Sommersalat mit Putenstreifen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6)
Loading...Loading...
Sommersalat mit Putenstreifen

28. Juni 2019 © Essen ohne Kohlenhydrate

Nährwerte & Infos

Nährwerte entsprechend der angegebenen Portion(en).

Portionen Unsere Portion 1
Brennwert 450 kcal
Kohlenhydrate 13g
Eiweiß 42g
Fett 24g
Vorbereitung 10 Min.
Kochen/Backen 10 Min.
Fertig in 20 Min.
Kosten ca. 3.50
Zutaten 10

mit viel gekocht von Alexander

Zutaten

Portionen können im Eingabefeld anpepasst werden.

Portionen:
  • 100 g
    Eichblattsalat
  • 150 g
    Pute, Brust, Schnitzel, roh
  • 70 g
    Paprika, rot
  • 35 g
    Karotte, roh
  • 1 Stück
    Frühlingszwiebel
  • 80 g
    Champignon, weiß, frisch
  • 2 EL
    Olivenöl
  • 5 g
    Alfalfasprossen
  • 1 EL
    Curry-Quinoa
  • 20 g
    Olive, grün, ohne Stein

Zubereitung

Tipp: Zuerst ganz durchlesen, dann zubereiten.

  • Grill erhitzen. In der Zwischenzeit Salat waschen, Paprika in große Stücke zerschneiden. Das restliche Gemüse (Champignons, Karotte und Frühlingszwiebel) kleinschneiden und in einer Grillschale bereitstellen.

  • Putenfleisch zusammen mit dem Gemüse und den Paprikateilen auf den Grill geben.

  • Das Gemüse auf dem Grill mit einen Esslöffel Olivenöl bepinseln. Dann regelmäßig drehen. Pute gut durchgrillen.

  • Den Salat mit einem Esslöffel Olivenöl vermischen und auf einem Teller anrichten.

  • Gemüse und Fleisch vom Grill nehmen und etwas abkühlen lassen. Das Fleisch in Streifen schneiden.

  • Alles auf dem Salat anrichten. Anschließend mit einer Handvoll Alfalfasprossen und dem Curry-Quinoa garnieren. Die Quinoa-Mischung habe ich aus einem Supermarkt. Hier wurde auch wirklich nur ein Esslöffel verwendet. Das macht vom Aroma aber schon einiges aus und ist super lecker. Hier kann natürlich alternativ je nach Geschmack auch variiert werden.

Hol dir alle kostenlosen Low-Carb Tools

Hol dir alle kostenlosen Low-Carb Tools

Du erhältst kostenlosen Zugang zu Wochenplänen, Lebensmittelliste & bekommst regelmäßig neue Rezepte & Angebote.

Rezept-Beschreibung

Weitere Tipps für die perfekte Zubereitung

Wer kennt es im Sommer auch, wenn man nach der Arbeit nach Hause kommt und in der Wohnung wartet einfach nur die brütende Hitze? Um dem Körper bei den Temperaturen nicht noch mehr Arbeit zu machen, sollten unsere Mahlzeiten nicht super heiß sein. Der Körper muss sonst Energie aufbringen um die Mahlzeit herunterzukühlen. Das Ergebnis ist: wir schwitzen noch  mehr. Was eignet sich also besser als ein leckerer frischer Sommersalat mit Gemüse und Pute vom Grill?

Sommersalat mit Zutaten auf dem Grill

Dazu wird die Pute, Paprika und das geschnittene Gemüse auf dem Grill angebraten. Das Gemüse kann man mit einem Esslöffel Olivenöl bepinseln und dann regelmäßig auf dem Grill wenden, damit nicht anbrennt. Die Bilder zeigen die Mengen für 2 Portionen.

Sommersalat

Oliven, Alfalfasprossen sowie ein paar Oliven kommen beim Anrichten mit auf den Teller. Guten Appetit :)

Ernährungstagebuch (Daily Diary mit Terminplaner)

156 Seiten zum Planen und Tracken. Überwache alle deine Mahlzeiten inkl. Geschmack, Hunger und Verträglichkeit. Verwalte Termine und bleibe motiviert. Echtes Hardcover mit Flachgummi- und Leseband.

zum Tagebuch

Das Rezept wurde gekocht von...

Low-Carb können wir halt!

Alexander ( 447 Rezepte & Beiträge)

Ich bin Low-Carb Ernährungsberater, Bestseller-Autor von inzwischen drei im Deutschen Buchhandel erschienenen Low-Carb Kochbüchern und habe selbst über 20 Kilo mit dem Konzept von Essen ohne Kohlenhydate abgenommen. Das möchte ich an euch weitergeben.

+49 (0)711 89 66 59 - 361 (Mo bis Fr von 8:30 bis 17:30 Uhr)

Hinterlasse einen Kommentar

avatar