Wirsing-Putenpfanne mit grünem Spargel

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (36)
Loading...Loading...
11. März 2016
22min
Wirsing-Putenpfanne mit grünem Spargel

© Essen ohne Kohlenhydrate

Portionen
1
Portionen
Kohlenhydrate
4g
Kohlenhydrate
Eiweiß
32g
Eiweiß
Fett
10g
Fett
Kalorien
257
Kalorien
Drucken Teilen Pin it

mit viel gekocht von Alexander

Zutaten (für 4 Portion/en)

  • 600g
    Putenbrust
  • 12-14
    Stangen grünen Spargel
  • 3
    Stangen Frühlingszwiebeln
  • 150g
    Wirsingkohl
  • 4 EL
    Sojasoße
  • 30ml
    Olivenöl
Die neuen EoK Meal Prep Boxen Die Eigenschaften Meal Prep Boxen

Meal Prep Boxen Warteliste

Jetzt eintragen

ANZEIGE

Anleitung

  • Putenfleisch kurz unter kaltem Wasser abwaschen und trockentupfen. Falls sich fettige Stellen am Fleisch befinden, diese abschneiden. In kleine Würfel schneiden und in eine kleine Schüssel geben. Drei bis vier Esslöffel Sojasoße dazu geben und alles vermischen.

  • Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin anbraten. Immer wieder durchrühren. Nach ein paar Minuten wieder in die Schüssel geben und zur Seite stellen. Während dem Braten den Spargel und das Gemüse vorbeiten:

  • Das holzige Ende von den Spargelstangen schräg abschneiden. Dann schälen und waschen. Anschließend schräg in kleine Stücke schneiden. Die Stücke sollten etwa 2 bis 3 cm lang sein. Alles in einer kleinen Schüssel zur Seite stellen.

  • Frühlingszwiebel schälen und abwaschen. In kleine Ringe schneiden und zur Seite stellen.

  • Die äußeren Blätter vom Wirsing entfernen. Den rest vom Strunk entfernen und kurz waschen. Dann in kleine Streifen schneiden oder zerzupfen.

  • Wenn das Fleisch aus der Pfanne ist, zuerst die Spargelstücke in die Pfanne geben und kurz anbraten. Dann Frühlingszwiebel zusammen mit dem Wirsing dazu geben. Alles andauernd mit zwei Kochlöffeln vermischen damit nichts anbrennt.

  • Mit scharzem Pfeffer (und nach Bedarf mit Salz) würzen. Durch die Sojasoße ist das ganze aber schon gut salzig. Also abschmecken nicht vergessen.

  • Auf die Teller verteilen und mit einem Blatt Basilikum garnieren.

Hol dir alle kostenlosen Low-Carb Tools

Hol dir alle kostenlosen Low-Carb Tools

Du erhältst kostenlosen Zugang zu Wochenplänen, Lebensmittelliste & bekommst regelmäßig neue Rezepte & Angebote.

Rezept im Detail

Spaaargel! Bald geht die Spargelzeit wieder los. Ich kann es kaum erwarten!! Die ersten Stangen haben es schon in meine Küche geschafft. Zusätzlich mit etwas frischem Wirsing gibt es eine leckere Putenpfanne mit den gründen Stangen. Los geht's:

spargel1

Den Spargel schälen und waschen und das untersten holzigen Enden schräg abschneiden und entfernen. Dann in kleine Stückchen schneiden (ca. 2 bis 3 cm lang). Die Streifen dabei schräg abschneiden. Schräg, ja wieso eigentlich? Weils besser aussieht und sich leichter schneiden lässt! Der Spargel besteht aus vielen kleinen Fasern und so schneidet es sich deutlich leichter. Wirsing, Pute und Frühlingszwiebeln werden ebenfalls geschnippelt.

spargel2

Das Fleisch wird in Sojasoße eingelegt und vor dem Gemüse gebraten. Zuerst das Gemüse und der Spargel wandern dann in die Pfanne. Hierbei ist wichtig, sowohl den Spargel als auch Wirsing und die Frühlingszwiebeln, ständig mit zwei Kochlöffeln durch zu mengen, damit im Öl nichts anbrennt.

spargel3

Anschließend kommt noch das  zuvor gebratene Fleisch dazu. Alles schon gewürzt und abgeschmeckt und mit einem Blatt Basilikum garniert: Einfach lecker!

spargel4

Ernährungstagebuch (Daily Diary mit Terminplaner)

156 Seiten zum Planen und Tracken. Überwache alle deine Mahlzeiten inkl. Geschmack, Hunger und Verträglichkeit. Verwalte Termine und bleibe motiviert. Echtes Hardcover mit Flachgummi- und Leseband.

zum Tagebuch
Dieses Rezepte wurde gekocht von...
Alexander

Alexander ( 432 Rezepte & Beiträge)

Ich bin Low-Carb Ernährungsberater, Bestseller-Autor von inzwischen drei im Deutschen Buchhandel erschienenen Low-Carb Kochbüchern und habe selbst über 20 Kilo mit dem Konzept von Essen ohne Kohlenhydate abgenommen. Das möchte ich an euch weitergeben.

+49 (0)711 89 66 59 - 361 (Mo bis Fr von 8:30 bis 17:30 Uhr)

Hinterlasse einen Kommentar

avatar