Schnelle Anti-Grippe Suppe
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (45)
Loading...Loading...

Schnelle Anti-Grippe Suppe

© Essen ohne Kohlenhydrate

Vorbereitung 10 Min.
Kochen/Backen 20 Min.
Gesamt 30 Min.
Schwierigkeit Einfach

Die kalte und dunkle Jahreszeit ist nun da, und somit auch die Grippezeit. Manchmal ist es trotz einer ausgewogenen Ernährung schwierig den Erregern, die sich im Büro, dem Fitnessstudio oder in den Öffentlichen herumtreiben, aus dem Weg zu gehen. Wir haben hier eine einfache low carb Gemüsesuppe für Euch, die es vitamintechnisch in sich hat. Sie wärmt euch an kalten Tagen von innen heraus, regt eure Verdauung an und bekämpft schädliche Erreger.

Mit dieser Suppe führt ihr eurem Körper sehr wichtige Nährstoffe zu, die euch fit halten, den Krankheitserregern den Kampf ansagen und zudem noch euren Stoffwechsel in Schwung bringen. Sie ist im Vergleich zu anderen Gemüsesuppen auch noch sehr lecker.

 

Anti Grippe Suppe

 

Der Hokkaido-Kürbis, der mit Schale verzehrt werden sollte (die Schale enthält die meinsten Nährstoffe), ist reich an Vitaminen (A, B1,B2, B6, C, E), Beta-Karotin, Ballaststoffen und Magnesien, wodurch er zudem ein echter Gesundheits-Booster ist und anderen Kürbissorten weit überlegen ist. Der Kürbis, der nebenbei auch der Entwässerung dient, kommt auf ca. 26 Kalorien und 5g KH pro 100 gramm und ist mit 0,6 gramm Fettanteil perfekt für Figurbewusste.

Der frische Ingwer sorgt für eine leicht schärfliche Note, je nach Gusto kann man entweder mehr oder weniger dafür für die Suppe verwenden. Die Wurzelknolle wird seit Jahrhunderten als Allheilmittel eingesetzt – er enthält viel Vitamin B und Mineralstoffe, die die Abwerkräfte und das Nervensystem stärken und für gesunde Knochen und Zellwachstum sorgen. Er fördert zudem die Verdauung und regt den Kreislauf an.

 

Anti Grippe Suppe

 

Der kohlenhydratarme (ca. 2.18 g auf 100g) Sellerie ist reich an Vitaminen (A,B) und Ballaststoffen. Staudensellerie wirkt blutdrucksenkend und regt zudem den Stoffwechsel an. Die ätherischen Öle wirken dem Wachstum schädlicher Bakterien entgegen. Die Blätter sollten immer mitverzehrt werden, weil sich in ihnen wertvolle Nährstoffe befinden auf die man nicht verzichten sollte.

Kokosmilch eignet sich mit ca. 2 – 3g Kohlenhydrate auf 100ml hervorragend für low carb Rezepte und verleiht den Rezepten einen köstlichen Hauch Urlaubsfeeling. Hierbei müsst ihr allerdings auf den Hersteller achten, da die Inhaltsstoffe teilweise stark voneinander abweichen. Kokosmilch enthält zudem wichtige gesättigte Fettsäuren, die Herz-Kreislauferkrankungen vorbeugen, das Fett hebt nur das „gute“ Cholesterin. Zudem hilft das in der Kokosmilch enthaltene Fett beim Abnehmen, da die mittelkettigen Triglyceride schnell in Energie umgewandelt werden können und den Stoffwechsel anregen.

 

Anti Grippe Suppe

 

Zutaten (für 4 Portion/en)

  • 1/2
    Hokkaido Kürbis
  • 1-2
    Staudensellerie-Stängel
  • etwas
    Ingwer (frisch)
  • Prise
    Salz
  • Prise
    Pfeffer
  • 400ml
    Kokosmilch (low carb)
  • 1
    Knoblauchzehe
  • 1
    Zwiebel
  • 1TL
    Kokosöl

Anleitung

  • Hokkaido Kürbis waschen, halbieren und entkernen. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein hacken und in einen Mixer geben.

  • Das ganze gut durchmixen. Wenn ihr keinen Hochleistungsmixer habt, könnt ihr das Ganze in einem Topf andünsten und wenn die Zutaten weich geworden sind mit einem Pürrierstab oder Mixer zu einer Suppe mixen.

  • In einem Topf einen TL Kokosöl erhitzen und die Suppe hinzugeben und kurz köcheln lassen. Die Temperatur reduzieren und etwa 10-15 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und bei Bedarf etwas Wasser dazugeben, falls die Suppe zu dickflüssig ist. Hier könnt ihr auch noch etwas Kokoscreme hinzugeben.

  • Mit einem Schopflöffel die Suppe in einen Suppenteller geben und mit etwas gehackten Sellerieblättern oder etwas Petersilie und einem Löffel Kokoscreme verzieren und servieren.

Nährwerte (pro Teller)

Eiweiß 3g
Fett 22g
Kohlenhydrate 5g
Brennwert 269 kcal

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar

wpDiscuz