Vegane Low-Carb Brownies
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (135)
Loading...Loading...

Vegane Low-Carb Brownies

© Essen ohne Kohlenhydrate

Vorbereitung 15 Min.
Kochen/Backen 30 Min.
Gesamt 45 Min.
Schwierigkeit Einfach

Die traditionellen kleinen US-Küchlein in einer veganen und Low-Carb Schoko-Variante. Nicht nur Low-Carb sondern auch vegan und noch eine kleine Eiweiß-Bombe. Einfach mal ausprobieren! Lasst es euch schmecken :)

Zutaten (für 25 Portion/en)

Anleitung

  • Ofen auf 180°C auf Ober- und Unterhitze vorheizen. Brownieform vorbereiten: Mit etwas Margarine oder Öl leicht einfetten, damit sich der Teig nach dem Backen besser aus der Form löst. Alternativ eine Papierform verwenden.

  • Leinsamen mit ca. 200 ml heißem Wasser übergießen und mindestens 10 Minuten quellen lassen.

  • Mandelmehl, Kakao, das Backpulver und den Xucker Light gut vermengen.

  • Die Schokolade mit der Margarine und dem Zimt bei mittlerer Temperatur schmelzen. Nüsse grob hacken. Die Schokoladenmischung, die Nüsse und die Leinsamen samt Flüssigkeit zur Mandelmehlmischung geben und gut verrühren.

  • Den Teig in die Form füllen und glatt streichen. Im Ofen ca. 30 Minuten backen. Nach 30 Minuten mit einem Zahnstocher testen, ob der Kuchen innen schon fest ist: Einfach rein stechen und wieder herausziehen. Wenn Teig am Zahnstocher klebt, den Kuchen noch ein paar Minuten weiter backen.

  • Anschließend in der Form vollständig auskühlen lassen und dann in Stücke schneiden.

Xucker Light zum Backen
Mandelmehl
Essen ohne Kohlenhydrate - Gemischte Low-Carb Rezepte
Puderxucker

Nährwerte (pro Stück)

Eiweiß 5.5g
Fett 8.4g
Kohlenhydrate 2.6g
Brennwert 110 kcal

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Vegane Low-Carb Brownies"

avatar

Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
LowieCarbie
Gast
LowieCarbie
5 Monate 21 Tage her

das sind die leckersten brownies die ich je gegessen habe

wpDiscuz