Low-Carb Schoko-Quark Protein-Bombe

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (177)
Loading...Loading...

Das neue Buch

» zu Amazon
ANZEIGE
Low-Carb Schoko-Quark Protein-Bombe

29. Juli 2015 © Essen ohne Kohlenhydrate

Nährwerte & Infos

Nährwerte entsprechend der angegebenen Portion(en).

Portionen Unsere Portion 1
Brennwert 274 kcal
Kohlenhydrate 10g
Eiweiß 56g
Fett 1g
Vorbereitung 5 Min.
Kochen/Backen 0 Min.
Fertig in 5 Min.
Kosten ca. 2
Zutaten 4

mit viel gekocht von Alexander

Zutaten

Portionen können im Eingabefeld anpepasst werden.

Portionen:
  • 250 g
    Magerquark
  • 30 g
    Proteinpulver, Schoko
  • 200 ml
    Wasser
  • 50 g
    Beeren (Durchschnitt), roh
ANZEIGE
ANZEIGE

Zubereitung

Tipp: Zuerst ganz durchlesen, dann zubereiten.

  • Idealerweise benutz ihr einen Küchen-Mixer (oder einen Pürierstab als Alternative). Zur Not geht es auch mit einem Löffel und einer großen Schale (ist aber dann etwas anstrengender).

  • Magerquark, Wasser, Proteinpulver und die Beeren mixen bis eine flüssige Creme entsteht. In der Regel reicht dazu (auch bei TK-Beeren) die mittlere Stufe für ca. 30 Sekunden.

  • Ohne Beeren kann optional etwas Süße (zum Beispiel Xylit) hinzugegeben werden.

  • In ein großes Glas (1 Liter Fassungsvermögen) füllen. Protein-Bombe genießen.
    Das Protein-Pulver kann natürlich je nach Geschmack variiert werden.

Hol dir alle kostenlosen Low-Carb Tools

Hol dir alle kostenlosen Low-Carb Tools

Du erhältst kostenlosen Zugang zu Wochenplänen, Lebensmittelliste & bekommst regelmäßig neue Rezepte & Angebote.

ANZEIGE
ANZEIGE

Rezept-Beschreibung

Weitere Tipps für die perfekte Zubereitung

Magerquark zur Sättigung, zum Muskelaufbau, als Proteinquelle. Magerquark enthält wie Milch sehr viel Casein-Proteine. Casein sättigt noch mehr als “normales” Eiweiß und ist so ideal als Mahlzeit am Abend oder als sättigender Snack/Shake zwischendurch geeignet. Aber wer schon mal versucht hat 250g Magerquark zu löffeln (auch mit Beeren oder Ähnlichem) wird bemerkt haben, wie zäh das werden kann. Wir haben mit Hilfe eines kleines Küchen-Mixers eine optimale trinkbare Lösung. Super lecker und zu 100% High Protein!

Low-Carb Schoko-Quark Protein-Bombe

Die Beeren und genauso das Proteinpulver (welches auch komplett weggelassen werden kann) einfach nach eigener Vorliebe variieren. Auf dem Bild zu sehen sind 30g Schoko-Protein und eine Handvoll Erdbeeren als Shake mit 250g Magerquark und Wasser. Als optionale Beilage immer super lecker: Kokosraspeln und/oder Mandelsplitter.

ANZEIGE

Das Rezept wurde gekocht von...

Low-Carb können wir halt!

Alexander ( 489 Rezepte & Beiträge)

Ich bin Low-Carb Ernährungsberater, Bestseller-Autor von inzwischen drei im Deutschen Buchhandel erschienenen Low-Carb Kochbüchern und habe selbst über 20 Kilo mit dem Konzept von Essen ohne Kohlenhydate abgenommen. Das möchte ich an euch weitergeben.

+49 (0)711 38933416 (Mo bis Fr von 8:30 bis 17:30 Uhr)

ANZEIGE

16
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
11 Kommentar Themen
5 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
13 Kommentatoren
AlexanderlauraAnjaBritta vom EoK TeamFlorian Letzte Kommentartoren
neuste älteste beste Bewertung
Claudia
Gast
Claudia

Gerade getestet….super lecker und sättigend!!!!Und schnell gemacht!

Schrolly
Gast
Schrolly

Mit Löw-carb Portein hat es noch weniger Kohlenhydrate 😉

Ela
Gast
Ela

Muss es Schoko Sein?

Arsim loshaj
Gast
Arsim loshaj

Ich hete gerne gewusst wifil Kalorien hat dieses bombe es schmeckt gut muss ich sagen

veggiegirl
Gast
veggiegirl

Was ist mit Flüssigsüße gemeint?

Susanne
Gast
Susanne

Wo finde ich die zutaten

Marcel
Gast
Marcel

Leider Stimmen die Daten überhaupt nicht!
422 Kcal
13,3g Kohlenhydrate
4,5g Fett
81,3g Eiweiß ist richtig!

Datenschutz
Ja, mit diesem Kommentar bestätige ich die Datenschutzbestimmungen dieser Seite.
Nicole
Gast
Nicole

Guten Abend!!
Welches Protein soll denn verwendet werden?? Gibt ja mehr als genügend Varianten auf dem Markt!

Datenschutz
Ja, mit diesem Kommentar bestätige ich die Datenschutzbestimmungen dieser Seite.
Britta vom EoK Team
Gast
Britta vom EoK Team

Hallo Nicole,
da haben wir einen Artikel drüber verfasst. Schau gerne mal rein:
https://www.essen-ohne-kohlenhydrate.info/abnehmen/ratgeber/welches-protein-eiweisspulver-verwenden/
Liebe Grüße dein EoK Team

Florian
Gast
Florian

Ziemlich unsinniges Rezept. Macht es ohne Proteinpulver oder nehmt dieses als Shake pur. Was soll der Körper mit 54g Protein auf einmal anfangen?

Datenschutz
Ja, mit diesem Kommentar bestätige ich die Datenschutzbestimmungen dieser Seite.
Britta vom EoK Team
Gast
Britta vom EoK Team

Hallo Florian,
der Körper kann auch 54 g Eiweiß auf einmal aufnehmen. Du hast recht, es werden nicht alle 54g für die Proteinbiosynthese (für den Muskelaufbau) benötigt, aber der Körper kann das „überschüssige“ Protein zur Energiegewinnung oder weiterhin als Baustoff verwenden.
Aber du kannst natürlich auch deine Vorschläge für dich umsetzen.
LG dein EoK Team

Datenschutz
Ja, mit diesem Kommentar bestätige ich die Datenschutzbestimmungen dieser Seite.
Anja
Gast
Anja

Ich habe es heute Mittag probiert. Ich habe auf Sahne verzichtet, dafür eine Banane hinzugefügt. Ist dann zwar nicht mehr Low Carb, aber schon Magerquark ist mir zu sauer, mit Himbeeren erst recht. Diese hat mich endlich mal für viele Stunden satt gehalten. Schmeckt wirklich ultra lecker.

Datenschutz
Ja, mit diesem Kommentar bestätige ich die Datenschutzbestimmungen dieser Seite.
laura
Gast
laura

Kann man da die schoko flavor nutzen? oder muss man sich schokoprotinpulver kaufen?

Datenschutz
Ja, mit diesem Kommentar bestätige ich die Datenschutzbestimmungen dieser Seite.

Das neue Buch

» zu Amazon