Zuckerfreie Low-Carb Protein Schoko-Kekse

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (122)
Loading...Loading...
3. Februar 2015
35min
Zuckerfreie Low-Carb Protein Schoko-Kekse

© Essen ohne Kohlenhydrate

Portionen
1
Portionen
Kohlenhydrate
29g
Kohlenhydrate
Eiweiß
131g
Eiweiß
Fett
121g
Fett
Kalorien
1804
Kalorien
Drucken Teilen Pin it

mit viel gekocht von Alexander

Zutaten (für 1 Portion/en)

  • 75 g
    Kakaopulver
  • 75 g
    Margarine
  • 320 g
    Xylit
  • 5 Stück
    Ei
  • 125 g
    Mandelmehl, teilentölt
  • 25 g
    Kokosmehl, teilentölt
  • 30 g
    Proteinpulver, Schoko
  • 3 TL
    Backpulver, stärkefrei
Die neuen EoK Meal Prep Boxen Die Eigenschaften Meal Prep Boxen

Meal Prep Boxen Warteliste

Jetzt eintragen

ANZEIGE

Anleitung

  • Backofen vorheizen bei Ober-/Unterhitze und ca. 180 °C. Backblech vorbereiten.

  • Das Kakaopulver mit etwas heißem Wasser zu einer dickflüssigen Paste vermischen. Butter und Xylit kurz aufschlagen, Eier dazu und immer weiterrühren.

  • Mehle und Backpulver dazugeben und zusammen mit der Kakaopaste alles gründlich miteinander verrühren. Mit einem oder zwei Löffeln Häufchen auf ein Backblech setzen - oder aus dem Teig mit den Händen Kugeln formen und diese leicht flachdrücken.

  • Die Kekse etwa 10 bis 15 Minuten bei 175 Grad Ober- und Unterhitze backen. Sie sind evtl. noch etwas weich, wenn ihr sie aus dem Ofen holt. Abkühlen und eine Weile stehen lassen, damit sie fester werden können.

  • Lasst es euch schmecken!

Hol dir alle kostenlosen Low-Carb Tools

Hol dir alle kostenlosen Low-Carb Tools

Du erhältst kostenlosen Zugang zu Wochenplänen, Lebensmittelliste & bekommst regelmäßig neue Rezepte & Angebote.

Rezept im Detail

Das sind US-Klassiker: Super schnell gebacken und frisch verzehrt am besten. Leicht abgeändert im Rezept (Mandelmehl enthält nur ca. 7g Kohlenhydrate pro 100g) und mit Protein-Pulver muss man nicht mal ein schlechtes Gewissen haben und darf beherzt zugreifen. Achtet auf die Backzeit der und habt ein Auge auf die Kekse während dem Backen. Die Nährwerte sind für einen Keks mit ca. 20g berechnet.

Ernährungstagebuch (Daily Diary mit Terminplaner)

156 Seiten zum Planen und Tracken. Überwache alle deine Mahlzeiten inkl. Geschmack, Hunger und Verträglichkeit. Verwalte Termine und bleibe motiviert. Echtes Hardcover mit Flachgummi- und Leseband.

zum Tagebuch
Dieses Rezepte wurde gekocht von...
Alexander

Alexander ( 432 Rezepte & Beiträge)

Ich bin Low-Carb Ernährungsberater, Bestseller-Autor von inzwischen drei im Deutschen Buchhandel erschienenen Low-Carb Kochbüchern und habe selbst über 20 Kilo mit dem Konzept von Essen ohne Kohlenhydate abgenommen. Das möchte ich an euch weitergeben.

+49 (0)711 89 66 59 - 361 (Mo bis Fr von 8:30 bis 17:30 Uhr)

10
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4 Kommentar Themen
6 Themen Antworten
2 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
9 Kommentatoren
NicoleChrisiAnne-ChristinTheresiaNadine Letzte Kommentartoren
neuste älteste beste Bewertung
Ela
Gast
Ela

Was kann ich anstelle von Mandelmehl nehmen? Oder dafür mehr Kokosmehl?

Andrea
Gast
Andrea

Leider vertrage ich auch kein Mandelmehl. Was für Kekse kann ich überhaupt backen?

Anne-Christin
Gast
Anne-Christin

Hallo Andrea,
wie sieht es denn mit Kokos aus bei dir? Im Dezember gibt es jeden Tag ein neues Plätzchenrezept und die werden sehr abwechselungsreich sein. Ich bin mir sicher da ist auch für dich etwas dabei 🙂 LG

Pari
Gast
Pari

Kichererbsen mehl gibts noch

Nadine
Gast
Nadine

Wie viel Kalorien und kh haben die Kekse?

Theresia
Gast
Theresia

Genau das möchte ich auch wissen

Anne-Christin
Gast
Anne-Christin

Hallo Theresia,
wir haben die Nährwertangaben in das Rezept gestellt. LG

Chrisi
Gast
Chrisi

Sind 320g Xucker sicher richtig? Klingt nach ziemlich viel.

Nicole
Gast
Nicole

Das würde mich auch interessieren. Würde die gern mal ausprobieren, aber klingt echt nach viel Xucker.
Und was ist stärkefreies Backpulver? Ein anderes als das normale?