Schweinemedaillons in Champignon-Rahmsoße

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (51)
Loading...Loading...
24. September 2018
45min
Schweinemedaillons in Champignon-Rahmsoße

© Essen ohne Kohlenhydrate

Portionen
1
Portionen
Kohlenhydrate
21g
Kohlenhydrate
Eiweiß
42g
Eiweiß
Fett
39g
Fett
Kalorien
618
Kalorien
Drucken Teilen Pin it

mit viel gekocht von Alexander

Zutaten (für 1 Portion/en)

  • 150 g
    Rotkohl, roh
  • 1 Stück
    Lorbeerblatt
  • 1 TL
    Olivenöl
  • 150 g
    Schwein, Filet, roh
  • 50 g
    Champignon, weiß, frisch
  • 1
    Kresse, frisch
  • 1 Stück
    Schalotte
  • etwas
    Petersilie, Bund, roh
  • 1 EL
    Kokosöl, nativ
  • 1 Zweig
    Rosmarin, roh
  • 1 EL
    Süßer Senf
  • 50 ml
    Gemüsebrühe, klar
  • 50 g
    Creme Fraiche
  • 50 ml
    Saure Sahne, 10% Fett
  • 1 EL
    Mehl, hell (Durchschnitt)
  • 1 Prise
    Salz
  • 1 Prise
    Pfeffer, schwarz
Die neuen EoK Meal Prep Boxen Die Eigenschaften Meal Prep Boxen

Meal Prep Boxen Warteliste

Jetzt eintragen

ANZEIGE

Anleitung

  • Rotkohl und Lorbeerblatt in einem Topf mit etwas Öl erhitzen und während der gesamten Zeit leicht köcheln lassen und immer wieder durchrühren.

  • Backofen auf 60 bis 70 Grad mit Ober- und Unterhitze vorheizen. Kleine tiefe Form für das Fleisch bereitstellen.

  • Alle Zutaten vorbereiten. Champignons und Kresse kurz waschen. Pilze kleinschneiden. Zwiebel schälen und klein würfeln. Petersilie klein hacken. Alles bereitstellen. Schweinefilet in kleine Medaillons schneiden.

  • Das Fleisch von beiden Seiten pfeffern und würzen.

  • Kokosöl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln kurz glasig anbraten und dann aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

  • Fleisch für je ca. 2 Minuten von jeder Seite anbraten. Rosmarin dazu auf das Fleisch in die Pfanne legen. Anschließend etwas Senf auf dem die Medaillons geben und verschmieren. Dann nochmal wenden und ein paar Sekunden anbraten. Anschließend das Fleisch aus der Pfanne nehmen und in der kleinen Form in den Ofen stellen.

  • Gemüsebrühe direkt nach dem Fleisch in die Pfanne geben und sofort Crème Fraîche und die saure Sahne dazu geben und einrühren. Pilze dazu geben und alles aufkochen lassen.

  • Die Milch dazu geben und das Mehl unter ständigem Rühren in die Pfanne geben. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Rotkohl nicht vergessen: Immer wieder durchrühren und nicht anbrennen lassen.

  • Wenn die Rahmsoße die passenden Konsistenz hat (ggfs. noch Milch oder Wasser nachgießen und einrühren), die Medaillons aus dem Ofen nehmen und in die Soße geben. Das Fleisch hat im Ofen auch gut Flüssigkeit abgegeben. Die Flüssigkeit ebenfalls in die Pfanne geben.

  • Zwiebeln und Petersilie dazu geben und alles durchmischen und noch ein paar Minuten köcheln lassen.

  • Zusammen mit dem Rotkraut auf einem Teller anrichten und mit die Medaillons mit frischer Kresse toppen. Guten Appetit.

Hol dir alle kostenlosen Low-Carb Tools

Hol dir alle kostenlosen Low-Carb Tools

Du erhältst kostenlosen Zugang zu Wochenplänen, Lebensmittelliste & bekommst regelmäßig neue Rezepte & Angebote.

Rezept im Detail

Schweinemedaillons in Champignon-Rahmsoße

Aufgeschnitten wird das Filet etwa zwei Finger breit. Das Schweinefilet wird von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer gewürzt. Rosmarin in der Pfanne und im Ofen verleiht dem Fleisch eine extra leckere Note.

Schweinemedaillons in Champignon-Rahmsoße

Wichtig bei diesem Rezept: Die Vorbereitung! Wenn es einmal losgeht, ist keine Zeit mehr für Kleinschneiden oder Ähnliches. Es sollte vor dem Start alles fertig parat stehen. So lässt es sich am besten Kochen. Während dem Kochen nicht das Rotkraut vergessen und regelmäßig durchrühren.

Schweinemedaillons in Champignon-Rahmsoße

Die Medaillons werden in der Pfanne mit einem hoch erhitzbaren Öl scharf angebraten und wandern dann in den vorgeheizten Ofen.

Ernährungstagebuch (Daily Diary mit Terminplaner)

156 Seiten zum Planen und Tracken. Überwache alle deine Mahlzeiten inkl. Geschmack, Hunger und Verträglichkeit. Verwalte Termine und bleibe motiviert. Echtes Hardcover mit Flachgummi- und Leseband.

zum Tagebuch
Dieses Rezepte wurde gekocht von...
Alexander

Alexander ( 432 Rezepte & Beiträge)

Ich bin Low-Carb Ernährungsberater, Bestseller-Autor von inzwischen drei im Deutschen Buchhandel erschienenen Low-Carb Kochbüchern und habe selbst über 20 Kilo mit dem Konzept von Essen ohne Kohlenhydate abgenommen. Das möchte ich an euch weitergeben.

+49 (0)711 89 66 59 - 361 (Mo bis Fr von 8:30 bis 17:30 Uhr)

8
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
5 Kommentar Themen
3 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
6 Kommentatoren
NettiAlexanderNina AlbrechtManuela WiebelskircherAlexander Letzte Kommentartoren
neuste älteste beste Bewertung
Steffi
Gast
Steffi

Hallo Alexander,

das Rezept hört sich wirklich gut an. Könntest du mir (uns allen) wohl noch verraten wie dick du die Medaillons schneidest und wie lange du diese nach dem Anbraten ungefähr noch im Ofen lässt?
Vielen Dank schon mal im Voraus und noch eine schöne Woche
Steffi

Datenschutz
Ja, mit diesem Kommentar bestätige ich die Datenschutzbestimmungen dieser Seite.
Irmgard Berlingen
Gast
Irmgard Berlingen

das sieht ja total lecker aus. keiner will glauben, daß das in das lc programm paßt.

Datenschutz
Ja, mit diesem Kommentar bestätige ich die Datenschutzbestimmungen dieser Seite.
Manuela Wiebelskircher
Gast
Manuela Wiebelskircher

Hallo Alexander

Ich hab da mal eine Frage zum Rezept Welches Mehl benutzt ihr?? Normales hat doch sehr viele Kohlenhydrate ??

Lg Manuela

Datenschutz
Ja, mit diesem Kommentar bestätige ich die Datenschutzbestimmungen dieser Seite.
Nina Albrecht
Gast
Nina Albrecht

Der Rotkohl wird gehobelt oder? Muss es nicht mit Flüssigkeit gekocht werden bzw gewürzt werden? Vielen Dank schon Mal

Datenschutz
Ja, mit diesem Kommentar bestätige ich die Datenschutzbestimmungen dieser Seite.
Netti
Gast
Netti

Es wäre toll wenn man diese Mahlzeit direkt in eine App wie YAZIO übernehmen könnte…

Datenschutz
Ja, mit diesem Kommentar bestätige ich die Datenschutzbestimmungen dieser Seite.