Saftiger Low-Carb Rhabarberkuchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (92)
Loading...Loading...
ANZEIGE
Saftiger Low-Carb Rhabarberkuchen

10. April 2017 © Essen ohne Kohlenhydrate

Nährwerte & Infos

Nährwerte entsprechend der angegebenen Portion(en).

Portionen Unsere Portion 1
Brennwert 2519 kcal
Kohlenhydrate 90g
Eiweiß 95g
Fett 190g
Vorbereitung 30 Min.
Kochen/Backen 45 Min.
Fertig in 75 Min.
Zutaten 15

mit viel gekocht von Alexander

Zutaten

Portionen können im Eingabefeld anpepasst werden.

Portionen:
  • 80 g
    Quinoamehl
  • 120 g
    Mandelmehl, teilentölt
  • 50 g
    Mandeln, gemahlen
  • 50 g
    Xylit
  • 1 EL
    Xylit, Vanille
  • 1 TL
    Zimt, gemahlen
  • 60 g
    Kokosfett
  • 1.5 TL
    Backpulver
  • 50 g
    Mandelmus, weiß
  • 250 ml
    Kokosmilch, cremig, ungesüßt
  • 150 g
    Rhabarber, roh
  • 1 EL
    Mandelblättchen
  • 25 g
    Xylit, pudrig
  • 1 Stück
    Zitrone, roh
  • 1 Prise
    Salz
ANZEIGE
ANZEIGE

Zubereitung

Tipp: Zuerst ganz durchlesen, dann zubereiten.

  • Backofen auf 160 Grad vorheizen.

  • Quinoamehl (ihr könnt auch einfach Quinoa mahlen), Mandelmehl, geriebenen Mandeln, Xylit, Vanille Xylit, Zimt, Prise Salz und Backpulver in einer Schüssel gut vermengen.

  • Kokosfett in einen Topf geben und etwas erwärmen, anschließend mit Mandelmus und Kokosmilch vermischen.

  • Masse zu den restlichen Zutaten dazugeben und wieder gut vermischen.

  • Rhabarber schälen und anschließend in kleine gleichlange Stücke schneiden.

  • Die Backform mit Butterbrotpapier auslegen und gut einfetten.

  • Die Teigmasse in die Form geben und gleichmäßig verteilen.

  • Die Rhabarberstücke in den Teig drücken und ab in den Backofen.

  • Auf der mittleren Schiene ca. 45 Min. backen.

  • Dann die Mandelblättchen und die Zitronenspäne gut verteilen und mit pudrigem Xylit bestreuen.

Hol dir alle kostenlosen Low-Carb Tools

Hol dir alle kostenlosen Low-Carb Tools

Du erhältst kostenlosen Zugang zu Wochenplänen, Lebensmittelliste & bekommst regelmäßig neue Rezepte & Angebote.

ANZEIGE
ANZEIGE

Rezept-Beschreibung

Weitere Tipps für die perfekte Zubereitung

Hier haben wir einen köstlichen Low-Carb Frühlingskuchen für Euch mit himmlischem Rhabarber und Zitrone.

Saftiger Low-Carb Rhabarberkuchen

Saftiger Low-Carb Rhabarberkuchen

Saftiger Low-Carb Rhabarberkuchen

Saftiger Low-Carb Rhabarberkuchen

Saftiger Low-Carb Rhabarberkuchen

ANZEIGE

Das Rezept wurde gekocht von...

Low-Carb können wir halt!

Alexander ( 457 Rezepte & Beiträge)

Ich bin Low-Carb Ernährungsberater, Bestseller-Autor von inzwischen drei im Deutschen Buchhandel erschienenen Low-Carb Kochbüchern und habe selbst über 20 Kilo mit dem Konzept von Essen ohne Kohlenhydate abgenommen. Das möchte ich an euch weitergeben.

+49 (0)711 38933416 (Mo bis Fr von 8:30 bis 17:30 Uhr)

ANZEIGE

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
TinaIlli Letzte Kommentartoren
neuste älteste beste Bewertung
Illi
Gast
Illi

Welche Größe muss die Backform haben ?

Tina
Gast
Tina

Beschäftige mich erst seit neuesten mit Low Carb , deshalb meine Frage welches Obst kann ich außerdem verwenden? Wer hat den Kuchen schon mal gebacken?