Low-Carb Toastbrot
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (187)
Loading...Loading...

Low-Carb Toastbrot

© Essen ohne Kohlenhydrate

Vorbereitung 10 Min.
Kochen/Backen 45 Min.
Gesamt 55 Min.
Schwierigkeit Einfach

Dieses Toastbrot ist was für alle die eine Low-Carb Alternative zum leichten Weizentoastbrot suchen. Es zeichent sich durch seine super leichte und fluffige Konsistenz aus. Es ist das perfekte Low-Carb Brot, wenn es mal schnell gehen muss. Es schmeckt hervorragend mit etwas Butter, als French Toast, oder als Sandwich.

Wer es gerne süß mag, kann auch noch etwas Xucker in den Teig geben.

 

Low Carb Toast

 

Low-Carb Toast

 

Low-Carb Toast

 

Low-Carb Toastbrot

 

Low-Carb Toast

 

Low-Carb Toast

 

Das Toastbrot eignet sich natürlich hervorragend zum Aufwärmen oder Toasten.

Die Nährwerte sind für eine Scheibe Toastbrot mit 35g berechnet.

Zutaten (für 12-16 Portion/en)

  • 200g
    Whey Proteinpulver (natur)
  • 350g
    Frischkäse
  • 60g
    Butter
  • 20ml
    Olivenöl
  • 4
    Eier
  • 60ml
    Milch
  • Prise
    Salz
  • 3 TL
    stärkefreies Backpulver

Anleitung

  • Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.

  • Alle Zutaten in einer großen Schüssel zu einem gleichmäßigen Teig rühren.

  • Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte oder gefettete Brotbackform geben und in den Backofen schieben und für ca. 45 Minuten backen.

  • Mit einem Stäbchen einstechen und testen ob Teig daran kleben bleibt. Wenn nicht ist das Toastbrot fertig. Mit Butter servieren.

Chia Samen
Mandelmehl
Whey Protein Neutral
Essen ohne Kohlenhydrate - Gemischte Low-Carb Rezepte

Nährwerte (pro Toast)

Eiweiß 12g
Fett 6g
Kohlenhydrate 1g
Brennwert 105 kcal

Hinterlasse einen Kommentar

15 Kommentare auf "Low-Carb Toastbrot"

avatar

Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Manuel
Gast
Manuel
2 Monate 13 Tage her

Wie lange ist das Brot denn haltbar und wie sollte es gelagert werden?

Sandra
Gast
Sandra
2 Monate 12 Tage her

Hallo,
ich habe eine Lactoseintoleranz und somit ist das Whey Proteinpulver nichts für mich! Gibt es eine Alternative? Mandelmehl? Kokosmehl?

Anja
Gast
Anja
28 Tage 11 Stunden her

Hab es mit normalen Eiweißpulver mit Vanille Geschmack gemacht.

Claudia Richter
Gast
Claudia Richter
13 Tage 3 Stunden her

Hallo Sandra, ich backe es an Stelle dessen mit neutralem Soja isolat und es klappt wunderbar

Sandra
Gast
Sandra
2 Monate 11 Tage her

Hallo,
Was kann man statt des Eiweißpulvers nehmen?

Sandra
Gast
Sandra
2 Monate 9 Tage her

Kann man das Proteinpulver durch etwas anderes ersetzen? Ich hab eine Lactoseintoleranz!

Claudia Richter
Gast
Claudia Richter
10 Tage 17 Stunden her

Soja Isolat klappt super. So backe ich es

RebMar
Gast
RebMar
1 Monat 17 Tage her

Super leicht zubereitet! Geschmacklich ok 🙂

Kristine Hartmann
Gast
Kristine Hartmann
1 Monat 13 Tage her

Gibt es einen Ersatz fürs whey Pulver?

Cathi
Gast
Cathi
1 Monat 12 Tage her

Durch was könnte man das whey ersetzen? Habe noch nie whey gekauft.

Gertrude Mandl
Gast
Gertrude Mandl
1 Monat 6 Tage her

Gibt es eine Alternative zu whey ?????

Tobias
Gast
Tobias
29 Tage 17 Stunden her

Whey lässt sich eigentlich nicht ersetzen, ihr könnt aber evtl auch Soja Protein Pulver nehmen oder whey isolat, das besteht fast zu 99% aus Protein, somit sind kaum Spuren von lactose möglich

Anja
Gast
Anja
28 Tage 11 Stunden her

Hab das Brot gerade fertig gebacken. Schmeckt sehr gut, auch mit Wurst und Käse.

Heike
Gast
Heike
23 Tage 19 Stunden her

Kann man auch normales Backpulver nehmen oder ist es dann nicht mehr Low Carb?

Michaela
Gast
Michaela
12 Tage 20 Stunden her

Wo bekommt man.das whey protein pulver her?

wpDiscuz