Vegetarische Frikadellen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (60)
Loading...Loading...

Vegetarische Frikadellen

© Essen ohne Kohlenhydrate

Vorbereitung 20 Min.
Kochen/Backen 12 Min.
Gesamt 32 Min.
Schwierigkeit Mittel
Datenschutz: Es werden erst Daten an YouTube übertragen, wenn du das Video angeklickt hast.

Was du brauchst

Los geht's

Das Rezept 'Vegetarische Frikadellen' passt natürlich auch super als Low-Carb Mittag- und/oder Abendessen in meinen Low-Carb Ernährungplan mit der Garantie für das Abnehmen ohne Hunger! Dort findest du die besten EoK-Rezepte von diesem Foodblog - berechnet und optimiert für deine Ziele und deine Körperwerte. Schau dazu einfach mal auf die Ernährungsplan-Infoseite.

Heute gibt es Frikadellen – nur zur Abwechslung mal ohne Fleisch. Ich höre gerade immer öfter, dass ich zu viele Gerichte mit Fleisch kochen würde. Seht ihr das auch so? Kommentiert mal bitte unten wie ihr das so seht. Rezepte sind ja kein Ernährungsplan. Da kann man sich ja frei bedienen. Aber ich versuche natürlich auch euren Wünschen gerecht zu werden. Juhuuu!!! Deswegen essen wir heute vegetarisch:

 

 

 

 

 

Salz war für meinen Geschmack nicht nötig. Wer möchte kann die vegetarischen Frikadellen aber auf dem Teller noch etwas würzen oder einen Quark- oder Frischkäsedip dazu machen. Eine Portion ergibt ca. 3-4 kleine Frikadellen.

Wenn dir das Rezept 'Vegetarische Frikadellen' gefallen hat, dann schau doch mal auf unserer großen Facebook-Seite (über 900.000 Fans) dabei und verpasse keine Rezepte, Videos und Gewinnspiele mehr! In unserer großen Facebook-Gruppe (knapp 100.000 Mitglieder) tauschen wir uns in einer großen geschlossenen Low-Carb Community über Rezepte, Abnehmen und Motivation gegenseitig aus. Schau doch einfach mal vorbei :) Natürlich alles kostenlos.

Zutaten (für 2 Portion/en)

  • 1
    kleine Zucchini
  • 1/2
    Kohlrabi
  • 2
    kleine Karotten
  • 1
    rote Paprika
  • 2
    Stangen Frühlingszwiebeln
  • 1
    großer Champignon
  • 2 EL
    Flohsamenschalen
  • 2
    Eier
  • 2 EL
    Olivenöl

Anleitung

  • Gemüse waschen und entkernen.

  • Champignon und die Paprika mit einem scharfen Messer in möglichst kleine Würfel schneiden.

  • Karotten, Kohlrabi, Zucchini mit einer Vierkantreibe (oder einem passenden Küchengerät) kleinreiben. In Schüsseln sammeln oder direkt in eine große Schale geben. Die Zucchini extra in einer Schale belassen.

  • Außer der Zucchini alles Gemüse in eine Schale geben. Die Zucchini per Hand dazu geben und vorher ordentlich ausdrücken und entwässern.

  • Eier und Flohsamenschalen dazu geben und alles vermischen. Für ca. 10 Minuten zum Quellen stehen lassen.

  • Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Hitze auf mittlere Stufe stellen. Per Hand kleine Frikadellen formen und in die Pfanne legen. Von beiden Seiten mindestens 6 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Immer schön aufpassen und ggfs. wenden bevor etwas anbrennt.

  • Mit Beilage nach Wunsch (zum Beispiel einem selbstgemachten Dip) servieren.

Nährwerte (pro Portion)

Eiweiß 12.5g
Fett 12g
Kohlenhydrate 20g
Brennwert 257 kcal

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar* auf "Vegetarische Frikadellen"

avatar
neuste älteste beste Bewertung
Bettina
Gast
Bettina
Heute Mittag gab es bei mir diese Gemüsefrikadellen. Ich hatte Gäste, die sich vegetarisch ernähren, wodurch ich mich an dieses Rezept gegeben habe. Mein Fazit: kann man gut essen. Meine Frikadellen fielen zwar etwas auseinander, so dass sie mehr Kartoffelpuffern ähnelten, waren aber geschmacklich gut. Was ich geändert habe: die Champignons habe ich weggelassen, weil ich keine Pilze mag. Dann habe ich einiges an Salz, Pfeffer und Paprika-Gewürz hinzugefügt. Ich habe mich gewundert, dass in diesem Rezept keinerlei Gewürz aufgeführt ist. Beim nächsten Mal werde ich noch geriebenen Käse mit dazu geben, weil ich mir vorstellen kann, dass dieser noch… Read more »