Rotkohl-Kürbis-Salat

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (7)
Loading...Loading...
ANZEIGE
Rotkohl-Kürbis-Salat

5. Dezember 2019 © Essen ohne Kohlenhydrate

Nährwerte & Infos

Nährwerte entsprechend der angegebenen Portion(en).

Portionen Unsere Portion 1
Brennwert 466 kcal
Kohlenhydrate 41g
Eiweiß 11g
Fett 27g
Vorbereitung 40 Min.
Kochen/Backen 15 Min.
Fertig in 55 Min.
Kosten ca. 1.50
Zutaten 9

mit viel gekocht von Lina

Zutaten

Portionen können im Eingabefeld anpepasst werden.

Portionen:
  • 200 g
    Rotkohl, roh
  • 100 g
    Hokkaido Kürbis, frisch
  • 40 g
    Zwiebel
  • 0.5 Stück
    Orange, roh
  • 2 EL
    Rapsöl
  • 1 TL
    Honig (Blütenhonig)
  • 1 Prise
    Salz
  • 1 Prise
    Pfeffer, schwarz
  • 20 g
    Sonnenblumenkerne
ANZEIGE
ANZEIGE

Zubereitung

Tipp: Zuerst ganz durchlesen, dann zubereiten.

  • Die äußeren Blätter und den Strunk des Rotkohls entfernen und den Rest in feine Streifen schneiden. Zwiebel hacken. Kürbis putzen, entkernen und würfeln.

  • Eine halbe Orange auspressen. Für das Dressing den Saft zusammen mit 1 EL Öl, Honig, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und verquirlen.

  • Rotkohl zusammen mit dem Dressing in einer Schüssel vermengen und für mindestens 30 Minuten ziehen lassen.

  • 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kürbiswürfel für etwa 15 Minuten bei schwacher Hitze anbraten.

  • Rotkohlsalat zusammen mit dem Kürbis auf einem Teller anrichten. Sonnenblumenkerne darüberstreuen und servieren.

Hol dir alle kostenlosen Low-Carb Tools

Hol dir alle kostenlosen Low-Carb Tools

Du erhältst kostenlosen Zugang zu Wochenplänen, Lebensmittelliste & bekommst regelmäßig neue Rezepte & Angebote.

Rezept-Video

Rezept-Zubereitung im Video ansehen

Datenschutz: Es werden erst Daten an YouTube übertragen, wenn du das Video angeklickt hast.
ANZEIGE
ANZEIGE

Rezept-Beschreibung

Weitere Tipps für die perfekte Zubereitung

Ein leckerer Salat aus Rotkohl und Kürbis für die Herbst- und Winterzeit. Sättigend und gesund! Perfekt für das nächste Mittag- oder Abendessen.

Rotkohl-Kürbis-Salat

Alle Zutaten bereit stellen.

Rotkohl-Kürbis-Salat

Zwiebel hacken. Kürbis putzen, entkernen und in Würfel schneiden. Hokkaidokürbis muss nicht geschält werden. Die Schale ist essbar.

Rotkohl-Kürbis-Salat

Die äußeren Blätter und den Strunk des Rotkohls entfernen und den Rest in feine Streifen schneiden.

Rotkohl-Kürbis-Salat

Eine halbe Orange auspressen.

Rotkohl-Kürbis-Salat

Für das Dressing 1 EL Öl, Orangensaft, Honig, Salz und Pfeffer miteinander verquirlen.

Rotkohl-Kürbis-Salat

Rotkraut mit der Zwiebel in eine Schüssel geben, mit dem Dressing vermengen und für mindestens 30 Minuten ziehen lassen.

Rotkohl-Kürbis-Salat

1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Kürbisstücke für etwa 15 Minuten bei leichter Hitze anbraten.

Rotkohl-Kürbis-Salat

Rotkohl mit dem Kürbis auf einem Teller anrichten. Sonnenblumenkerne darüberstreuen und servieren.

Rotkohl-Kürbis-Salat

Super für die schnelle Mittagspause oder den Feierabend.

Rotkohl-Kürbis-Salat

Die Kombination aus Rotkohl und Kürbis passt perfekt zusammen. Eine tolle Rezeptidee für die kalte Jahreszeit.

Speichere das Rezept Rotkohl-Kürbis-Salat direkt auf deiner Rezepte-Pinnwand.

ANZEIGE

Das Rezept wurde gekocht von...

Low-Carb können wir halt!

Lina ( 641 Rezepte & Beiträge)

Ich gehöre seit Anfang 2017 zum Team von Essen ohne Kohlenhydrate und bin Spezialist für die Makrozusammensetzung unserer Low-Carb Rezepte. Hier koche und shoote ich für euch die aktuellen Low-Carb Videos in unserer Low-Carb Showküche.

+49 (0)711 38933416 (Mo bis Fr von 8:30 bis 17:30 Uhr)

ANZEIGE

Hinterlasse einen Kommentar

avatar