Perfekt für das nächste Mittag- oder Abendessen.

Rotkohl-Kürbis-Salat

Alle Zutaten bereit stellen.

Rotkohl-Kürbis-Salat

Zwiebel hacken. Kürbis putzen, entkernen und in Würfel schneiden. Hokkaidokürbis muss nicht geschält werden. Die Schale ist essbar.

Rotkohl-Kürbis-Salat

Die äußeren Blätter und den Strunk des Rotkohls entfernen und den Rest in feine Streifen schneiden.

Rotkohl-Kürbis-Salat

Eine halbe Orange auspressen.

Rotkohl-Kürbis-Salat

Für das Dressing 1 EL Öl, Orangensaft, Honig, Salz und Pfeffer miteinander verquirlen.

Rotkohl-Kürbis-Salat

Rotkraut mit der Zwiebel in eine Schüssel geben, mit dem Dressing vermengen und für mindestens 30 Minuten ziehen lassen.

Rotkohl-Kürbis-Salat

1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Kürbisstücke für etwa 15 Minuten bei leichter Hitze anbraten.

Rotkohl-Kürbis-Salat

Rotkohl mit dem Kürbis auf einem Teller anrichten. Sonnenblumenkerne darüberstreuen und servieren.

Rotkohl-Kürbis-Salat

Super für die schnelle Mittagspause oder den Feierabend.

Rotkohl-Kürbis-Salat

Die Kombination aus Rotkohl und Kürbis passt perfekt zusammen. Eine tolle Rezeptidee für die kalte Jahreszeit.

Ernährungstagebuch (Daily Diary mit Terminplaner)

156 Seiten zum Planen und Tracken. Überwache alle deine Mahlzeiten inkl. Geschmack, Hunger und Verträglichkeit. Verwalte Termine und bleibe motiviert. Echtes Hardcover mit Flachgummi- und Leseband.

zum Tagebuch

Speichere das Rezept Rotkohl-Kürbis-Salat direkt auf deiner Rezepte-Pinnwand.

Das Rezept wurde gekocht von...

Low-Carb können wir halt!

Lina ( 528 Rezepte & Beiträge)

Ich gehöre seit Anfang 2017 zum Team von Essen ohne Kohlenhydrate und bin Spezialist für die Makrozusammensetzung unserer Low-Carb Rezepte. Hier koche und shoote ich für euch die aktuellen Low-Carb Videos in unserer Low-Carb Showküche.

+49 (0)711 89 66 59 - 361 (Mo bis Fr von 8:30 bis 17:30 Uhr)

Hinterlasse einen Kommentar

avatar